Frage Wie behebe ich einen Broadcom 43224 (rev. 01) in ubuntu 12.10, läuft auf einem Macbook pro 6,2?


Ich habe bisher 3 Tage lang gegoogelt, ohne Erfolg, also werde ich einfach sein:

Wie bekommst du es zur Arbeit?

Dies ist die Ausgabe für lspci -v:

03:00.0 Network controller: Broadcom Corporation BCM43224 802.11a/b/g/n (rev 01)
    Subsystem: Apple Inc. Device 0093
    Flags: bus master, fast devsel, latency 0, IRQ 17
    Memory at c1b00000 (64-bit, non-prefetchable) [size=16K]
    Capabilities: <access denied>
    Kernel driver in use: bcma-pci-bridge
    Kernel modules: bcma

zum uname -a:

Linux fury 3.5.0-17-generic #28-Ubuntu SMP Tue Oct 9 19:31:23 UTC 2012 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

Ich habe es versucht bcmwl-kernel-source, firmware-b43-installer und jetzt habe ich keine Ideen mehr. Kann mir jemand helfen? Das macht mich wahnsinnig!

BEARBEITEN:

zum lspci -nn | grep 0280:

 03:00.0 Network controller [0280]: Broadcom Corporation BCM43224 802.11a/b/g/n [14e4:4353] (rev 01)

Ich kann die verfügbaren Netzwerke sehen, aber wenn ich versuche, eine Verbindung herzustellen, bleibt es in einer Schleife hängen: versucht sich zu verbinden, schlägt fehl, versucht es erneut, scheitert wieder und so weiter ...

EDIT 2:

Nach einer langen Pause von diesem Problem, habe ich gerade ein paar Tests erneut und fand heraus, dass, obwohl meine Macbuntu immer noch keine Verbindung zu meinem Zuhause Wi-Fi-Netzwerk, funktioniert es gut an meiner Universität ... Hilft das überhaupt? Mein Heimnetzwerk wird von einem 802.11n Cisco e4200 Wi-Fi-Router mit 2,4 GHz und 5 GHz verwaltet.

EDIT 3 (4 Monate und einige Updates später):

So, jetzt funktioniert es. Ich habe wirklich nichts gemacht, außer die Pakete, wie von Ubunutu vorgeschlagen, zu aktualisieren. Jetzt benutze ich Module wl und bcma auf Kernel 3.5.0-26-generic.


4
2017-11-18 19:53


Ursprung


Ich habe ein sehr ähnliches Problem, außer dass ich die Netzwerke überhaupt nicht sehen kann (mein Netzwerkmanager zeigt an, dass keine Netzwerkgeräte verfügbar sind). Mein pci.id ist genau das selbe. - Erland
Das Terminal sagt mir b: 00.0 Netzwerkcontroller [0280]: Broadcom Corporation BCM4321 802.11a / b / g / n [14e4: 4328] (rev 05) Was kann ich tun? Vielen Dank


Antworten:


Bitte renne:

    lspci -nn | grep 0280

Ist Ihr pci.id 14e4: 4353? Wenn ja, bitte:

    sudo apt-get install linux-headers-generic
    sudo apt-get install --reinstall bcmwl-kernel-source
    sudo modprobe wl

Dein WLAN sollte jetzt funktionieren.

Wenn deine pci.id anders ist, poste sie bitte und wir werden eine Lösung empfehlen.


4
2017-11-18 20:06



Ja, das ist die genaue pci.id für mein WLAN-Gerät ... Aber jetzt, obwohl es die verfügbaren Netzwerke zeigt, stecke ich in einer Schleife (ich war schon vorher): es versucht sich zu verbinden, scheitert, versucht es erneut und so auf... - Eduardo Bezerra
Bitte vergewissern Sie sich, dass keine konkurrierenden Treiber geladen sind: lsmod | grep -e ndis -e b43 -e brcm. Wenn welche geladen sind, müssen wir möglicherweise eine schwarze Liste erstellen. Hast du einen Neustart versucht? - chili555
Also, nach einer langen Pause von diesem Problem, habe ich gerade ein paar Tests erneut und fand heraus, dass, obwohl meine Macbuntu immer noch keine Verbindung zu meinem Wi-Fi-Netzwerk zu Hause, es funktioniert gut an meiner Universität ... Tut die Hilfe überhaupt? Mein Heimnetzwerk wird von einem 802.11n Cisco e4200 Wi-Fi-Router mit 2,4 GHz und 5 GHz verwaltet. - Eduardo Bezerra
Wenn Sie den Router nur auf G zurücksetzen, nein, gibt es eine Verbesserung? - chili555
Also habe ich einfach überprüft, dass keine konkurrierenden Module installiert sind (durch lsmod | grep -e ndis -e b43 -e brcm), Habe ich den WLAN-Router auf G-only mit nur 20Mhz-Kanalbreite eingestellt, und all dies ohne Erfolg. Da das Uni-Netzwerk offen ist, habe ich sogar den Passwortschutz auf meinem Router deaktiviert, und immer noch keine Verbesserung ... Warum muss Hardware-Unterstützung in Linux so ein Schmerz sein? - Eduardo Bezerra