Frage Wie stelle ich den Fokus nach der Maus ein?


Gibt es eine Möglichkeit, das Verhalten "Fokus folgt der Maus" in Unity einzurichten?


140
2017-10-06 21:21


Ursprung


Wahrscheinlich möchten Sie die appmenu- * Pakete entfernen, wenn Sie den Fokus im Mausmodus aktivieren. Andernfalls werden die Menüs sehr unangenehm.
@brandon In Precise 12.04 reduziert die Verfügbarkeit des Head-Up-Displays (HUD) die UMB-Probleme (Unified Menu Bar), ebenso wie die ältere Alt-F10-Option, um zum Menü zu gelangen. Für diejenigen, die die Tastatur lieben, kann Fokus folgt Maus kann immer noch großartig sein. Siehe auch die Vorschläge und Diskussion unter Fehler # 674138 "" Global "appmenu bricht schlampig": Bugs: Einheit - nealmcb


Antworten:


13.04 und später (GUI)

Follow-on-Fokus-Einstellungen können mit der Taste eingestellt werden Einheit-Tweak-Tool Install unity-tweak-tool 

enter image description here

enter image description here

12.10 und später (Befehlszeile)

Die folgenden Steuerungen steuern den nachfolgenden Fokus

gsettings set org.gnome.desktop.wm.preferences focus-mode 'sloppy'

oder

gsettings set org.gnome.desktop.wm.preferences focus-mode 'mouse'

Verwenden Sie den Wert 'click' um auf die Standard-Fokussteuerung zurückzusetzen.

Hinweis: der Unterschied zwischen 'sloppy' und 'mouse' wird am Ende dieser Antwort beschrieben.

Zusätzlich haben Sie die folgende Option, die, wenn sie gesetzt ist, automatisch das Fenster zum Fokussieren anhebt:

gsettings set org.gnome.desktop.wm.preferences auto-raise true

Sie können die Verzögerung für diese automatische Erhöhung (in Millisekunden) steuern:

gsettings set org.gnome.desktop.wm.preferences auto-raise-delay 500

Du kannst ändern raise-on-click um zu kontrollieren, welches Fenster oben ist:

gsettings set org.gnome.desktop.wm.preferences raise-on-click false

12.04

Im Folgenden werden zwei Methoden für 12.04 vorgestellt:

Methode 1

enter image description here

Benutzen gconf-editor und ändern Sie den angezeigten Fokusmoduswert auf Maus oder schlampig

(siehe Anmerkung unten)

Wenn nicht gconf-editor bereits installiert, dann können Sie über den Terminal-Befehl installieren:

sudo apt-get install gconf-editor

Zusätzlich haben Sie den folgenden Schlüssel, der automatisch das Fenster zum Fokussieren anhebt. auto-raise.

Sie können die Verzögerung für diese automatische Erhöhung (in Millisekunden) steuern, indem Sie den Schlüsselwert ändern auto-raise-delay

Methode 2

benutzen gnome-tweak-tool 

enter image description here

Veränderung Windows-Fokusmodus zu Maus oder schlampig

(siehe Anmerkung unten)

"Maus" vs "schlampig"

Ein Fokusmodus "schlampig" scheint besser zu funktionieren Alt+TAB den Fokus überschreiben.

"Maus" bedeutet, dass, wenn sich die Maus nicht im Fenster befindet, das Fenster nicht ausgewählt wird, unabhängig davon, was Sie auf andere Weise ausgewählt haben.

Der Fensterfokusmodus zeigt an, wie Fenster aktiviert sind. Es hat   drei mögliche Werte; "Klick" bedeutet, dass Fenster der Reihe nach angeklickt werden müssen   um sie zu fokussieren, bedeutet "schlampig", dass Fenster fokussiert sind, wenn die Maus gedrückt wird   tritt in das Fenster ein, und "Maus" bedeutet, dass Fenster fokussiert sind, wenn   Maus betritt das Fenster und unfokussiert, wenn die Maus die Maus verlässt   Fenster.

Steuern, welches Fenster oben ist

Die folgenden Fensteroptionen steuern, welches Fenster sich vorne (oder "oben") befindet. Es ist etwas anders als das Fenster mit dem Eingabefokus. Die folgenden Beschreibungen helfen leicht zu erklären.

