Frage Verlor mein Benutzerverzeichnis, alle Dateien immer noch dort, wenn unmounted Partition von Rettungsdiskette anzeigen, wie Sie wiederherstellen?


Ich benutze 11.10 (ext4) und irgendwie habe ich verloren /home/myuserid. /home ist da, aber erscheint leer. Ich kann die Anmeldeaufforderung starten und mich als Gast anmelden, aber wenn ich mich als mein Benutzerkonto anmelde, werde ich zurück zum Anmeldebildschirm geleitet. Ich kann auch über Grub in den Wiederherstellungsmodus und dann in eine Root-Eingabeaufforderung booten. Als Gast und Wurzel, /home erscheint leer:

root@ubuntu:~$ cd /home
root@ubuntu:/home$ ls -al
total 0
drwxr-xr-x  1 root   root    60 2012-01-13 07:42 .
drwxr-xr-x  1 root   root   240 2012-01-13 07:42 ..
root@ubuntu:/home$ 

Allerdings, wenn ich den Computer mit meiner Ubuntu-Installation USB boote, von USB laufen, und Nautilus öffnen, kann ich sehen /home/myuserid ist da, und alle Dateien darin sind intakt. Ich habe versucht, es mit zu erholen geteilt wie auf der Ubuntu Datenwiederherstellung Seite, aber die Rettung START ENDE Befehl hat nichts getan (gab nicht einmal einen Return-Code, nur eine neue Eingabeaufforderung).

Es scheint, als hätte ich gerade einen Zeiger in der Partitionstabelle auf den Speicherort auf der Festplatte oder etwas gelöscht, ohne die tatsächliche Partition und die Dateien zu löschen. Jeder kann wiederherstellen /home/myuserid?

PS: Ich habe viele der Themen hier zu diesem Thema gelesen, aber sie scheinen alle auf die Wiederherstellung verlorener Dateien ausgerichtet zu sein, anstatt einen Partitionstabellenzeiger auf einen Benutzerordner zurückzusetzen oder ein Problem mit einem Benutzerordner zu beheben, der nicht korrekt geladen wurde. oder was auch immer ich hier gemacht habe. Meine Dateien sind wirklich nicht verloren, ich kann sie gut sehen und öffnen, wenn ich von dem USB-Laufwerk laufe, und ich zögere, Wiederherstellungstools wie PhotoRec zu versuchen, wenn 1) sie nicht 100% zuverlässig erscheinen und 2) ich vermute, die Lösung ist einfacher.

Bearbeiten: /home ist jetzt nicht geladen. Booten mit dem USB-Laufwerk, was ich gerade mache, wird nicht automatisch gemountet. Und ja /home ist auf einer eigenen Partition (wie es ist /boot, swap, /, und /home, alle auf separaten Partitionen).


4
2018-01-13 08:01


Ursprung


Ist der /home/myuserid auf einer zusätzlichen Partition? Ist es montiert? Mit welchen Optionen? (Du kannst den ... benutzen mount Befehl, Details zu all dem zu sehen.) - arrange
Wenn Sie Nautilus von USB aus starten und auf Ihre Dateien zugreifen können, sollten Sie alles auf einem anderen Laufwerk sichern, bevor Sie etwas anderes versuchen. Im Ernst: Stoppen Sie alle Fehlerbehebungen und konzentrieren Sie sich zuerst darauf, es sei denn, Sie haben bereits eine vollständige Sicherung. - Tom Brossman
@arrange - danke, oben beantwortet. Momentan boote ich nicht von USB, während ich das Problem erlebe, USB wird nicht automount / home. Außerdem befindet sich / home auf einer eigenen Partition (wie auch / boot, swap und /). - Kurtosis
geben Sie die Ausgabe von mount und df /home - jet


Antworten:


Wir wissen nicht warum oder wie du dein $ HOME verloren hast, aber von dem, was du gesagt hast, scheint es immer noch dort zu sein.

Sie können in Ihrer Guest-Sitzung ganz einfach zu einer Shell wechseln, indem Sie drücken Alt+Strg+F1. Von dort logge dich mit deinem ein myuserid. Möglicherweise tritt ein Fehler auf No directory: logging in with HOME=/. Nachdem Sie eingeloggt sind, laufen Sie

cd /home/myuserid
ls

Wenn alle Dateien vorhanden sind und nur dann Sie können Ihr HOME mit dem folgenden Befehl wiederherstellen

sudo usermod -d /home/myuserid myuserid

Melden Sie sich von der Gast-Sitzung ab und melden Sie sich wie gewohnt bei Ihrem Konto an.

Wenn Ihre Dateien nicht von der Gastsitzung aus sichtbar sind, dann tun Sie dies wie bereits vorgeschlagen. Sichern Sie Ihre Daten oder versuchen Sie die Partition zu mounten wo / home sich befindet.


