Frage Wie füge ich Swap nach der Systeminstallation hinzu?


Ich habe während der Ubuntu-Installation keine Swap-Partition erstellt. Später habe ich etwas Platz frei gemacht und eine Swap-Partition erstellt. Jetzt nach jedem Hochfahren öffne ich manuell gparted Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Swap-Partition, um die Option 'swapon' zu aktivieren.

Wie kann ich die Swap-Partition beim Booten automatisch aktivieren?

Wenn ich die Swap-Partition nicht erstellt habe, was sind meine anderen Optionen?


142
2018-04-05 20:02


Ursprung


askubuntu.com/questions/299417/ ... - Qasim


Antworten:


Sie müssen bearbeiten /etc/fstab und fügen Sie die neue Swap-Partition hinzu.

sudo nano /etc/fstab

Sie müssen eine Zeile hinzufügen, die aussieht

UUID=735b3be3-779c-4d21-a944-b033225f3ab4 none   swap    sw      0       0

und Sie erhalten die UUID mit dem Befehl

sudo blkid /dev/sda3

(Ersatz /dev/sda3 mit dem entsprechenden Gerätenamen).

Verbunden:


122
2018-04-05 20:23



Brauchen Sie Hilfe für / etc / fstan ich bekomme Ausgabe: - bash: / etc / fstab: Berechtigung verweigert - Ashu_FalcoN
Verwende sudo gedit / etc / fstab
So finden Sie den passenden Gerätenamen: sudo fdisk -l (von: askubuntu.com/questions/182446/...) und dann nach Type suchen: Linux swap. - NumesSanguis
sudo blkid /dev/sda4 druckt nichts für mich (sda4 ist eine neu erstellte Partition mit Code 82h, fdisk sagt, es sei "Linux swap / Solaris" Partition). - Egor Skriptunoff
@ elvis.dukaj es ist vollkommen in Ordnung, auch den Gerätenamen zu verwenden. Sie drücken im Grunde zwei verschiedene Dinge aus. Einer sagt, verwende den Datenträger mit genau dieser UUID (etwas, das sich mit einem anderen ändert) mkswap run) und der andere sagt, die primäre Partition Nummer 3 der Festplatte zu verwenden /dev/sda. Einige bevorzugen UUIDs, denn selbst wenn sich die Zuweisung von Gerätenamen ändert, bleiben die UUIDs gleich. Deshalb ist der Unterschied wichtig. Aber wenn Sie sicher sind, dass Sie das Laufwerk nicht neu partitionieren, /dev/sda3 sollte genauso sicher zu verwenden sein. - 0xC0000022L


Erstellen Sie eine leere Partition, um nach der Installation eine Swap-Partition zu erstellen. Es sollte keine Löcher haben. Sie können diese Partition dann formatieren mit:

sudo mkswap /dev/sdX

ersetzen /dev/sdX mit Ihre Partition. Mounten Sie diese Partition als Swap mit

sudo swapon -U UUID

wo UUID ist das von Ihrem /dev/sdX wie davon gelesen:

blkid /dev/sdX

Binde deinen neuen Tausch ein /etc/fstab indem Sie diese Zeile hinzufügen:

UUID=xxx    none    swap    sw      0   0

Wenn Sie Ihren Swap für den Ruhezustand verwenden möchten, müssen Sie die UUID in aktualisieren /etc/initramfs-tools/conf.d/resume mit diesem Inhalt RESUME=UUID=xxx. Vergiss nicht zu $ sudo update-initramfs -u.

Um die Dinge zu vervollständigen: Es ist auch möglich, eine Auslagerungsdatei zu erstellen, wenn Sie keine Ersatzpartition haben. Diese Antwort gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie Sie eine Auslagerungsdatei erstellen und beim Start aktivieren.


