Frage Änderungen an /etc/bash.bashrc nicht dauerhaft


Nach einem kürzlich erfolgten Upgrade auf 12.04 wurde die automatische Tabulatorvervollständigung in /etc/bash.bashrc deaktiviert. Ich habe die folgenden Zeilen unkommentiert:

if [ -f /etc/bash_completion ] && ! shopt -oq posix; then
    . /etc/bash_completion
fi

Ich habe versucht zu rennen source /etc/bash.bashrc und . /etc/bash.bashrc aber die Konfiguration wurde nicht neu geladen. Sie haben mir nur den Fehler gegeben -sh: 1: source: not found. Einfach eintippen bash schien zu funktionieren und aktiviert die automatische Tab-Vervollständigung. Aber nachdem ich mich vom Server abgemeldet habe und mich wieder eingeloggt habe, finde ich, dass die automatische Tab-Vervollständigung nicht mehr funktioniert und der einzige Weg, es zum Laufen zu bringen, ist das Tippen bash nochmal.

Wer weiß, was ich tun muss, um diese Veränderung dauerhaft zu machen?

BEARBEITEN:

Ich habe gerade gemerkt, dass wenn ich zuerst in den Server ssh, es nur sagt $. Nach dem Ausführen der bash Befehl, heißt es dann username@machinename$. Nicht sicher, ob das etwas mit meinem Problem zu tun hat oder nicht ...


4
2017-10-07 23:02


Ursprung




Antworten:


source ist kein ausführbarer Befehl, sondern ein Bash-Build. Es scheint, dass Ihre Login-Shell nicht bash ist (könnte sein sh).

Sie können Ihre Shell mit ändern

chsh

Eingeben /bin/bash Dort. Sie sollten in der Lage sein zu verwenden source danach.


4
2017-10-08 00:34



Danke, das war genau das Problem. Das Ausführen von chsh zeigte, dass sh als Standard festgelegt wurde. - Choy