Frage Wie verhindere ich, dass der Update Manager versucht, meinen 3.4 Kernel auf 3.2 herunterzustufen?


Ich habe den 3.4 Kernel aus Gründen der Hardware-Unterstützung installiert, und alles funktioniert reibungslos. Aber der UpdateManager fordert mich auf, den Kernel 3.2 erneut zu installieren. Gibt es eine Möglichkeit, damit aufzuhören?


4
2017-07-11 08:15


Ursprung




Antworten:


Niemand erniedrigt Ihren 3.4 Kernel. Update Manager aktualisiert einfach Ihren vorhandenen 3.2-Kernel auf die neuere Version. Sie werden immer noch 3.4 standardmäßig starten.

Es ist eine gute Idee, die Kerne der Lagerbestände herumzuhalten, aber wenn Sie das obige Verhalten stoppen wollen, öffnen Sie einfach ein Terminal und tippen Sie:

sudo apt-get --purge remove linux-image-3.2\*

0
2017-07-12 02:56





Update Manager funktioniert nur ein Ding, es Aktualisierung Dinge, es Aktualisierung Ihre Repository-Liste und Aktualisierung die Pakete, die Sie in den Repositorys in Ihren Quellen gefunden haben.

Es wird nichts herabgestuft, du bekommst das aktualisieren für Kernel 3.2, weil Sie haben ein 3.2 Kernel installiert. Jetzt seit Sie den 3.4 Kernel installiert haben und nicht mehr belästigt werden wollen Aktualisierung Für die Version 3.2 entfernen Sie einfach die 3.2-Pakete.

Öffnen Sie Synaptic (wenn Sie es nicht haben, installieren Sie es sudo apt-get install synaptic) Dann suche nach "linux 3.2", wenn du keine korrekten Ergebnisse bekommst, probiere mit "linux image" oder "linux headers" die Version "3.2" und deinstalliere sie.

Voilá! Sie werden nicht wieder mit der belästigt werden Aktualisierung für 3.2.


3
2017-07-11 16:57



Danke, scheint so offensichtlich, wenn Sie es so sagen! Ich habe eher Eignung als synaptische Verwendung verwendet aptitude search linux und da war es - Craig


Ich war in der gleichen Situation: Verwenden des Kernels 3.4.0 wegen eines Hardwareproblems mit dem Aktienkern und Angst, die vorgeschlagenen Kernel-Updates im Update-Manager zu installieren.

Aber wie die Leute hier sagen, aktualisiert dieses Update nur den alten Kernel, und das ist alles. Das bedeutet, dass Ihr Grub wie immer mit Ihrem 3.4 Kernel bootet.

Sie können ohne Angst aktualisieren.


1
2018-02-11 17:14





Du könntest Stift das neue Kernel-Paket. Aber das würde bedeuten, dass du auch keine Updates bekommen würdest. Angenommen, der neue (3.4) Kernel kommt von einem anderen Repository als das alte (3.2), könnten Sie versuchen, mit dem zu spielen Apt-Repository-Prioritäten - Begünstigung der 3.4 über 3.2. Offensichtlich ist das aktuelle Setup umgekehrt, oder es würde nicht nach Downgrade gefragt (normalerweise gewinnt die höhere Version).

Sie könnten weiter schauen Diese Frage an Superuser, die ein ähnliches Thema beschreibt.

Bearbeiten: Wenn Sie den Kernel nicht mit einer Paketdatei installiert, sondern manuell kompiliert (und installiert) haben, wird das Verpackungssystem nichts davon wissen. Es wird also keine automatischen Updates für Ihren neuen Kernel geben (es sei denn, Sie wenden sie erneut manuell an). In diesem Fall können Sie einfach die aktuell installierten 3.2-Kernel-Pakete anheften, bis eines der Repositories mehr als 3.4 Pakete enthält, die Sie verwenden möchten. Denken Sie daran, Ihren 3.4 Kernel in diesem Fall manuell zu aktualisieren.


0
2017-07-11 08:42





Update Manager, schlägt alle Arten von Updates vor, einschließlich Distributions-Upgrades.

Der beste Weg in Ihrem Szenario, um das zu vermeiden 3.2 Kernel-Downgradewäre alternative und Back-End-Methode zu verwenden Gnome-Terminal oder Befehlszeilenschnittstelle [CLI] zum Aktualisieren.

Gib diese Befehle ein,

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Dies wird nach aktualisierten Paketen suchen und diese ähnlich wie die Funktion installieren Update Manager , aber wenn Kernel-Upgrades gefunden werden, werden sie nicht heruntergeladen und installiert, sondern liefern eine Nachricht wie

Folgende Pakete wurden nicht aktualisiert.

Während ein Upgrade auf einen neueren verfügbaren Kernel erforderlich ist, muss

sudo apt-get dist-upgrade

Dies ist eigentlich wie ein Workaround, da Sie sowohl die Offizielle Repositories haben Kernel und Mainline Kernel bereitgestellt. Wenn Sie möchten, dass nur dieser Kernel in Ihrem System vorhanden ist, lesen Sie den Abschnitt Uri Herrera Vorschlag. Aber a Offizieller Stable-Kernel  Geschenk ist immer zu empfehlen.


0
2017-07-11 11:09