Frage Was bedeuten diese Festplattenfehler "Test WP fehlgeschlagen, Annahme von Write Enabled"?


Was bedeuten diese Fehler?

Sep 30 23:52:29 ubuntu kernel: [ 1649.816032] [Hardware Error]: Machine check events logged
Sep 30 23:52:37 ubuntu kernel: [ 1657.885240] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:52:37 ubuntu kernel: [ 1657.887489] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:52:37 ubuntu kernel: [ 1657.887495] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:53:29 ubuntu kernel: [ 1709.597129] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:53:29 ubuntu kernel: [ 1709.599380] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:53:29 ubuntu kernel: [ 1709.599385] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:54:21 ubuntu kernel: [ 1761.309135] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:54:21 ubuntu kernel: [ 1761.311386] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:54:21 ubuntu kernel: [ 1761.311391] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:55:04 ubuntu AptDaemon: INFO: Quitting due to inactivity
Sep 30 23:55:04 ubuntu AptDaemon: INFO: Quitting was requested
Sep 30 23:55:04 ubuntu dbus[881]: [system] Activating service name='org.debian.apt' (using servicehelper)
Sep 30 23:55:05 ubuntu AptDaemon: INFO: Initializing daemon
Sep 30 23:55:05 ubuntu dbus[881]: [system] Successfully activated service 'org.debian.apt'
Sep 30 23:55:05 ubuntu AptDaemon.PackageKit: INFO: Initializing PackageKit compat layer
Sep 30 23:55:12 ubuntu kernel: [ 1813.021139] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:55:12 ubuntu kernel: [ 1813.023394] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:55:12 ubuntu kernel: [ 1813.023399] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:56:04 ubuntu kernel: [ 1864.737157] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:56:04 ubuntu kernel: [ 1864.739403] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:56:04 ubuntu kernel: [ 1864.739408] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:56:56 ubuntu kernel: [ 1916.453416] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:56:56 ubuntu kernel: [ 1916.455780] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:56:56 ubuntu kernel: [ 1916.455786] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:57:47 ubuntu kernel: [ 1968.157063] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:57:47 ubuntu kernel: [ 1968.159297] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:57:47 ubuntu kernel: [ 1968.159303] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:58:39 ubuntu kernel: [ 2019.869064] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:58:39 ubuntu kernel: [ 2019.871307] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:58:39 ubuntu kernel: [ 2019.871312] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:59:31 ubuntu kernel: [ 2071.581322] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Sep 30 23:59:31 ubuntu kernel: [ 2071.586202] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Sep 30 23:59:31 ubuntu kernel: [ 2071.586208] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through
Sep 30 23:59:41 ubuntu wpa_supplicant[1223]: WPA: Group rekeying completed with 00:24:b2:dd:cb:42 [GTK=CCMP]
Oct  1 00:00:05 ubuntu AptDaemon: INFO: Quitting due to inactivity
Oct  1 00:00:05 ubuntu AptDaemon: INFO: Quitting was requested
Oct  1 00:00:05 ubuntu dbus[881]: [system] Activating service name='org.debian.apt' (using servicehelper)
Oct  1 00:00:06 ubuntu AptDaemon: INFO: Initializing daemon
Oct  1 00:00:06 ubuntu dbus[881]: [system] Successfully activated service 'org.debian.apt'
Oct  1 00:00:06 ubuntu AptDaemon.PackageKit: INFO: Initializing PackageKit compat layer
Oct  1 00:00:23 ubuntu kernel: [ 2123.293360] sd 6:0:0:0: [sdb] Test WP failed, assume Write Enabled
Oct  1 00:00:23 ubuntu kernel: [ 2123.295625] sd 6:0:0:0: [sdb] Asking for cache data failed
Oct  1 00:00:23 ubuntu kernel: [ 2123.295630] sd 6:0:0:0: [sdb] Assuming drive cache: write through

4
2017-09-30 22:05


Ursprung


Ich bemerkte [Hardware Error]: Machine check events logged. Diese Maschinenfehler werden nicht standardmäßig protokolliert - bitte installieren Sie die mcelog Paket und sehen Sie die Protokolldatei in /var/log/mcelog. Es sollte einige Details über die erste Zeile geben, die Sie sehen. Dies ist sicherlich Hardware bezogen. - gertvdijk