96
2018-04-05 20:34



Im Moment habe ich eine SSD mit zwei Partitionen, aber ich würde gerne eine dritte machen. Wenn ich eine primäre ext4-Partition habe, die das Betriebssystem und meine Dateien enthält, kann ich damit 2 GB davon in eine neue Partition abziehen? Diese primäre Partition verfügt über mehr als genug freien Speicherplatz, so dass dies kein Problem darstellen sollte. - dustin
Ansehen gparted um die Größe der Partition zu ändern. - NumesSanguis


Wenn Sie nicht möchten, oder Sie nicht sicher sind, wie Sie eine Swap-Partition erstellen, können Sie eine Auslagerungsdatei erstellen, die auf die gleiche Weise funktioniert wie die Partition. Hier sind die Schritte (mit Terminal):

  1. Erstellen Sie eine leere Datei (1K * 4M = 4 GiB).

    sudo mkdir -v /var/cache/swap
    cd /var/cache/swap
    sudo dd if=/dev/zero of=swapfile bs=1K count=4M
    sudo chmod 600 swapfile
    
  2. Konvertiert neu erstellte Datei in eine Swap-Space-Datei.

    sudo mkswap swapfile
    
  3. Aktivieren Sie die Datei für Paging und Swapping.

    sudo swapon swapfile
    

    Überprüfen durch: swapon -s oder top:

    top -bn1 | grep -i swap
    

    Soll Zeile wie angezeigt werden: KiB Swap: 4194300 total, 4194300 free

    Zum Deaktivieren verwenden sudo swapoff swapfile Befehl.

  4. Fügen Sie es hinzu fstab Datei, um es beim nächsten Systemstart persistent zu machen.

    echo "/var/cache/swap/swapfile none swap sw 0 0" | sudo tee -a /etc/fstab
    
  5. Erneutes Testen der Auslagerungsdatei beim Start durch:

    sudo swapoff swapfile
    sudo swapon -va
    

    Hinweis: Die obigen Befehle überprüfen die Syntax von fstab Datei, sonst könnte Ihr Linux nicht richtig booten.


42
2017-07-10 12:44



Danke für die einzige Antwort, die eine Swap-Datei und keine Swap-Partition verwendet. In diesem Fall konnte ich keine Partition erstellen. Die Befehle funktionierten großartig. - Sarel Botha
Für diejenigen, die Swap-Space mit höherer Größe benötigen, erhöhen Sie count = 4M, bis XM, für X GiB Swap Space. Falls jemand es verpasst hat. - saurabheights
Ich bin mir über Schritt 5 nicht sicher. Warum sollte ich den Swap zum Testen ausschalten? - Raffi Khatchadourian
@RaffiKhatchadourian Das erneute Testen am Ende hilft, die Syntax von fstab Datei (gegen Tippfehler), sonst bootet Linux möglicherweise nicht richtig, was zu schwerwiegenden Startproblemen führt, insbesondere auf entfernten Servern. - kenorb
Ah verstehe ich jetzt. Sie müssen das vor dem Neustart tun. Ich wurde vom Start weggeworfen. - Raffi Khatchadourian


Es gibt eine grafische Möglichkeit, dies mit gparted zu tun.

Führen Sie mit:

sudo gparted

Wenn Sie es nicht installiert haben, können Sie es mit installieren

sudo apt-get install gparted

Sobald gparted läuft:

  1. Ordnen Sie die Partition wie bei einem Rechtsklick auf einen nicht zugewiesenen Block zu und klicken Sie auf new
  2. Formatieren Sie die Partition als linux-swap
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition und klicken Sie aufswapon

Sobald Sie fertig sind, sollte neben Ihrem Partitionsnamen ein Schlüsselsymbol angezeigt werden


8
2017-09-16 18:33



bei weitem die einfachste Antwort - Shobi P P
Um es dauerhaft zu machen, müssen Sie die fstab-Datei wie in der Antwort von @ user4124 bearbeiten - Madura Pradeep


von linux.com Erstellen Sie einfach Auslagerungsdatei, da diese flexibler ist und Sie dynamisch anpassen können, wie viele und wie groß Auslagerungsspeicher Sie haben. Dadurch können Sie die Swap-Partition auch von Ihrer Systemdiskette entfernen, wodurch das System schneller wird. Wenn Sie mehrere Swap-Bereiche verwenden, passen Sie die Priorität der Verwendung an den gleichen Wert an, sodass Sie mit Round-Robin schreiben können, sodass Sie noch schnellere Verbesserungen erhalten.

p.s. Ich würde UUID anstelle des Gerätenamens verwenden, weil es leicht möglich ist, die Reihenfolge der Geräte zu ändern, wenn Sie versehentlich den USB-Speicher im USB-Steckplatz lassen und einfach SATA-Kabel entfernen und wieder anschließen - Sie brauchen sich keine Gedanken darüber zu machen, wo das Laufwerk angeschlossen ist .


