Frage Wie öffne ich eine Datei mit der Standardanwendung über die Befehlszeile?


Wenn Sie in Nautilus auf eine Datei doppelklicken, wird sie mit der Standardanwendung geöffnet, die der Dateierweiterung zugeordnet ist. Beispielsweise werden .html-Dateien in einem Webbrowser geöffnet und .pdf wird mit Document Viewer geöffnet. Gibt es eine Möglichkeit, das gleiche Verhalten innerhalb der Befehlszeile zu reproduzieren (d. H. open path/filename) Ich frage, weil ich mein Dateisystem von der Kommandozeile aus durchsuchen möchte, mich aber manchmal nicht an die App erinnere. öffnet was.


148
2017-11-29 12:07


Ursprung


Es gibt eine ähnliche Frage zum Starten des Standardbrowsers über die Befehlszeile: askubuntu.com/questions/8252/ ... - kounryusui
Das ist in der Tat eine brillante Frage! In fast 4 Jahren meines bashIch hatte nicht darüber nachgedacht: P - John Strood


Antworten:


Ich denke xdg-open ist der Befehl, nach dem Sie suchen.

NAME
       xdg-open - opens a file or URL in the user's preferred application

SYNOPSIS
       xdg-open {file | URL}

       xdg-open {--help | --manual | --version}

DESCRIPTION
       xdg-open opens a file or URL in the user's preferred application. If a
       URL is provided the URL will be opened in the user's preferred web
       browser. If a file is provided the file will be opened in the preferred
       application for files of that type. xdg-open supports file, ftp, http
       and https URLs.

z.B: xdg-open index.php 

Dies öffnet index.php in gedit (wenn Sie gnome verwenden).

Wenn Sie eine URL im Browser öffnen möchten

xdg-open http://google.com

Dies öffnet google.com in Ihrem Standardbrowser.


xdg-open ist ein Wrapper-Skript - es wird das Tool der Desktop-Umgebung verwenden (gio open, gvfs-open, kde-open, gnome-open, dde-open, exo-openund eine Vielzahl anderer solcher Werkzeuge). Es wird auch standardmäßig installiert und sehr wahrscheinlich in der Vergangenheit, aktuellen und zukünftigen Versionen (auf der anderen Seite, gvfs-open und gnome-open sind veraltet und möglicherweise in zukünftigen Versionen nicht mehr verfügbar).


193
2017-11-29 12:13



Ich wünschte, ich hätte früher nach Google gesucht - JohnMerlino
Auf Gnome: gnome-open und auf KDE: kde-open funktioniert. - Farahmand
xde-open hat auch an xfce gearbeitet. - Seven
Eine einfache Möglichkeit, diesen Befehl zu verkürzen, ist die Verwendung eines Alias. alias o='xdg-open'. Setzen Sie das in Ihren .bash_aliases Datei, um den Alias ​​jedes Mal beim Start zu laden. nano ~/.bash_aliases und dann einfügen in nano verwenden CTRL+SHIFT+V. - anon58192932


xdg-open und gnome-open

xdg-open ist der universellste Weg (funktioniert auch auf KDE)


45
2017-11-29 12:11



Diese Antwort wurde früher gepostet. - Kadir


Wenn du möchtest:

  • einen Alias ​​für diesen Befehl erstellen (z. open)
  • Verstecke die Ausgabe des Befehls
  • Verwenden Sie dieses Terminal weiterhin nach

Sie können dies verwenden .bashrc-Funktion:

function open () {
  xdg-open "$@">/dev/null 2>&1
}

7
2017-12-14 15:29