2
2018-01-13 08:51



Danke, Takkat, ich habe neu gestartet, bootete in die root recovery console, keine GUI, dann benutze 'su - myuserid' um mich anzumelden. Die Anmeldung war erfolgreich, aber gab den Fehler, den du erwähnt hast: Kein Verzeichnis: Einloggen mit HOME = /. -su: kann keine temporäre Datei für Here-Dokument erstellen: Schreibgeschütztes Dateisystem. Außerdem ist / home / myuserid immer noch nicht sichtbar, weder als root noch als myuserid. Leider könnte usermod -d in diesem Fall mein Benutzerverzeichnis überschreiben. Was denken Sie? - Kurtosis
Es wird nichts in Ihrem / home überschrieben, aber wenn Sie Ihre Dateien nicht sehen können, dann könnte etwas mit der / home Partition mounting falsch sein. Versuche es mit mount -a. Bevor Sie weiter spielen Erstelle eine Sicherung von deinem /home/myuserid Verzeichnis (enthält auch versteckte dot-Dateien!). Sie können das später immer wiederherstellen, falls etwas schief geht. Vielleicht möchten Sie auch den Inhalt Ihrer /etc/fstab Hier. - Takkat
Ok, ich habe es nach deinem Ratschlag restauriert. Ich loggte mich in der Wiederherstellungskonsole als root ein und rannte Berg -a, dann neu gestartet. Ubuntu führte diesmal beim Booten die Dateisystemprüfung durch und reparierte anscheinend das fehlende Benutzerverzeichnis. Dann konnte ich mich unter myuserid wieder einloggen und alles ist wieder normal. Vielen Dank. Mir ist aber immer noch nicht klar was los ist. Wie könnte / home montiert werden, aber die einzige userdir / home / myuserdir nicht sein? Ich dachte, wenn / home montiert ist, kannst du alles automatisch sehen, aber anscheinend nicht? - Kurtosis
Freut mich, dass du es aussortiert hast! Möglicherweise liegt ein Dateisystemfehler vor. Sie sollten Ihre Festplatte auf Fehler prüfen (siehe z. B. diese Frage) auf der sicheren Seite sein. - Takkat
Werde tun, und nochmals vielen Dank, sehr geschätzt! - Kurtosis


OPs eigene Antwort wurde außer Frage gestellt:

Lösung: Booten Sie mit Ubuntu Live USB, suchen Sie das fehlende Benutzerverzeichnis   im /media, sichern Sie es und booten Sie dann in den Stamm der Wiederherstellungskonsole   Aufforderung, Lauf mount -a um zu erzwingen alles in fstab, dann neu starten   und versuchen Sie erneut, sich anzumelden. Einzelheiten:

  1. Backup / home / myuserdir verwenden cp -ax um alle Links und Attribute zu erhalten:

    • Schließen Sie eine externe Festplatte oder andere Sicherungsmedien über USB an.
    • Booten von der USB-Startdiskette. [1] [1] [2] [2]
    • Öffnen Sie ein Terminal, CD / Medien
    • Suchen Sie die unmounted / home Partition in / media. Es kann eine lange GUID-Zeichenfolge anstelle von / home benannt werden. Gerade cd hinein und sehen, ob die   fehlt /home/myuserid (oder /[GUID]/myuserid) Partition ist da.   Sobald du es gefunden hast, dann ...
    • Kopieren Sie das gesamte Benutzerverzeichnis mithilfe von [cp -ax um Links und Attribute zu erhalten] [3]:
    • ubuntu@ubuntu:/> cd /media/[GUID]
    • ubuntu@ubuntu:/media/[GUID]> cp -ax * /media/backupdrivename/backupdir
    • Dies wird eine Weile dauern. Ungefähr 30-40m für meine 117GBs, als Referenz.
  2. Abmelden, Herunterfahren, entfernen Sie das USB-Startlaufwerk und die Backup-Festplatte. Starte den Neustart in der Ubuntu-Wiederherstellungskonsole.

    • Halten Sie beim Booten die Umschalttaste gedrückt, um das GRUB-Startmenü anzuzeigen. Wählen Sie die Bootoption der Wiederherstellungskonsole.
  3. Wählen Sie in der Wiederherstellungskonsole die Option zum Ablegen in eine Root-Eingabeaufforderung.

  4. Führen Sie an der Root-Eingabeaufforderung aus mount -a um alles in / etc / fstab einzuhängen. Jetzt check / home mit ls -al /home. Mit Glück    /home/myuserdir ist jetzt da.

  5. Starten mit sudo reboot. Wenn Ubuntu das automatische Dateisystem während des Neustarts überprüft, lassen Sie es laufen, brechen Sie es nicht ab. Auf dem Anmeldebildschirm   Login mit normaler Benutzerkennung.

  6. Danach war mein / home / userdir wiederhergestellt und ich konnte mich normal einloggen und alles funktionierte.


2