2
2018-04-06 11:54



Dies war die hilfreichste Antwort, da das Laufwerk nicht erneut partitioniert werden muss. Schade, Ubuntu erstellt standardmäßig keinen Swap, wenn Sie ihn auf einem neuen Rechner installieren! - Ernie


Dies ist ein umfassendes Tutorial, wie man ein Ram-Laufwerk für Ubuntu erstellt. Leider .. die Screenshots erscheinen nicht in diesem via cut and paste .. Später werde ich sie hinzufügen, aber sie werden nicht benötigt.

Das erste, was Sie tun müssen, ist Platz für Ihr RAM-Laufwerk zu schaffen. Ich habe ein Dual-Boot-System mit nur einer 32-GB-Festplatte. Mein Ubuntu ist tatsächlich auf einer SD-Karte installiert (ja, eine echte Installation und keine Live-Casper-Sache). Mein Tausch war auch auf dem SD und könnte schnell abgenutzt sein. Ich schaute auf, wie man den Austausch ändert und fand diesen Artikel und mochte die Antworten nicht, also machte ich ein Tutorium, während ich die Änderung machte.

Wenn Sie Ihre Swap-Partition einfach vergrößern oder verkleinern möchten, müssen Sie die Partition nur über Ihren bevorzugten Partitionsmanager vergrößern oder verkleinern. Ubuntu weiß bereits, wohin es gehen soll und es ist größenunabhängig. Wenn Sie den Standort ändern oder einen neuen Swap erstellen möchten, lesen Sie weiter. Das erste, was Sie tun müssen, ist, Ihre Festplatte zu verkleinern, um Platz für einen Austausch zu schaffen. Wenn Sie eine Festplatte mit dem Windows-System verkleinern, sollten Sie besser Windows verwenden, um die Festplatte zu verkleinern (sie kennt ihre eigenen Sachen). Wenn du auf einem reinen Ubuntu bist, probiere die Größenanpassung mit einem Live Ubuntu USB.

Windows Größenänderungsanweisungen:

  1. Sichern Sie Ihr System und defragmentieren Sie Ihr Laufwerk.
  2. Rechtsklick auf die Startleiste.
  3. Wählen Sie Datenträgerverwaltung
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den richtigen Laufwerk
  5. Wählen Sie Verkleinern.
  6. Geben Sie die richtige Menge ein.

Wenn Sie in Ubuntu sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ubuntu-Tools verwenden. Um die Zuweisung abzuschließen, werde ich einen bootfähigen Live USB von Ubuntu verwenden, der GParted enthält. Ein Live-USB ist der beste Weg, Gparted aus irgendeinem Grund zu verwenden, und Sie sollten einen USB von Ihrer ersten Installation haben oder einen machen, um handlich zu bleiben.

Das Eingeben im Jahr 2000 war nicht erlaubt, weil dafür nicht genug Platz war, obwohl ich das Laufwerk "defragmentiert" hatte (ich glaube nicht, dass Windows es wirklich defragmentiert). Mit etwas Experimentieren durfte ich 1000. Dann probierte ich nochmal 1000 und es funktionierte. Ich sollte meinem Mathematiklehrer in der Grundschule dafür mehr danken als den MS Windows Programmierern. Das hat mich mit 1.95GB belassen, was nah genug für meine Grundschulmathematik ist.

Formatieren Sie die Partition

Jetzt bin ich bereit, diesen Raum als richtiges Tausch-Laufwerk zu formatieren. Wenn Sie in Windows sind und zwischen Ubuntu und Windows hin und her wechseln, stellen Sie sicher, dass Sie die Umschalttaste gedrückt halten, wenn Sie auf "Power" und "Shut down" klicken. Dies ist sehr wichtig, besonders wenn Sie mit den "C" Laufwerksdaten in einem anderen Betriebssystem herumspielen. Wenn Sie ein Dual-Boot-System verwenden, sollten Sie bereits wissen, dass Windows unter normalen Umständen eine Fälschung ausführt. Einige Leute haben "Fast Boot" deaktiviert. Ich habe diese Wahl nicht auf meinem System (Windows 10) und muss die Shift-Taste dank meinem Freund Google verwenden. Wenn Sie mit einem Live-USB booten und das Laufwerk "C" nicht mounten können (indem Sie darauf klicken), haben Sie das Laufwerk nicht vollständig heruntergefahren. Fenster neu laden und mit der Shift-Taste wieder herunterfahren.

