Frage Leerraum auf der rechten Seite des Bildschirms mit XMonad / Gnome


Neuinstallation von 11.10 x64. Ich habe XMonad mit gnome-session wie schon am 11.04 nach dem Guide im Arch Wiki eingerichtet. Alles funktioniert, aber da ist dieser seltsame vertikale Platz von der Größe einer Bildlaufleiste an der Seite des Bildschirms. Der Raum ist auch oberhalb von xmobar (das Batteriesystem-Tray-Icon ist dahinter versteckt und ich kann es nicht anklicken).

XMonad seltsamer Raum (da ich Bilder nicht posten kann)

Gibt es eine seltsame XMonad oder Gnome Option, die ich vermisse? Ich weiß nicht einmal, wo ich anfangen soll.


4
2017-11-16 05:12


Ursprung


kurz darauf hatte ich ubuntu satt und bin zu arch gewechselt, der gerade einen stock gnome 3 verwendet. klar, das ist keine lösung, aber dieser post verdient ein update. Ich bin auch von Trayer auf Stalonetray umgestiegen, das sich besser mit xmobar zu integrieren scheint. - Andrew


Antworten:


Etwas setzt ein _NET_WM_STRUT_PARTIAL um diesen Teil des Bildschirms zu blockieren. Für mich war es Trayer.

Wenn du es benutzt Trayer versuche es mit --SetPartialStrut false um zu sehen, ob das es behebt. Wenn nicht, müssen Sie herausfinden, was es setzt. Wenn du es benutzt Trayer an der gleichen Kante wie xmobar Das setzt die richtige Kante bereits als blockiert fest, obwohl technisch gesehen die Dinge auf Trayers stehen könnten, werden sie nicht, da XMobar diesen Raum blockiert.


3
2018-02-02 21:03





Ich war am Rande, als ich Ubuntu aufgegeben habe, genau wie du und ich bin ein zurückkehrender Linux-Benutzer ... also kein totaler Neuling. Wie immer ist die eleganteste Lösung die einfachste. In meinem Fall cvt erzeugte falsche Daten, die ich gerade nach einigen Tagen von Kopfschmerzen entdeckte.

Kurz gesagt, Sie müssen verwenden xvidtune um neue Zahlen zu generieren, die Sie entweder in Ihre einfügen müssen xorg.conf oder xrandr Befehlszeilen-Tool. Beim Einfügen in xorg.conf Sie sollten eine ähnliche Zeile in Ihrem Monitorbereich haben:

Modeline "1280x1024_60.00"  108.88  1280 1284 1420 1712  1024 1025 1028 1064  -HSync +Vsync

Wenn Sie verwenden xrandr Um die Auflösung zu ändern, sollten Sie etwas wie folgt verwenden:

xrandr --newmode your_choice_of_name 173.00  1920 2048 2248 2576  1080 1083 1088 1120
xrandr --addmode VGA1 your_choice_of_name
xrandr --output VGA1 --mode your_choice_of_name

Natürlich ändere ich die Nummern mit denen von xvidtune.

Ich hoffe nur, dass ich jemandem geholfen habe, weil ich viele Stunden damit verbracht habe, dieses Problem zu lösen und keine Lösung zu finden schien. Viel Glück.


1
2018-05-23 15:14