Raise-on-Klick

Einige Benutzer, die focus-follows-mouse verwenden, mögen die Fenster nicht, mit denen sie interagieren, wenn sie nicht explizit auf die Kachel des Fensters klicken. Dies gibt eine feinere Kontrolle bei der Arbeit mit mehreren Fenstern, kann aber für die meisten Benutzer frustrierend sein.

automatisches Erhöhen

Einige Benutzer, die focus-follows-mouse verwenden, möchten, dass das Fenster, in dem sich der Cursor befindet, automatisch nach oben zeigt. Dadurch wird das Fenster vollständig sichtbar, ohne dass andere Fenster es verdecken.

Auto-Raise-Verzögerung

Die Zeitspanne bis zum Auslösen des automatischen Raise-Verhaltens.


147
2017-10-06 21:34



Interessanterweise, auf meiner 12.10 Installation, gsettings ... 'sloppy' hat den gleichen Effekt wie 'mouse' und dadurch effektiv die <alt> <tab> Auswahl unterbricht. - cfi
Ich wünschte, ich könnte diese Antwort für jedes Mal auffrischen, wenn ich es nachschlagen muss. Vielen Dank. - sarnold
Da auf grundlegende WM-Funktionen in der Standardinstallation nicht zugegriffen werden kann, muss man sich fragen, warum dieses Tweak-Tool nicht standardmäßig installiert ist und die magere Standard-Systemeinstellungen-Software vollständig ersetzt. - Christian
Hinweis: Die Befehlszeile funktioniert nicht mit sudo - myol
ich habe schlampig Fokus aktiviert. Das funktioniert gut, solange ich auf einem Arbeitsplatz bleibe. Wenn ich jedoch in einen anderen Arbeitsbereich umschalte, wird das Fenster unter dem Zeiger fokussiert. Das ist schlecht, denn die Zeigerposition hat nichts mit den Fenstern auf dem zu tun Neu Arbeitsplatz. Kann auf den Fokus beschränkt werden eingeben / verlassen / klicken Veranstaltungen? - Jean Jordaan


Dies kann über den CompizConfig-Einstellungsmanager erfolgen. Ich habe es am 11.10, 12.04 und 12.10 getestet, und Älterer Geek erfolgreich getestet am 14.04. und 16.04

CompizConfig

Wählen Sie die Registerkarte "Focus & Raise Behaviour" und deaktivieren Sie "Click To Focus". Stellen Sie sicher, dass "Auto-Raise" aktiviert ist.

More CompizConfig

Wenn Sie den CompizConfig Settings Manager (auch bekannt als "CCSM") nicht installiert haben, können Sie dies über das Software Center oder über die Befehlszeile tun:

sudo apt-get install compizconfig-settings-manager

Sie können es dann mit as starten ccsm von der Kommandozeile oder vom Launcher mit "compiz" oder "ccsm",

Hier sind einige allgemeine Einschränkungen für das Ausführen von ccsm: Was sind einige der Probleme mit CCMS? 


28
2017-10-16 04:10



Die Antwort ist an sich korrekt. Vielleicht sollte man ausdrücklich erwähnen, dass die Verwendung von <b> </ b> <b> </ b> <b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> </ b> ohne aktiviert ist, unabhängig davon, was ausgewählt wird. - cfi
@cfi Ich denke, das hängt vom Auto-Raise-Intervall ab - ich laufe selbst auf diese Weise. Der Standardwert ist nicht Null, soweit ich weiß. Was sind die Einstellungen, die Alt-Tab effektiv brechen würden? - belacqua
Willst du damit sagen, dass selbst wenn die automatische Anhebung deaktiviert ist, der Wert des Intervalls zur automatischen Erhöhung von Bedeutung ist? - cfi
@cfi - ha - nein, richtig, das würde keinen Sinn ergeben (und ich hoffe, dass ich das nicht eingestellt habe). Ich werde meine verschiedenen Installationen überprüfen und sehen, ob ich Ihren Standpunkt klarstellen und ansprechen kann. - belacqua


Sie können dafür zwar den gconf-editor oder das gnome-tweak-tool verwenden, diese werden jedoch nicht standardmäßig installiert. Ich habe auch gefunden (auf den Intarwebs von http://blog.bodhizazen.com/linux/gnome-3-focus-follows-mouse):

gconftool-2 --type string --set /apps/metacity/general/focus_mode mouse
gconftool-2 --type boolean --set /apps/metacity/general/auto_raise true
gconftool-2 --type integer --set /apps/metacity/general/auto_raise_delay 600

Persönlich mag ich die Funktion auto_raise nicht, also habe ich die zweite Option auf "false" gesetzt und die Option auto_raise_delay nicht gesetzt.