Jetzt bist du im Ubuntu Live Modus und lies weiter:

Wenn Sie ein reines Ubuntu sind und nicht in Windows schrumpfen. Sie werden die Größe ändern Option in gParted verwenden. Wenn Sie Ihr Laufwerk bereits verkleinert haben, nehmen Sie den Schritt zur Größenänderung nicht vor. Sie können GParted in der Dash-Leiste eingeben und die Anwendung ziemlich schnell abrufen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, dessen Größe geändert werden soll.

Jetzt werden wir den nicht zugeordneten Speicherplatz als partitioniertes Laufwerk formatieren:

Vor:

Ich wusste nicht, was ich tun sollte, also schaute ich auf mein vorheriges Ram Drive auf dem SD. Es ist als Linux Swap formatiert. Also habe ich meine neue Zuteilung formatiert, die ich kürzlich auch als Linux Swap abgelehnt habe.
Ich sagte OK zur primären Partition und dem Warnhinweis und es funktionierte!

Formatieren der Partition

Nach dem Format und der neuen Partition

Es ist ein Zufall, dass die alte Swap - Partition auf der sd hieß mmblk1p5 und neu ist es auch p5 mit mmblk0 vor. Ihr könnt p6 oder p7 sein. Mach dir keine Sorgen.

Das mmblk0 ist die physische Festplatte und p ist die Partition auf dieser physischen Festplatte. Und mmblk01 ist eine andere physikalische Festplatte usw. (Das ist meine SD) Bevor ich weiterarbeiten konnte, habe ich Windows erneut geöffnet, um sicherzustellen, dass Windows noch gestartet wird. Sie müssen diesen Schritt nicht ausführen, wenn Sie faul sind oder auf einem reinen Ubuntu-Rechner arbeiten. Wenn es Windows kaputt gehen würde, würde ich wahrscheinlich Windows löschen eine Neuinstallation von Ubuntu auf dieser Festplatte (mit einem Swap zu). Wenn ich mein System kaputt machen würde, müsste ich keine weiteren Schritte ausführen, da ich den Swap bei der neuen Installation zuweisen kann. Alles lief gut und Windows bootete. Jetzt können Sie die neue Partition im Windows Datenträger-Manager sehen: (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Startleiste, um die Festplattenverwaltung zu erhalten)

Hängen Sie nun den Swap an die Boot-Routine an

Frühere Antworten auf diese Frage hatten tatsächlich swapon / off-Befehle, die nicht benötigt werden und komplex sein können. Alles, was Sie tun müssen, ist die richtige Datei zu finden und den Swap auf die neue Partition zu richten. Auch wenn Sie nur die Größe der Partition geändert haben, müssen Sie nichts tun. Es ist bereits eingerichtet, die Partition zu finden. Die Größe wird automatisch erledigt.

Wenn Sie die Partition geändert haben oder einen ersten Austausch durchführen, lesen Sie weiter unten:

Lass es mich dir sagen, das ist das erste Mal, dass ich das mache. Ich bin kein UNIX-Geek und bevorzuge GUI-Tools. Ich lerne und kreuze meine Finger, während ich dieses Tutorial mache. Bis jetzt ist alles gut gelaufen. Im Wurzelverzeichnis Ihres Systems befindet sich ein Verzeichnis, das usw. genannt wird. Innerhalb dieses Verzeichnisses befindet sich eine Datei namens fstab (keine Erweiterung). Sie müssen diese Datei mit Super User "su" -Rechten bearbeiten. Bevor wir das machen, benötigen wir die UUID der neuen Swap-Partition, die Sie mit dem Live USB erstellt haben. Geben Sie sudo su ein Jetzt sind Sie im Super User-Modus. Sie können alles tun (einschließlich Ihrer eigenen Existenz wischen).

Art blkid und nach der UUID der neuen Swap-Partition suchen. Ich sah meine unten und hob es hervor:

Achten Sie nicht auf PartUIDs.

