Frage Wie man casper-rw in verschiedenen USB mit einem Live-USB zu erstellen und zu verwenden


Ich habe einen Ubuntu Live USB mit dem Universal USB Installer von Pendrive erstellt. Ich habe einen Link über das Erstellen des Casper-RW gefunden, aber es ist für eine Live-CD bei https://help.ubuntu.com/community/LiveCD/Persistence.

Wie erstelle ich Casper-rw und konfiguriere den Live-USB, um den Casper-RW für Persistenz zu erkennen?


4
2018-01-26 03:41


Ursprung




Antworten:


Die obige Antwort ist wahrscheinlich die einfachste, aber wenn Sie mehr als 4 GB Persistenz wollen:

Boot Live CD oder Live USB.

Stecken Sie das Flash-Laufwerk ein.

Start gparted.

Erstellen Sie eine 2-GB-FAT32-Partition (auf der linken Seite der Leiste). (Größe ist optional, zusätzlicher Speicherplatz kann für die Speicherung und Übertragung von Dateien auf Windows-Computer verwendet werden).

Erstellen Sie eine 4-GB-ext2-Partition rechts davon und bezeichnen Sie sie als "casper-rw". (ext3 und ext4 funktionieren auch).

Erstellen Sie eine Partition im verbleibenden Speicherplatz und bezeichnen Sie sie als "home-rw". (optional, erstellt eine separate Home-Partition)

Schließen gparted.

Flash-Laufwerk deinstallieren und erneut mounten

Starten Sie "Erstellen Sie eine Live-USB-Startdiskette" (usb-creator).

Wählen Sie "Beim Herunterfahren verwerfen".

Drücken Sie "Make Startdiskette.

Wenn usb-creator fertig ist, ersetzen Sie den Inhalt der Datei syslinux.cfg durch:

default persistent
label persistent
  say Booting a persistent Ubuntu session...
  kernel /casper/vmlinuz
  append  file=/cdrom/preseed/ubuntu.seed boot=casper persistent initrd=/casper/initrd.lz quiet splash noprompt --

Herunterfahren, CD entfernen, neu starten.

Beim ersten Booten können Sie zu Benutzern und Gruppen gehen und ein Konto mit sich selbst als Administrator erstellen, mit Passwort, falls gewünscht.

Hinweis: Der obige Code wird die Bildschirme Try / Install und Language umgehen.


3
2018-01-30 04:30



Beachten Sie, dass diese Methode seit etwa 14.04 nicht funktioniert hat. Heutzutage ist es am einfachsten, persistente Partitionen zu erhalten, indem Sie mkusb verwenden, um das Laufwerk zu erstellen. help.ubuntu.com/community/mkusb - C.S.Cameron


Der einfachste Weg ist die Verwendung von "Startup Disk Creator", die mit ubuntu-Distributionen geliefert wird (oder auch anderen?). Dies hat eine Option für "Persistenz". Wenn Sie das tun, ist es viel einfacher als Sie erwarten würden. Bitte sehen Dieser Artikel für Screenshots. Es ist 4 Jahre veraltet, aber es scheint nicht viel gewesen zu sein, was sich geändert hat.

Alternativ können Sie auch UNetBootIN verwenden. Es hat auch die Option "persistance", aber ich habe es nicht selbst probiert.


1
2018-01-26 03:55



SDC unterstützt keine Persistenz mehr, UNetbootin aber nur bis max. 4GB. besser, mkusb zu verwenden. - C.S.Cameron