Frage Muss ich Mail für Ubuntu einrichten, um Benutzer mailen zu können?


Ich erinnere mich, dass Debian automatisch E-Mails an Benutzer gesendet hat (um beispielsweise einen fehlgeschlagenen sudo-Authentifizierungsversuch zu melden). Auf Ubuntu wird Mail irgendwie automatisch eingerichtet? Ich habe einen Cron-Job erstellt, und nichts erscheint in / var / spool / mail. Wenn es einen standardmäßigen / offensichtlichen Weg gibt, Mail in Ubuntu einzurichten, was ist das?


4
2018-03-14 03:03


Ursprung


paracaudex, @ msh210 Meine Antwort hier könnte helfen: Wie-sind-Administratoren-vermeintlich-zu-lesen-Roots-Mail.
Ich hatte diese Frage vergessen. Ich habe Postfix installiert. - bsamek


Antworten:


Wenn Sie es noch nicht getan haben, müssen Sie Postfix installieren (sudo apt-get install postfix) oder sSMTP (sudo apt-get install ssmtp) um die sendmail Befehle zu replizieren.


3
2018-03-14 07:03





Ubuntu hat standardmäßig keine Netzwerk-Ports (keine Netzwerkdienste). Das bedeutet, kein Mailserver. Also, ja, Sie müssen eine installieren, wenn Sie eine wollen.


1
2018-03-14 07:50





Sie können einrichten postfix nur lokale Mailzustellung durchführen.

Zuerst,

sudo apt-get install postfix

Nach kurzer Zeit werden Sie aufgefordert, einige Optionen für die Installation von Postfix festzulegen. (Wenn Sie einen Fehler machen, können Sie hier mit zurückkommen sudo dpkg-reconfigure postfix).

Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie "Nur lokal" als allgemeine Konfiguration. Wenn Sie zur Eingabe eines System-Mail-Namens aufgefordert werden, können Sie den Hostnamen Ihres Rechners eingeben (z. gribble), sein voll qualifizierter Domainname (z.B. gribble.strickland.us), oder localhost. Ich schlage vor, das erstere oder das letztere zu wählen.

Wenn das erledigt ist, mach es sudo postconf -e "home_mailbox = Maildir/" Postfix mitteilen, wo die E-Mails der Benutzer abgelegt werden sollen. Dies hängt an home_mailbox = Maildir/ bis zum Ende /etc/postfix/main.cf. sudo service postfix reload postfix mitteilen, die Konfigurationsdatei neu zu laden.

Jetzt können Sie einen E-Mail-Client installieren, der das Lesen von E-Mails aus Ihrem Maildir kennt, z. B. mutt: sudo apt-get install mutt

Um mutt zu konfigurieren, erstellen Sie eine Datei ~/.muttrc mit etwas wie dem Folgenden darin:

set mbox_type=Maildir
set folder="~/Maildir"
set mask="!^\\.[^.]"
set mbox="~/Maildir"
set spoolfile="~/Maildir"

Lauf mutt und es wird sich wahrscheinlich beschweren, dass dein Maildir nicht da ist. Das ist in Ordnung - Postfix wird es erstellen, sobald wir etwas E-Mail bekommen haben.

In mutt, drücken Sie m, um eine E-Mail zu verfassen. Am unteren Rand des Bildschirms werden Sie aufgefordert, einen Empfänger einzugeben (Sie können user @ hostname oder nur einen Benutzernamen eingeben) und Betreff, dann wird Ihr Editor angezeigt, damit Sie eine E-Mail eingeben können. Schreiben Sie etwas, speichern Sie, beenden Sie und drücken Sie zum Senden y. Der Benutzer, an den Sie gesendet haben, sollte eine Maildir in ihrem Home-Verzeichnis haben - sie können dann mutt verwenden (nachdem sie eine ähnliche .muttrc erstellt haben), um sie zu lesen!


0
2018-03-27 13:53