Beachten Sie jedoch, dass dies letztendlich die Unified-Menüleiste (UMB) "durchbricht" (wenn Sie das Element, das Sie verwenden, mit dem Mauszeiger auf ein anderes Element ziehen, spiegelt die Unified-Menüleiste jetzt das wider, was Sie gerade bewegen).

Zwei Problemumgehungen:

  • Verschieben Sie das Fenster an den Anfang des Bildschirms, bevor Sie auf UMB zugreifen
  • Drücken Sie F10, wodurch UMB in einem fokussierten Fenster geöffnet bleibt, mit dem Sie interagieren können

Getestet so kürzlich wie Precise

mehr Bearbeitungen: Ich habe "Brüche" in Anführungszeichen gesetzt - ja, das ist es nicht wirklich gebrochen, aber es bricht IMO die Absicht von der UMB, oder macht es zumindest schwierig zu verwenden, wie Reese richtig in dem Kommentar darauf hinweist. IMO, das ist ein "bricht einfache Usability, aber mit einem nervigen Workaround." Obwohl Linux sich darauf konzentriert, sehr starkes Multitasking zu bieten (was tendenziell zu einem "überladenen" Desktop führt), scheint es, dass entweder der UMB das Multitasking verringert oder Multitasking die Fähigkeiten des UMB verringert. Ich überlasse das dem Leser als Übung, um zu entscheiden ...


24
2017-10-14 17:00



Es sollte eine Verzögerung geben, nach der sich der Fokus ändern würde, indem z. 200ms - das würde es erlauben, schnell über andere Fenster zu gehen, um beispielsweise den UMB zu erreichen. - blueyed
Wenn Sie es vorziehen, kein Fenster zu öffnen, wenn Sie mit ihm interagieren, beispielsweise wenn Sie einen Protokolleintrag in einem Terminal oben halten, während Sie mit einem Browser interagieren, ist die gewünschte Einstellung: gconftool-2 --type boolean --set /apps/metacity/general/raise_on_click false. Verwenden Sie dies in Kombination mit auto_raise false. Mit dieser Einstellung können Fenster immer noch durch Klicken auf die Titelleiste geöffnet werden. - pgraham
Woher bekommst du gconftool-2? - matt
Auf Gnome 2.16.0 musst du neu starten gnome-session für die gconftool-2 Einstellungen wirksam werden. - Axel Bregnsbo


Eine andere Möglichkeit, focus-follows-mouse zu aktivieren, funktionierte für mich in einer aktuellen 12.10-Installation. Es gibt zur Zeit ein Fehler in 12.10 (und ein spezieller Aufruf an nealmcb für den Link), der bewirkt, dass Änderungen, die mit ccsm oder gsettings gemacht wurden, beim Abmelden oder Neustart rückgängig gemacht werden. Ich habe ein paar verschiedene Methoden ausprobiert, um den Fehler zu lösen, aber letztendlich hatte ich Erfolg mit Dieser Beitrag über die Verwendung von Uneinstellungen.

Falls diese Seite wegwandert, läuft der Prozess auf:

sudo add-apt-repository ppa:diesch/testing
sudo apt-get update
sudo apt-get install unsettings

Starten Sie Unscharfstellungen, wechseln Sie zur Registerkarte Windows und deaktivieren Sie sie Klicken Sie auf Fokus. Ich habe es neu gestartet, um es zu "nehmen", aber wahrscheinlich musste ich mich nur noch an- und abmelden.

Für zukünftige Referenz, es klingt wie dieser Bugfix wird in Kürze verfügbar sein, so die normalen Methoden von CCSM oder gsettings sollte wieder korrekt funktionieren.


2
2018-02-02 02:50