Antworten:


Viele Menschen haben einen Realtek Multicard Reader. Der Treiber verursacht solche Nachrichten. Wenn du so und du hast nicht benutzen Sie können den Treiber aus dem laufenden Kernel entfernen mit:

$sudo rmmod ums_realtek

Es wird nach dem Neustart zurück sein. In diesem Thread: Konstante Warnungen vom Kernel, Herr Krzysztof Kosinski schlug folgende Lösung vor:

Erstelle die Datei

/etc/modprobe.d/ums-realtek.conf

mit folgendem Inhalt:

Optionen ums_realtek ss_en = 0

Sie können es mit diesem Befehl tun:

sudo sh -c 'echo "options ums_realtek ss_en=0" > /etc/modprobe.d/ums-realtek.conf'

Erläuterung: Der 'ss_en'-Schalter steuert' selektives Aussetzen ', z.B. Aussetzen von Teilen des Kartenlesers, die nicht verwendet werden. Wenn keine Karte vorhanden ist, wird der Leser über den normalen USB-Suspendierungsmechanismus ausgeschaltet.


3
2017-08-27 08:30





"Test WP ist fehlgeschlagen, angenommen, Write Enabled" bedeutet, dass die SCSI-Schicht den Schreibschutzstatus nicht lesen konnte, nachdem einige verschiedene Arten der Prüfung aufgegeben wurden und davon ausgegangen wird, dass das Gerät über Schreibfreigabe verfügt. Es befindet sich im Kernel in der Funktion sd_read_write_protect_flag (), drivers / scsi / sd.c - und es gibt keinen Grund zur Sorge.


1
2017-11-29 01:25





Gibt es ein Problem? Warum gehen Sie davon aus, dass dies Fehler sind? Offensichtlich ist das meiste von dem, was da ist, kein Fehler; Ich nehme an, das sind einfach Statusmeldungen, die während des normalen Betriebs ausgegeben werden. Der Prozess scheint zu sagen, dass er überprüft hat, ob Schreibschutz aktiviert ist, und hat keinen Hinweis gefunden, dass es war, also nimmt er nicht an (Write Enabled), und daher ist es in Ordnung, auf das Gerät (sdb) zu schreiben .

Wenn es einen Fehler gegeben hätte, hätte es das gesagt.


0
2017-09-30 23:41



Erste Linie: [Hardware Error]: Machine check events logged Dies ist normalerweise ziemlich ernst. - gertvdijk
Meiner Erfahrung nach sind Low-Level-Fehler ohne Kontext nicht zu befürchten und werden oft erwartet. Ich habe eine Menge Hardware-Programmierung gemacht, und oft ist der einzige Weg, eine Fähigkeit zu testen, sie auszuprobieren und zu sehen, ob sie fehlschlägt. Solange der Fehler nicht schädlich ist, ist dies eine gültige Testmethode. Also ist dein Spruch "normalerweise ziemlich ernst" nicht nützlich: entweder ist es ernst oder nicht, und wenn du es nicht weißt, tu nicht so, als ob du es tust. - Marty Fried


Ich hatte dasselbe Problem auf meinem Laptop und ich war überrascht, weil ich keine zusätzlichen Festplatten USB oder etwas anderes habe

Nachdem ich den PC überprüft hatte, stellte ich fest, dass ich den leeren SD-MEM Konverter an den SD Leser anschloss, den ich gerade heraussteckte, der Fehler verschwand


0
2017-11-29 00:18



Obwohl dies tatsächlich sachlich richtig ist, sollten sich die OP und zukünftige Besucher daran erinnern, dass dies nicht der Fall ist nur Erläuterung. - hexafraction


Ich hatte das gleiche Problem. Es sollte beachtet werden, dass einige Laptops mit kleinen Plastikeinsätzen geliefert werden, die in den SD-Leser passen. Linux wird glauben, dass es sich um eine echte SD-Karte handelt, und versuchen, sie wie bei USB-Laufwerken automatisch aufzurufen.

Stellen Sie sicher, dass sich im SD-Kartenleser nichts befindet. Das ist mir passiert.


0
2018-03-16 03:07