Jetzt werden die anderen Leute sagen:

sudo gedit /etc/fstab

Allerdings habe ich das ausprobiert und die richtige Datei nicht gefunden (Kommentare bitte).

Also tippte ich einfach gedit und öffne es die witzige GUI-Art (Erfolg!). Da ich mich bereits im Super-User-Modus befand (sudo su), habe ich die root-Berechtigung, ALLES in Gedit zu tun, einschließlich des Speicherns der Datei, nachdem ich sie geändert habe. Wunderbar! Bevor Sie etwas ändern oder korrumpieren, speichern Sie die fstab als Backup genannt ... fstab.bak.

Erstellen Sie das Backup mit der witzigen GUI-Methode und wählen Sie das bekannte "Speichern unter" und fügen Sie "bak" zur Datei hinzu fstab.bak. Überprüfen Sie, ob es eine BAK-Erweiterung gibt. Geeks werden Ihnen sagen, dass Sie den Terminal-Befehl cp verwenden sollen, aber wir Neulinge können die Datei im Terminal nicht finden, um so weit zu kommen. Wie bei jedem Textverarbeitungsprogramm ist nach dem Befehl "Speichern unter" Ihre aktuelle Datei jetzt die fstab.bak. Öffnen Sie die echte Datei, die Sie zuvor hatten, und schließen Sie die Sicherungsdatei. Überprüfen Sie, ob Sie das Reale bearbeiten fstab ohne Erweiterung. Wenn Sie die Sicherungsdatei bearbeiten, passiert beim Neustart nichts und Ihre Sicherungskopie ist keine echte Sicherungskopie des Originals.

Mein Original fstab Datei sieht so aus:

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/mmcblk1p6 during installation
UUID=a611601a-6ea8-4e34-9859-42a2470cac29 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /boot/efi was on /dev/mmcblk0p1 during installation
UUID=00F2-C0CE  /boot/efi       vfat    umask=0077      0       1
# swap was on /dev/mmcblk1p5 during installation
UUID=8fb20159-62e4-41a3-8550-791c7a66c328 none            swap    sw              0       0

Die letzte Zeile (ich habe sie für Sie rot gemacht), hat die originalen Swap-Informationen, die wahrscheinlich beim Hochfahren verwendet werden. Vom vorherigen Befehl blkid konnte ich meine neue Laufwerk-UUID sehen. Kopieren Sie diesen Ausdruck, indem Sie den Text im Terminal markieren und dann mit der rechten Maustaste klicken und Kopieren wählen. Fügen Sie diese Phrase in einen anderen separaten Editor ohne ein su Rechte als Notizblock (Sie können Libre Office verwenden, und Geeks können verwenden nano). Dieser Schritt hilft Ihnen, den richtigen Text ohne die Anführungszeichen leicht zu bekommen, also können Sie leicht in die einfügen fstab Datei. Sie möchten diese Datei so wenig wie möglich ändern.

New UUID
UUID="709ea197-e6fb-428b-9c1f-4b258452b10c"

Also, meine neue UUID ist oben rot aufgeführt. Alles, was ich tun muss, ist die Uuid für den Swap zu ändern. Wenn Sie kein Austauschlaufwerk haben, kopieren Sie meine Zeile in die obige fstab-Datei und fügen Sie dann die richtige UUID aus dem vorherigen Befehl blkid hinzu. (Wählen Sie bitte die richtige UUID!)
Wenn dies Ihre erste Swap-Zeile ist, stellen Sie sicher, dass Sie die komplette Zeile mit dem zusätzlichen Zeug einschließen

none            swap    sw              0       0

Mach dir keine Sorgen über den genauen Abstand so sehr.

Meine neue Datei sieht folgendermaßen aus: Beachten Sie, dass ich einen Kommentar über meine Änderung hinzugefügt habe Das # Charakter bedeutet, dass es ein Kommentar ist.

