Frage Versehentlich verwendete NTFS-Fix auf exFAT externe USB HDD, jetzt ist es in Windows beschädigt


Ich versuche, ein anderes Problem mit Windows zu lösen, also wollte ich meine Laptop-SSD mit meiner Festplatte durch Ubuntu sichern, aber es konnte es nicht lesen, weil es in exFAT war ... also habe ich diesen Befehl in verwendet Dieses Video.

Der Fehler auf meinem Laufwerk war etwas anders, mit SDD1 anstelle von SDB1, also habe ich stattdessen SDD1 verwendet, und jetzt ist meine HDD in Windows "beschädigt"! Ubuntu zeigt es nun als brauchbares Laufwerk an (es ist nicht ausgegraut), aber es hatte 200 GB an Material (ich habe gestern alle Fotos, die ich für möglich hielt, auf meinem Desktop gesichert). Ich denke, es kann einfach sein, weil es das Zeug nicht sehen kann, also gibt es eine Möglichkeit, das ungeschehen zu machen?

Ich merke jetzt, dass ich versucht habe, einen NTFS-Fix auf einer exFAT-Festplatte zu verwenden. Ich hoffe es hat nicht alles gelöscht. Ich habe einfach versucht, das Laufwerk in Ubuntu nutzbar zu machen, und das ist passiert. Ich mache mir wirklich Sorgen, also würde mir etwas helfen.


3
2017-08-29 11:57


Ursprung


In Bezug auf "dringend" siehe den folgenden Beitrag: Unter welchen Umständen kann ich meiner Frage "dringende" oder ähnliche Formulierungen hinzufügen, um schnellere Antworten zu erhalten? - Ruslan


Antworten:


Du hast ein anderes Problem, als du glaubst.

ntfsfix ist ein Dienstprogramm, das einige häufige NTFS-Probleme behebt. ntfsfix ist KEINE Linux-Version von chkdsk. Es repariert nur einige grundlegende NTFS-Inkonsistenzen, setzt die NTFS-Journaldatei zurück und plant eine NTFS-Konsistenzprüfung für den ersten Start in Windows.

Sie können ntfsfix auf einem NTFS-Volume ausführen, wenn Sie glauben, dass es durch Windows oder auf andere Weise beschädigt wurde und nicht gemountet werden kann.

Was die normale Verwendung von ntfsfix betrifft, ist es der wichtigste Teil der Dinge, dass es Windows anweist, beim nächsten Start einen Scan des Dateisystems zu starten (das vom Dateisystem unabhängig ist, da dies eher dem Setzen einer Boot-Option entspricht) ). Also, wenn die Festplatte ein Problem hat, wird der Scan fehlschlagen und Windows abstürzen. Vielleicht sehen Sie das?

Für exFat gibt es ein Scan-Tool namens exfatfsck.

exfatfsck überprüft ein exFAT-Dateisystem auf Fehler. Beachten Sie, dass es beschädigte FS nicht reparieren kann, es meldet nur gefundene Fehler.

Aber das tut nichts anderes, als Probleme zu melden. Es hat keine Optionen, etwas zu reparieren.

Wenn Ihre Festplatte Probleme hat und NTFS nicht formatiert ist, dann wird sie ausgeführt ntfsfix ist nicht die Ursache. Keines der beiden Tools kann innerhalb von Linux Ihre Windows-Partition zerstören.

Bitte versuchen Sie nicht, Windows von außerhalb von Windows zu reparieren. Verwenden Sie Ihre Windows-Installationsmedien, um chkdsk auszuführen. Dieses Tool soll Windows-Dateisysteme reparieren.


