Frage Kopiergeschwindigkeiten fallen ständig ab?


Ich benutze Ubuntu 12.04.

Ich habe einen guten PC, ein Dell XPS, mit 8 GB Arbeitsspeicher und einer 1 TB HDD und einem i5 Prozessor.

Wenn ich Dateien intern (von und zur internen Festplatte) kopiere, zeigt Nautilus anfangs Geschwindigkeiten von etwa 30 Mb / s. Aber das Problem ist, dass es immer wieder vorbeifährt 0,1 Mb / s zu einer Zeit (alle 5 Sekunden oder so), bis es sich stabilisiert 1 MB / s (wenn das Kopieren nicht bereits beendet ist).

Ich versuche, meinen PC in eine 1TB WD My Passport externe Festplatte (USB 3.0) zu sichern. Es begann bei 36 Mb / s und ist jetzt 8 Mb / s in 15 Minuten und fällt immer noch regelmäßig. Ich habe rund 100 GB Daten zu kopieren und es scheint nicht, dass es passieren wird.

Irgendwelche Ideen über das Problem?

BEARBEITEN: Während ich nicht wirklich herausfinden konnte, was das Problem verursacht hat, benutze ich ein Tool wie rsync geholfen und es ist viel schneller als das traditionelle cp.

Sebastian Werk's Antwort half auch, aber es sagt nicht, was es verursacht hat.


4
2018-03-15 08:46


Ursprung


Auschecken packages.ubuntu.com/precise/iozone3 Das ist ein Benchmarking-Tool. Muss als sein nicht Standard installieren. Zumindest wird es ein Bottom-Level-Test sein, um zu sehen, ob es ein Low-Level-Problem ist - Meer Borg
Welchen Test sollte ich mit izone3 durchführen? - learner
Verwenden Sie dies als Richtlinie thegeekstuff.com/2011/05/iozone-beispiele - Meer Borg
Meine Ausgabe von einem crapy USB2 externes Laufwerk paste.ubuntu.com/5616102 Befehl verwendet in der Ausgabe enthalten, Hinweis zur Ausführung des Befehls, Verzeichnis auf das betreffende Laufwerk ändern - Meer Borg


Antworten:


Habe nicht den nötigen Ruf für Kommentare, deshalb poste ich dies als Antwort:

Ich nehme an, die externe Festplatte ist keine SSD, sondern eine "normale" HDD.

  • War es leer?
  • Wie viele Daten kopieren Sie? 1 ganze TB?
  • Welches Dateisystem benutzen Sie? (FAT, NTFS, ext, ...)
  • Kopieren Sie viele kleine Dateien oder eine Handvoll großer Dateien?

Wenn die Festplatte nicht leer war und FAT als Dateisystem verwendet wurde, kann das Problem sein, dass große Dateien an verschiedenen Orten aufgeteilt werden müssen, was normalerweise langsamer wird.

Einige Dateisysteme (ext zum Beispiel) verteilen die Dateien auf der ganzen Platte (was gut ist!), Aber wenn Sie zuerst eine Menge kleiner Dateien kopiert haben, dann könnten Sie das gleiche Problem haben, wenn große Dateien ankommen.

Wenn eine Festplatte fast voll ist, fällt die Leistung normalerweise stark ab.

Und schließlich ist die Nautilus-Geschwindigkeitsanzeige im Allgemeinen nicht sehr präzise.

Wahrscheinlich ist es jetzt zu spät, aber Sie können die Performance einer Festplatte über das "Disks" -Programm testen, wenn dieses auf 1 MB / s fällt, ist ein generelles Problem.


4
2018-03-15 09:35



Da ich hauptsächlich auf meine interne Festplatte kopiere, ist sie in der Regel halb voll. Mein Äußeres war leer. Ich benutze NTFS-Dateisystem. Normalerweise sehe ich dieses Problem, wenn ich über 5 GB kopiere. Diesmal habe ich 30 GB kopiert. Ich kopiere normalerweise Audio / Video / Code-Dateien. - learner
Halb voll scheint leer genug zu sein. Sie könnten versuchen, pv zum Kopieren einer sehr großen Datei zu verwenden, dies gibt Ihnen die "echte" Geschwindigkeit und nicht einige Mittelwerte wie Nautilus. - Sebastian Werk