Frage Bei einigen Neustarts wird keine USB 3.0-Festplatte installiert


Ich habe ein Problem mit meiner externen Festplatte (WD My Book Essential 1 TB), die am USB 3.0-Anschluss arbeitet.

Ich benutze Dual-Boot-Setup mit Windows 7 und Ubuntu 11.10, beide 64-Bit.

Während ich Windows laufe und zu Windows neu starte, funktioniert alles gut. Wenn ich zu Ubuntu wechsle, funktioniert auch alles super. Aber nach dem ersten Neustart von Ubuntu mounten weder Windows noch Ubuntu das externe Laufwerk. Ich muss das Gerät manuell neu starten. Ich vermute, dass das Problem mit dem Unmounten des Gerätes beim Herunterfahren in Ubuntu ist.

Dies geschieht nur mit USB 3.0-Ports. Wenn ich dasselbe Gerät an den USB 2-Anschluss anschließe, bleibt das Problem bestehen.

Hat jemand das gleiche Problem oder eine Ahnung, was schief gehen könnte?


4
2018-03-29 13:32


Ursprung




Antworten:


Ich hatte ein ähnliches Problem. Mein Seagate USB3.0-Laufwerk wurde beim Booten nicht erkannt (weder Windows7 noch Ubuntu). Ich fügte eine Zeile mit dem Wort hinzu usb_storage im /etc/modules und es wird jetzt von Ubuntu erkannt.

Windows 7 hat jedoch immer noch Probleme beim Booten erkannt. Ich hoffe, jemand hat eine Lösung dafür.


4
2018-03-29 15:13



Fragen zu Windows 7 sollten gestellt werden Superbenutzer. Sie könnten darüber nachdenken, über die Windows-Hälfte des Problems zu fragen. - Seth♦