5
2017-08-29 12:32



das fragliche Laufwerk ist kein Windows-Laufwerk, es ist einfach eine externe USB-Festplatte, die ich misc-Dateien in. nach der Verwendung des Befehls: sudo lsblk -o NAME, FSTYPE, Größe, MOUNTPOINT, Label, das Laufwerk zeigt tatsächlich, dass es ist ntfs ... heißt das, dass der ntfsfix das Laufwerk neu formatiert und gelöscht hat? Exfatsck funktioniert jetzt nicht und yields 'Zugriff verweigert' oder etwas Ähnliches ... Ich versuchte nicht, Windows Probleme zu beheben, einfach Ubuntu verwendend, um auf meine in ssd gebauten Laptops zuzugreifen, um es zu sichern, da es Windows zurzeit nicht bootet. - Spoder man
Es tut uns leid?! Ein externes Laufwerk mit ntfs als Dateisystem ist ein Windows-Laufwerk. "Bedeutet das, dass der ntfsfix das Laufwerk neu formatiert und gelöscht hat?" Nein. NTFSFIX kann niemals in irgendeiner Weise eine Festplatte formatieren oder löschen. Es hat keine solchen Fähigkeiten. Sie können lediglich die Hiberdatei als veraltet markieren und Windows auffordern, beim nächsten Start eine Überprüfung der Festplatte durchzuführen. Hier ist der Quellcode: github.com/nats/ntfsprogs/blob/master/ntfsprogs/ntfsfix.c - Rinzwind
Klingt schlecht. Verwenden Sie den Datenträger nicht, außer dass Sie einen Datenträger-Dump auf Ihrem Arbeitscomputer erstellen. Laden Sie "testdisk" herunter und verwenden Sie diese, um den von Ihnen erstellten Speicherauszug zu analysieren. dd: blog.kintoandar.com/2010/02/how-to-disk-dump-dd.html vergewissere dich, dass du die richtigen Geräte eingibst;) testdisk: cgsecurity.org/wiki/TestDisk - Rinzwind
RAW in Windows bedeutet, dass es nicht formatiert ist. Und das, weil der Partitionsbootsektor BS oder PBR beschädigt ist oder fehlt. NTFS behält eine Sicherung bei, die möglicherweise gültig ist. Sehen askubuntu.com/questions/655290/ ... Ihr ursprüngliches Problem war möglicherweise ein schneller Windows-Start, da das Flag für den Ruhezustand auf allen NTFS-Partitionen festgelegt wurde. askubuntu.com/questions/145902/ ... - oldfred
Ich glaube tatsächlich, dass es wahrscheinlich daran liegt, dass ich die USB-Festplatte herausgezogen habe, als Ubuntu noch lief (es gab keine Option zum Auswerfen). Ich werde mir das dann ansehen ... - Spoder man


Die Antworten von @Rinzwind hier und im Link

Wie sollte ich exFat Daten reparieren, wenn ich ntfsfix auf ubuntu starte?

sind hilfreich.


Sie erhalten weitere Informationen unter folgendem Link,

Reparieren Sie die Partitionstabelle und das Dateisystem eines Pendrive

Scrollen Sie zum Abschnitt 'Erweiterte Reparatur einer Partitionstabelle, Dateisystem und / oder Wiederherstellung von Dateien':

Es empfiehlt sich, eine kopierte Kopie zu erstellen und die Wiederherstellung der kopierten Kopie durchzuführen. Auf diese Weise brauchen Sie keine Angst zu haben, das ursprüngliche Laufwerk zu zerstören, wenn die Wiederherstellungsarbeit schief geht.

Wenn Sie Dateien wiederherstellen möchten und TestDisk funktioniert nicht dort ist immer FotoRec. Es kann Dateien ohne ein funktionierendes Dateisystem wiederherstellen, aber es ist eine Menge Arbeit, und Sie werden die Dateinamen normalerweise nicht wiederherstellen (und nicht die Verzeichnisstruktur), aber die meisten gängigen Dateitypen können basierend auf dem Dateiinhalt wiederhergestellt werden Dateiheader), solange sie nicht überschrieben werden.


5
2017-08-29 12:38