Frage fsck Fehler beim Booten: / dev / sda6: UNERWARTETE INKONSISTENZ; RUN fsck MANUELL


Ich Dual-Boot Ubuntu und Windows 7.
Ich habe in Ubuntu auf FireFox gestöbert und plötzlich bekomme ich eine Fehlermeldung, also habe ich neu gestartet.

Wenn ich jetzt versuche, in Ubuntu zu booten, erhalte ich folgende Nachricht:

fsck from util-linux 2.26.2
/dev/sda6 contains a file system with errors, check forced.
/dev/sda6: Inodes that were part of a corrupted orphan linked list found.

/dev/sda6: UNEXPECTED INCONSISTENCY; RUN fsck MANUALLY.
        (i.e., without -a or -p options)
fsck exited with status code 4
The root filesystem on /dev/sda6 requires a manual fsck

Busybox v1.22.1 (Ubuntu 1:1.22.0-15ubuntu1) built in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

(initramfs) _

Wie kann ich das beheben?


147
2017-11-12 13:53


Ursprung


Konnten Sie die Ursache herausfinden? Ich habe das gleiche Problem innerhalb von zwei Tagen zweimal mit Kubuntu 16.04 erlebt. Ist das ein Softwareproblem oder ein Hinweis auf defekte Hardware? - Silicomancer
@Silicomancer, ich hatte dies und andere damit zusammenhängende Probleme, und es scheint sehr wahrscheinlich zu einer fehlerhaften Festplatte verbunden sein. Ich weiß, dass meine Festplatte einige der S.M.A.R.T-Diagnosen nicht richtig erkannt hat, als dieses Problem auftrat. Manchmal würde ein Handbuch 'fsck / dev / sdaX' das Problem beheben, aber manchmal würde das Problem nicht gelöst werden und ich würde beim nächsten Start eine Kernel-Panik bekommen. Ich habe eine neue HD in der Post. - gammapoint


Antworten:


Versuche dies:

fsck /dev/sda6

(woher /dev/sda6 ist die Partition erwähnt)

Und geben Sie Ja (y) für alle Fehler ein

Dann neu starten und es sollte in Ordnung sein.


201
2017-11-12 14:01



Ok, also starte fsck -a / dev / sda6 und gib Ja zu allen Fehlern ein. - Nikolay Nikolov
Starten Sie Linux neu, und wenn alles nach dem Booten gut aussieht, sollten Sie erneut zum apt-get gehen. Wenn Sie erneut zum busybox-Terminal gelangen, führen Sie fsck -a /dev/sda6 und repariere die Fehler. - Nikolay Nikolov
Vergiss nicht hinzuzufügen -y am ende, oder kleben Sie den Finger auf y gedrückt - aditya
@aditya: Du könntest auch 'a' für immer anstelle von 'y' drücken, ohne -y zu benutzen - Arigion
@Rishabh Agrahari, ich denke vielleicht die Scheibe. Sie sollten es mit Smart-Tools testen. - Nikolay Nikolov


Ich habe bemerkt, dass, selbst wenn Sie a fsck Auf der Festplatte kann das Problem in einigen Tagen erneut auftreten.

Ich habe festgestellt, dass das Problem bei SSD-Festplatten schlimmer ist als bei normalen Festplattenlaufwerken. Ich habe einige Schritte gefunden, die das Problem vorübergehend beheben können.

fsck -fy /dev/sda1 

ob sda1 ist die richtige Partition - die Eingabe wird Ihnen genau sagen, welche benötigt fsck.

Danach, wenn die Systeme hochgefahren werden, haben Sie möglicherweise ein anderes Problem mit dem Paketverwaltungssystem, wenn Sie also ein Terminal öffnen und eingeben sudo apt-get update Sie erhalten möglicherweise einen Fehler. Sorge dich nicht. Führen Sie diese Befehle aus:

sudo apt-get update
sudo apt-get clean
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Meiner Meinung nach gibt es bei Ubuntu ein ernsthaftes Problem mit SSD-Festplatten. Die Gemeinschaft sollte es beheben.

Ich habe eine mögliche Ursache für dieses Problem gefunden: Wahrscheinlich hat das System nicht normal heruntergefahren.


48
2017-09-08 09:44



Nach dem Befehl fsck gibt er exit aus, um das System zu zwingen, in Runlevel 5 neu zu booten oder einfach mit init 6 neu zu booten! Deine Entscheidung.! - farmuel Angel
Bitte bearbeiten Ihre eigenen Beiträge, wenn Sie etwas hinzufügen oder klären möchten. - David Foerster
Ich stand jetzt mindestens 10 mal vor einem solchen Problem und jetzt erinnere ich mich daran, dass ich vorher immer etwas installiert habe. Aber nicht jede Installation folgte einem solchen Problem. - Slav
Das ist mir passiert: kein normales Herunterfahren auf einer SSD. Arbeitete wunderschön. Vielen Dank! - linhares


UNEXPECTED INCONSISTENCY; RUN fsck MANUALLY bedeutet, dass auf der Festplatte ein Dateisystemfehler aufgetreten ist. Führen Sie die fsck Befehl manuell. Danach wird es einige weitere Fragen stellen - antworte einfach y und drücke eingeben und schließlich das System neu starten.

enter image description here


6
2017-12-08 14:13