# /etc/fstab: static file system information.
#
# Use 'blkid' to print the universally unique identifier for a
# device; this may be used with UUID= as a more robust way to name devices
# that works even if disks are added and removed. See fstab(5).
#
# <file system> <mount point>   <type>  <options>       <dump>  <pass>
# / was on /dev/mmcblk1p6 during installation
UUID=a611601a-6ea8-4e34-9859-42a2470cac29 /               ext4    errors=remount-ro 0       1
# /boot/efi was on /dev/mmcblk0p1 during installation
UUID=00F2-C0CE  /boot/efi       vfat    umask=0077      0       1
# swap was on /dev/mmcblk1p5 during installation  NOW changed to mmcblk0p5
UUID= 709ea197-e6fb-428b-9c1f-4b258452b10c  none            swap    sw              0       0

Fügen Sie die Anführungszeichen nicht ein. Keine Leerzeichen nach dem = Schild.

Speichern Sie Ihre Datei.

Öffnen Sie es erneut, um sicherzustellen, dass Ihre Änderungen gespeichert wurden. Schließen Sie die gedit und das Terminal mit gefährlich su Rechte, die Geeks Ihnen für das Tun schimpfen werden (weil es leicht ist, mit ... zu arbeiten und auch Dinge leicht zu zerstören).

REBOOT und und Daumen drücken!

Ich habe neu gestartet und dann überprüft, um zu sehen, ob mein Swap funktionierte, indem ich Systemperformance App ansah. Ich hatte immer noch einen Tausch! Aber war es der neue oder der alte? Ich konnte nicht bestätigen, dass mein neues Laufwerk tatsächlich geladen wurde, da das neue Laufwerk die gleiche Größe wie das alte Laufwerk hat. Daher tippte ich: swapon (Geben Sie nichts mehr als SWAPON und es wird nur den Swap für Sie auflisten: sicher). Jetzt sehe ich meine neue Fahrt weiter mmblk0p5 was mit der UUID Arbeit übereinstimmt, die ich gemacht habe fstab. Mein schlanker 32-GB-Hauptantrieb wurde wirksam:


Dies schließt dieses Tutorial von einem unerfahrenen Benutzer ab, der dies noch nie getan hat. Die Hälfte des Grundes, aus dem ich dieses Tutorial gemacht habe, war, dass die Geeks, die uns helfen (und danke), sehen können, wie man unerfahrenen Benutzern hilft. Ich vermutete, dass die vorherigen Antworten irreführend waren und beschloss, ein Tutorial zu machen, als ich meine Arbeit machte ... Indem ich von den anderen Antworten, die nützlich waren, rate, kam ich zu dem Schluss, dass ich nur das bearbeiten musste fstab flle und reboot. Alles hat gut funktioniert und ich habe immer noch Windows 10 und habe mein System noch nicht gelöscht. Wenn jemand weiß, wie man ein Windows teilt pagefile.sys als Linux-Swap-Datei wäre ich interessiert, da 2 GB dafür in Windows und HD-Speicherplatz ist sehr teuer auf meinem 32 GB-Rechner.


2
2018-01-29 15:09





Sie müssen ein Swap-Dateisystem in / etc / fstab definiert haben. Es sollte eine ähnliche Zeile enthalten

UUID=67682d1b-a1d8-4377-a3dd-67340c141619 none            swap    sw              0       0

Natürlich müssen Sie den Wert von UUID durch die Kennung Ihres Geräts ersetzen.


1
2018-04-05 20:20



Wie kann ich es bekommen?
Sie können stattdessen den Gerätenamen verwenden, wie / dev / sda1 (ohne die UUID). - Adam Byrtek


(Ersetze das "x" in sdax durch die Swap-Partitionsnummer zB: sda5)

Ersetzen Sie "xxx" durch UUID-Nummer zB: 67682d1b-a1d8-4377-a3dd-67340c141619)


su (gib ein Passwort um Root-Rechte zu erhalten)

blkid / dev / sdax (Erhalte UUID) mkswap / dev / sdax (Formatieren der Swap-Partition) swapon -U xxx

nano / etc / fstab (bearbeiten fstab)     UUID = xxx none Swap sw 0 0 (geben Sie diesen Text ein und speichern Sie ihn, um den Swap permanent zu machen)                             (dann schließen Sie fsantab)


nano /etc/initramfs-tools/conf.d/resume (Erstelle eine "resume" -Datei und speichere diesen Text um Hibernate / resume zu verwenden)     RESUME = UUID = xxx (Strg + X um Nano zu schließen) -> (y um zu speichern)

Maschine neu starten

Anmelden und jetzt können Sie den Ruhezustand / Lebenslauf testen


1
2018-06-16 11:55