Frage Ubuntu 18 - Touchpad-Tasten funktionieren nicht


Ich habe Ubuntu 18 auf meinem neuen Notebook installiert

Alles funktioniert gut, bis auf die rechte und linke Maustaste des Touchpads. Wenn ich mit einem Finger klicke (Linksklick) oder mit zwei Fingern (Rechtsklick) auf das Touchfeld klicke. Es funktioniert, aber nicht die mechanischen Tasten unter ...

$ xinput 
⎡ Virtual core pointer                      id=2    [master pointer  (3)]
⎜   ↳ Virtual core XTEST pointer                id=4    [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ Logitech USB-PS/2 Optical Mouse           id=8    [slave  pointer  (2)]
⎜   ↳ HTIX5288:00 0911:5288 Touchpad            id=10   [slave  pointer  (2)]
⎣ Virtual core keyboard                     id=3    [master keyboard (2)]
    ↳ Virtual core XTEST keyboard               id=5    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Video Bus                                 id=6    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Power Button                              id=7    [slave  keyboard (3)]
    ↳ USB 2.0 PC Camera: PC Camera              id=9    [slave  keyboard (3)]
    ↳ Intel HID events                          id=11   [slave  keyboard (3)]
    ↳ Intel HID 5 button array                  id=12   [slave  keyboard (3)]
    ↳ AT Translated Set 2 keyboard              id=13   [slave  keyboard (3)]

Ich habe versucht den synclient mit zu modifizieren

LTCornerButton LBCornerButton RTCornerButton RBCornerButton

Aber ich denke, dass diese Parameter nicht die richtigen sind ...

Hat jemand eine Idee? Weil jede Lösung, die ich irgendwo finde, für das Problem ist, dass das ganze Touchpad nicht funktioniert ...

Freundliche Grüße, Martin


4
2017-07-03 06:20


Ursprung


Funktioniert diese Antwort? askubuntu.com/a/1067292/790920 ? - abu_bua
Hallo, Martin, was ist die Ausgabe von? xinput list-props 10? Sie möchten vielleicht sehen Fähigkeiten Eigentum oder vielleicht andere, die Sie relevant finden können. Sie können verwenden diese Seite als Referenz - aasril


Antworten:


synclient hat keine Auswirkung, da Synaptics nicht der TouchPad-Treiber unter Ubuntu 18.04 ist. Standardinstallationen verwenden stattdessen libinput.

Nun, welche Art von Hardware haben Sie und was müssen wir tun, um die Tasten zu aktivieren? Vorherige fragte nach Informationen von X-Eingang. Das kann helfen.

Warum macht Libinput nicht einfach das Richtige? Wahrscheinlicher ist, dass Ihre Hardware dem libinput nicht vertraut ist und das System bei Messungen falsch rät. Ihre Tasten befinden sich möglicherweise unter der Handauflage. Möglich, dass Ihr Versuch, mit Synaptics-Einstellungen zu konfigurieren, dies verschlimmert.

Welche Marke Laptop, welches Modell TouchPad?

Oh, funktioniert eine USB-Maus?


1
2017-09-08 16:32



Vielen Dank für Ihren Kommentar. Ich habe das Bounty geöffnet, weil ich genau das gleiche Problem habe wie das OP, selbst wenn die gleiche ID (HTIX5288: 00 0911: 5288 Touchpad) von xinput angezeigt wird. Die Ausgabe von meinem Xinput und von xinput list-props 15 finden Sie hier: pastebin.com/pLnWqKcD . Meine Hardware: Es ist ein Medion Akoya E3222 (siehe hier; leider ist die Webseite in Deutsch: medion.com/aldi/laptops/md62450-sued-de). Eine USB-Maus funktioniert perfekt. Ich weiß nicht, wie ich das TouchPad-Modell herausfinden kann, sorry. - PhoemueX
Ihre Pastebin-Datei zeigt deutlich, dass Ihr System versucht, Synaptics zu verwenden, nicht libinut. Meine Vermutung hilft also nicht, außer wenn Synaptics der falsche Treiber ist. Ich denke, Sie haben hier eine Entscheidung, ob Sie versuchen, die Parameter mit dem, was Sie haben, zu korrigieren oder auf libinput umzustellen. libinput ist der Weg in die Zukunft, Synaptics Treiber wird irgendwann verblassen. Wenn Sie Synaptics weiter ausprobieren möchten, führen Sie zunächst "synclient -l" aus, um eine Liste der Parameter zu erhalten, von denen er denkt, dass sie jetzt vorliegen. Fast sicher kennt es nicht die richtigen Grenzen des Touchpad-Geräts selbst. - pauljohn32
Beachten Sie, dass das OP das Ziel hatte, Knöpfe zu bekommen, aber wenn seine xprop-Ausgabe wie Ihre ist, erwarte ich, dass die Einstellungen nicht verfügbar sind. In deinem ist derjenige, auf den du dich konzentrieren kannst, Soft Button Areas, denke ich. Wenn Sie zu libinput wechseln, wird der große Unterschied sein, dass all diese Detaileinstellungen verschwinden. Sie sind darauf ausgerichtet, für die meisten Benutzerkonfigurationsdateien mit der libinputs-Distribution korrekt zu erstellen. Peter Hutterer ist der Kontaktpunkt und er war sehr hilfreich beim Reparieren vieler Einstellungen. (gitlab.freedesktop.org/libinput/libinput). Leider sind die Links auf dieser Seite heute unterbrochen. - pauljohn32