Frage Wie erzwinge ich ein Herunterfahren, selbst wenn andere offene Sitzungen vorhanden sind?


Nun, hallo, das ist das erste Mal, dass ich ubuntu benutze und ich habe gesehen, dass wenn ich versuche, den Computer auszuschalten, während ein anderer Benutzer sessiong läuft, nichts tut. Dann muss ich diese Benutzersitzung eingeben und sie schließen oder abschalten, damit es funktioniert.

Entschuldigung, wenn ich ein schlechtes Englisch benutze, ist es, weil es nicht meine Muttersprache ist.

Vielen Dank.


4
2017-07-08 23:23


Ursprung


Bitte aktualisieren Sie Ihre Frage, um anzugeben, welche Version von Ubuntu Sie verwenden. - Jo-Erlend Schinstad
Dies ist eine grundlegende Linux-Frage, daher glaube ich nicht, dass es relevant ist, welche Version er benutzt. - MarkovCh1


Antworten:


Angenommen, Ihr Konto ist ein Administrator auf dem Computer (d. H. Sie haben "root" oder Sudo Privilegien) ist dies sehr einfach. Öffnen Sie einfach ein Terminal mit Ctrl+Alt+Tund geben Sie ein:

sudo reboot

Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und den Computer wird heruntergefahren, unabhängig davon, welche anderen Sitzungen geöffnet sind. Nicht gespeicherte Daten in Anwendungen, die in den anderen Sitzungen (oder in Ihren eigenen) geöffnet sind wird verloren sein.

Wenn Sie nur herunterfahren und nicht neu starten möchten, ist die Alternative:

sudo shutdown -P now

Hinweis: Wenn Sie unterlassen Sie Habe sudo-Privilegien, dann kannst du das nicht tun. Sie können nur herunterfahren, wenn keine anderen Sitzungen geöffnet sind. Wenn dies der Fall ist, wird "Herunterfahren" Sie einfach abmelden.


4
2017-07-09 00:39