Frage Die Zeit ändert sich ständig zwischen BIOS / Windows 7 / Ubuntu 14.04 [duplizieren]


Diese Frage hat hier bereits eine Antwort:

Wenn ich in Windows 7 boote, wird die Zeit vielleicht zum Beispiel auf 3:04 PM gesetzt. Die Echtzeit ist 11:04 Uhr. Dann starte ich neu und gehe in Ubuntu und die Zeit wird auf 07.04 Uhr eingestellt. Mit demselben Datum in beiden. Ich gehe ins BIOS und Windows synchronisiert es mit der Zeit, die es glaubt, es ist also um 03.04 Uhr eingestellt. Ich habe versucht, sie alle zur richtigen Zeit zu ändern. Online-Synchronisierung mit beiden deaktivieren. Und UTC in Ubuntu mit Befehl deaktivieren
    $ sudo hwclock --localtime
nichts hat funktioniert.


3
2017-09-07 15:18


Ursprung




Antworten:


Da die Anzahl der Minuten immer korrekt eingestellt ist, ist es wahrscheinlich keine Batterie, sondern das Zeitzonenproblem. Windows versucht, den HW-Takt zur Ortszeit beizubehalten. Linux versucht, sie an der UTC zu halten.

Dein Experiment mit hwclock --localtime war fast richtig, aber hwclock ändert es nur für den aktuellen Boot. Sie möchten diese Informationen dauerhaft speichern.

Setze UTC = no in / etc / default / rcS, um es im Laufe der Zeit persistent zu halten.

sehen https://help.ubuntu.com/community/UbuntuTime#Make_Linux_use_.27Local.27_time für mehr Details

Nachdem dies richtig konfiguriert wurde, sollten Sie die automatische Synchronisierung sowohl unter Linux als auch unter Windows erneut aktivieren.


8
2017-09-07 15:38



OK großartig! Ich denke, das behebt den ubuntu-Teil des Problems trotzdem - Daniel
Das sollte beide Seiten des Problems beheben. Was Sie sicherstellen müssen, dass alle verwendeten Systeme dieselbe Einstellung verwenden. Entweder Ortszeit oder UTC-Zeit. Windows verwendet standardmäßig die lokale Zeit. Wenn Sie also Ubuntu auf "lokal" einstellen, sind beide Systeme synchron und das Problem sollte weg sein. - Radek Dostal
hört sich gut an danke! - Daniel