Frage Warum ist Ubuntu 11.10 so langsam?


Ich benutze Ubuntu seit Version 6. Ich bin ein großer Fan.

Ich habe vor einiger Zeit auf Ubuntu 11.10 aufgerüstet. Ich habe eine saubere Installation durchgeführt. Seitdem war mein Laptop im Allgemeinen langsamer. Die GUI ist im Allgemeinen verzögert. Ich weiß, du wirst fragen "Langsam im Vergleich zu was?" Es ist langsam im Vergleich zu Ubuntu 10. Und es ist viel langsamer im Vergleich zu Windows 7 auf dem gleichen System.

Ich benutze ein Dell Latitude E6400, mit einer 2,4 GHz Core 2 Duo CPU, Nvidia Quadro NVS 160M und 6 GB RAM. Ich habe eine Hochgeschwindigkeits-1-TB-Festplatte mit viel freiem Platz.

Hat das jemand beobachtet? Gibt es Leute mit derselben Hardware, deren Systeme sehr schnell sind? Vielen Dank.


4
2018-01-30 21:16


Ursprung


Abhängig von deinen Zielen könnte eine bessere Frage lauten: "Wie kann ich Ubuntu schneller machen?" (Antwort: durch Ausschalten von Effekten). - Amanda
Ich habe sowohl 11.04 als auch 11.10 auf dem gleichen PC versucht - 11.04 war normalerweise schnell, während 11.10 unnatürlich langsam war. Ich habe keine Ahnung, warum das so sein könnte, aber es scheint, dass es kein neuer Gnome ist (in 11.10) als Fedora 16 genau so schnell ist, wie man es erwartet hätte. Meine wilde Vermutung ist einige Compiz Änderungen ... - zetah
Amanda: Das ist zwar eine nette Idee, aber das ist nicht das Problem. Ich habe nur grundlegende Effekte wie Scale in Compiz und den einfachen Schlagschatten hinter Windows verwendet. Diese Funktionen gibt es in vielen früheren Versionen von Ubuntu. Erst mit Ubuntu 11 bemerkte ich eine verzögerte Performance. Ich frage mich nur 2 Dinge: 1) Warum das passiert ist und 2) Wie es zu beheben ist. Es geht nicht darum, Effekte auszuschalten, da sie vorher gut genug funktioniert haben. - kedmond
Zeta: Fedora 16 ist schnell? Wenn es Gnome 3 läuft, wäre ich bereit, es zu versuchen. Danke für den Hinweis. - kedmond
Übrigens, ich glaube nicht, dass Gnome Compiz mehr benutzt, da Gnome eine "engere Integration" wollte. Ich muss mehr über Fedora lesen. Wenn es schnell ist, werde ich es drehen. Vielen Dank! - kedmond


Antworten:


Es kann eine beliebige Anzahl von Gründen geben. Compiz wird neu geschrieben, und es scheint derzeit etwas langsamer zu sein. Linux hatte auch einige Probleme.

Es ist sehr schwierig, genau zu sagen, was es ist. Was ich Ihnen sagen kann ist, dass Sie es sich nicht vorstellen, und dass Precise sehr viel schneller und kühler ist. Vor allem 11.10 war eher langsam und heiß. Es hat große Übergangsarbeit gegeben, vielleicht hat das auch dazu beigetragen. In jedem Fall wird 12.04 diese Dinge reparieren. Die Verbesserungen sind bereits mehr als bemerkbar.


3
2018-01-30 22:53



Wow, das ist aufregend. Danke für die Information. Ich freue mich auf Bewertungen von 12.04. - kedmond
Es ist sehr aufregend. Alpha 2 wird übermorgen veröffentlicht. Wenn Sie also einen Ersatzspeicher haben, sollten Sie es ausprobieren. - Jo-Erlend Schinstad
Ich weiß, dass dies ein wirklich alter Post ist, aber ich benutze 12.04 seit vielen Monaten, und es ist viel viel schneller. Du warst also genau richtig. Vielen Dank! - kedmond


Ich hatte eine ungewöhnlich langsame Erfahrung auf einem Computer mit einer älteren Grafikkarte, bis ich mein Profil auf die Einheit 2d eingestellt hatte. Danach war das wieder normal.


1
2018-01-31 01:55



Du hast Recht, Unity 2D war schnell für mich ... aber ich wollte nicht die 3D-Effekte opfern müssen, die in 10 gut funktionierten. Ich konnte keinen Nutzen von 11 sehen, also 11 mit Unity 2D schien wie eine große Herabstufung. - kedmond


Das gleiche Problem hier in Dell Inspiron N5110 mit Nvidia Gt525m ... Aber die Deinstallation des automatisch installierten Grafikkartentreibers behob das Problem.


0
2018-02-15 14:02