Frage "Das Paket konnte nicht gefunden werden" beim Versuch, Pakete mit APT zu installieren


Wenn ich versuche, ein Paket über die Befehlszeile zu installieren, erhalte ich einen Fehler.

$ sudo apt-get install <package>
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
E: Unable to locate package <package>

Kann mir jemand dabei helfen?


145
2017-11-17 20:50


Ursprung


Dies ist in letzter Zeit sehr häufig der Fall, da auf dem 18.04 Server standardmäßig Universum, Multiversum und Backports deaktiviert sind. - wjandrea
Gibt es ein Problem mit dem Launchpad zur Verbesserung des hilfreichen Hinweises bei der Eingabe eines nicht installierten Befehls? (Ein Hinweis darauf, dass es in einem Repository nicht aktiviert ist, wäre sehr hilfreich) - Thorbjørn Ravn Andersen


Antworten:


Überprüfen Sie zunächst, ob das Paket tatsächlich existiert:

  1. Gehe zu packages.ubuntu.com mit einem Webbrowser.
  2. Scrollen Sie nach unten zu "Paketverzeichnis durchsuchen"
  3. Geben Sie das Paket, das Sie installieren möchten, in das Feld "Schlüsselwort" ein.

    Aktivieren Sie "Nur exakte Treffer anzeigen:"

    Ändern Sie die "Distribution" in welche Version von Ubuntu Sie verwenden.

    enter image description here

Wenn es gibt keine Ergebnisse, das von Ihnen gesuchte Paket existiert nicht und die nächsten Schritte werden nicht funktionieren. Es kann eine PPA von Dritten oder eine alternative Installationsmethode erfordern.

Ob Ergebnisse gefunden werden, das Paket existiert und Sie können mit diesen Schritten fortfahren:

  1. Öffnen Softwarequellen (oder Software und Aktualisierungen in 13.04+) indem Sie im Dash nach ihm suchen.
  2. Öffne den "Ubuntu Software" Tab.
  3. Stellen Sie sicher, dass die ersten vier Kontrollkästchen auf dieser Registerkarte aktiviert sind:

    enter image description here

  4. Aktualisieren Sie die Paketlisten und testen Sie dann mit diesen Befehlen:

    sudo apt-get Aktualisierung
    sudo apt-get installieren <TEST_PACKAGE>
    

110
2017-11-17 21:01



Ich fand das einfach sudo apt-get update Es war genug, um es für mich zu reparieren. Ihre Laufleistung kann variieren. - Edward Falk


Da sind viele Fragen über dieses Thema. Hier gebe ich eine grundsätzliche / allgemeine Antwort.

Wann apt-get install Wenn Sie ein Paket nicht finden können, wurde das Paket, das Sie installieren möchten, nicht in den von Ihnen hinzugefügten Repositorys gefunden /etc/apt/sources.list und unter /etc/apt/sources.list.d/).

Die folgende (allgemeine) Prozedur hilft dabei, dies zu lösen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ubuntu-Repositories aktiviert haben:

    Um alle Repositories zu aktivieren (main, universe, restricted, multiverse), verwende die folgenden Befehle:

    sudo add-apt-repository main
    sudo add-apt-repository universe
    sudo add-apt-repository restricted
    sudo add-apt-repository multiverse
    

    Besuch Hilfe für mehr Informationen.

  2. Um PPA für mehr Pakete zu finden:

  3. PPA hinzufügen (über die Befehlszeile):

    Verwenden Sie diesen Befehl:

    sudo add-apt-repository ppa:<repository-name>
    

    Besuch Ubuntu Community Hilfe für mehr Informationen.

  4. Vergiss nicht zu aktualisieren (Machen Sie apt auf Ihre Änderungen aufmerksam):

    Es ist wichtig, diesen Befehl nach dem Ändern von Repositories auszuführen:

    sudo apt-get update
    

    Auswählen bester Download-Server kann helfen, das Update zu beschleunigen.

  5. Schließlich installieren Sie das Paket:

    sudo apt-get install <package>
    

    Beziehen auf Paketverwaltung per Kommandozeile.

    Zusätzliche / Tipp: Sie können den korrekten Paketnamen (d. h. den Namen im Repository) mit apt-cache search <package-name>.



Hinweis: Wenn das Paket im Repository nicht verfügbar ist, müssen Sie warten, bis es verfügbar ist (im Falle neuer / aktualisierter Versionen) oder andere Installationsprozesse als verwenden apt-getz.B. Kompilieren von der Quelle, Herunterladen der ausführbaren Binärdatei usw.


51
2018-06-10 13:58



Es könnte auch sein, dass der Benutzer sucht libname, wenn es libname2 in Debian / Ubuntu. - saiarcot895
Erstens hängt es vom Paket ab und Sie treffen eine Reihe von Annahmen. Zunächst nehmen Sie an, dass das OP den korrekten Paketnamen identifiziert hat, wie von saiarcot895 ausgeführt. Zweitens gehen Sie davon aus, dass die Pakete verfügbar sind. Im Allgemeinen ist es am besten, zuerst das Problem zu identifizieren. Dann wenn überhaupt möglich von den Repositories installieren. Wenn es kein spezifisches Bedürfnis gibt, ist ppa eine zweite Wahl. Wenn sich das Paket nicht in den Repositorys oder im PPA befindet, muss es möglicherweise aus der Quelle kompiliert werden. Du hast wirklich nicht genug Informationen. - Panther
@ saiarcot895 @ bodhi.zazen: Überarbeitete Antwort mit der Bereitstellung apt-cache search um den richtigen Paketnamen aus den Repositories zu finden. - Pandya
genialer Antwortmann, einer, der der Gewinner sein sollte - sdream


xbmc ist nur verfügbar in der Universum-Repository, erst seit Ubuntu 12.04 (genau). Wenn Sie eine ältere Version von Ubuntu haben, müssen Sie ein Upgrade durchführen oder xbmc von einem anderen Ort beziehen.

Wenn Sie Ubuntu 12.04 haben, stellen Sie sicher, dass Sie haben schaltete das Universum-Repository ein. Sie können sehen, welche Repositorys Sie in der Datei aktiviert haben /etc/apt/sources.list (und in Dateien im Verzeichnis /etc/apt/sources.list.d). Überprüfen Sie, ob diese Datei eine ähnliche Zeile enthält

deb http://al.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise universe

oder

deb http://zw.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise main restricted universe multiverse

Wenn du nur eine Zeile findest wie

deb http://mn.archive.ubuntu.com/ubuntu/ precise main restricted

und keine Linie mit universe, hinzufügen universe am Ende dieser Zeile oder eine separate Zeile mit precise universe, wie oben dargestellt.

Wenn Sie ändern müssen /etc/apt/sources.list, Lauf sudo apt-get update Danach versuchen Sie es erneut. Wenn das Paket immer noch nicht gefunden wird, posten Sie den vollständigen Inhalt von /etc/apt/sources.list und die Ausgabe von sudo apt-get update.


7
2017-07-02 20:10



@EliahKagan Ich hatte nicht gedacht, dass meine Antwort so interpretiert werden könnte, versuchte ich zu klären. Warum nicht al und zw? (Ich versuche einen geeigneten Spiegel für das OP auszuwählen, wenn sie einen Hinweis geben, aber hier habe ich keine Ahnung.) - Gilles


Falls versucht wurde, eine Datei zu installieren:

sudo apt-get install libstdc++.so.6

anstelle eines Pakets. Sie erhalten die Fehlermeldung:

E: Unable to locate package libstdc++.so.6
E: Couldn't find any package by regex 'libstdc++.so.6'

weil Sie versucht haben, eine Datei zu installieren libstdc++.so.6 dass Sie nicht installieren können, da es sich in einem Debian-Paket befindet.

Sie können verwenden apt-file um nach dem Paket zu suchen, das diese Datei enthält. Geben Sie Folgendes ein, um es zu installieren:

sudo apt-get install apt-file

Dann müssen Sie den Index aktualisieren.

sudo apt-file update

Danach können Sie nach dem Paket suchen, das die Datei enthält libstdc++.so.6:

sudo apt-file find libstdc++.so.6

Dann finden Sie eine Menge Pakete, die die gesuchte Datei enthält. In diesem Beispiel füge ich nur ein Suchergebnis ein:

libstdc++6: /usr/lib/x86_64-linux-gnu/libstdc++.so.6

Dann können Sie das benötigte Paket installieren libstdc++6:

sudo apt-get install libstdc++6

4
2018-01-23 22:02





Ich bin neu bei Ubuntu, aber ich schreibe dies, als ich einige Lösungen entdeckt habe, um diese Fehler "Paket nicht lokalisieren" zu vermeiden. In drei Fällen kann dies zu einem Schock führen.

  1. Nach der Installation von Ubuntu, wenn Sie es nicht aktualisieren, gefolgt von Upgrades, kann dies auftreten.
  2. Wenn in Zukunft viele Softwareupdates auftreten sollen, vergewissern Sie sich, dass alle wichtigen Sicherheitsupdates / empfohlenen Updates deaktiviert sind, indem Sie "Update Manager"beim Drücken Alt+F2.
  3. Problem 1 und 2 können auch nach dem Aktualisieren oder Löschen aller Updates auftreten. Aber die ewige Lösung ist: Versuchen Sie es mit den Punkten 1 und 2 und geben Sie ein sudo apt-get killmanager, wenn nicht funktioniert kein Problem mit dem Tippen fortfahren sudo apt-get update, dann tippe ein sudo apt-get upgrade.

Jetzt sollten Sie in der Lage sein, jede Software über Terminal zu installieren.


3
2017-12-25 13:31



Wenn Sie weiterhin einen Fehler in der Zeile "sudo apt-get update" erhalten, versuchen Sie es mit "sudo apt-get upgrade". Das wird funktionieren .. Jungs !! Da Linux sehr Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Befehle in kleineren Buchstaben wie "sudo" statt "Sudo" verwenden - Shaan Sundar