Frage Die Helligkeit wird bei jedem Neustart auf Maximum zurückgesetzt


Die Helligkeit meines Laptops wird bei jedem Neustart auf max zurückgesetzt. Ich habe die angebotene Lösung ausprobiert Diese Internetseite aber hatte kein Glück.

Dieser Befehl

cat /sys/class/backlight/acpi_video0/max_brightness

Kehrt zurück

cat: /sys/class/backlight/acpi_video0/max_brightness: No such file or directory

Dann habe ich festgestellt, dass ich keinen Ordner namens habe acpi_video0, aber ein Ordner namens intel_backlight:

screenshot of /sys/class/backlight/intel_backlight in Nautilus

Jedes Mal, wenn ich die Helligkeit mit den Tasten zur Helligkeitssteuerung erhöhen oder verringern, werden die Werte in brightness und actual_brightness werde aktualisiert.

Gibt es irgendeine Methode, die ich befolgen könnte, um die Helligkeit bei jedem Booten auf einen festen Wert zu setzen und sie bei Bedarf mit den Tasten für die Helligkeitsregelung zu variieren?


135
2018-06-16 10:06


Ursprung


Ich habe es gerade versucht askubuntu.com/questions/145314/how-to-save-brightness-settings ... Es funktioniert nicht. - Bhargav
mögliches Duplikat von: Wie stelle ich die Standardhelligkeit der Anzeige ein? - Akronix
Das passiert mir noch in Version 14. Es wäre toll, wenn das behoben wäre. - Joe
Diese Lösung von Webupd8 funktioniert am besten für mich. webupd8.org/2014/10/fix-brightness-getting-reset-to-very.html - Stranger
Mögliches Duplikat von Wie stelle ich die Standardhelligkeit der Anzeige ein? - wjandrea


Antworten:


Sie könnten versuchen, eine Zeile zu /etc/rc.local hinzuzufügen, die die gewünschte Helligkeitsstufe einstellen wird. Um die Datei zu bearbeiten, führen Sie sie aus

sudo -H gedit /etc/rc.local

und füge folgendes hinzu

echo X > /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness

so dass das Endergebnis so aussieht

#!/bin/sh -e
#
# rc.local
#
# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
# Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
# value on error.
#
# In order to enable or disable this script just change the execution
# bits.
#
# By default this script does nothing.

echo X > /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness

exit 0

Ersatz X um die gewünschte Helligkeitsstufe.

Falls /etc/rc.local nicht existiert, wie es bei neuen Ubuntu-Releases der Fall ist, müssen Sie es erstellen und mit den folgenden Befehlen eecutable machen:

printf '%s\n' '#!/bin/bash' 'exit 0' | sudo tee -a /etc/rc.local
sudo chmod +x /etc/rc.local

PS: Alternativ kann es sein /sys/class/backlight/acpi_video0/brightness anstelle des oben genannten. Die Helligkeit variiert stark und kann zwischen 0 und 10 oder 1000 liegen. Um den Maximalwert zu finden, versuchen Sie es

cat /sys/class/backlight/acpi_video0/max_brightness
or
cat /sys/class/backlight/intel_backlight/max_brightness

112
2018-06-16 10:31



Das hat wie ein Charme funktioniert. Dein Awesome: D - Bhargav
Wahrscheinlich. Verschiedene Computer haben unterschiedliche Einträge in /sys/class/backlight/und das Finden der richtigen Stelle löste im Grunde das Problem. - mikewhatever
X ist die gewünschte Helligkeitsstufe auf einer Skala von 0-10 oder 0-100? - Syed Rakib Al Hasan
Hängt davon ab. Verschiedene Modelle haben unterschiedliche Maßstäbe. Ich musste mich nur mit 0-7 befassen. Überprüfen Sie die aktuelle Stufe, indem Sie cat / sys / class / backlight / intel_backlight / lightness ausführen. Es ist eine gute Idee, mit mehreren Werten zu experimentieren, wenn Sie nicht sicher sind, welche davon richtig ist. - mikewhatever
Funktioniert das nicht für mich in 12.04?


Ich konvertierte mein kleines Skript zum Speichern und Wiederherstellen der Hintergrundbeleuchtung (Helligkeit) auf Ubuntu-Paket. Es ist in meinem PPA und benannt sysvinit-backlight.
Es enthält sysvinit init-script, das in abgelegt wurde /etc/init.d/sysvinit-backlight.
Es ist kompatibel mit Ubuntu 12.04 LTS und 14.04 LTS.

Für neuere Versionen von Ubuntu wird mein PPA nicht benötigt, da sie einen eingebauten Systemd-Backlight-Dienst verwenden.

Sie können mein Skript mit den folgenden Befehlen installieren:

sudo add-apt-repository ppa:nrbrtx/sysvinit-backlight
sudo apt-get update
sudo apt-get install sysvinit-backlight

Sie können es entfernen durch

sudo apt-get purge sysvinit-backlight

Bitte beachten Sie: Wenn Sie die vorherige Version meines Skripts installiert haben, entfernen Sie diese bitte mit

sudo rm /etc/rc?.d/?25backlight /etc/init.d/brightness /etc/rc?.d/?25brightness

Die Skriptfunktionalität ist:

  • Hintergrundbeleuchtung (Helligkeit) aller Videoadapter und der Tastatur beim Neustart und Herunterfahren (Runlevel 0 und 6)
  • Lade Hintergrundbeleuchtungsstufen (Helligkeit) für alle Videoadapter und Tastatur beim Booten (Runlevel S, 1, 2, 3, 4 und 5)

Die Skriptoptionen sind:

  • sudo service sysvinit-backlight status (aktuelle Helligkeitsstufen anzeigen und in Dateiwerten speichern)
  • sudo service sysvinit-backlight start (gespeicherte Level aus Dateien setzen)
  • sudo service sysvinit-backlight stop (aktuelle Ebenen in Dateien speichern)

Sie können mich hier oder im Launchpad kontaktieren.


25
2018-04-05 10:05



Ich habe einen Fehler bezüglich der Aufnahme eines solchen Initskriptes in die Ubuntu-Standardinstallation gemeldet - bugs.launchpad.net/bugs/1270579. - N0rbert
Funktioniert perfekt für meinen Dell Laptop auf Ubuntu 14.04. Da der Laptop über einen On-Chip-Grafikadapter und einen anderen Adapter verfügt (der standardmäßig verwendet wird), musste ich nur ändern /acpi_video0/ zu /acpi_video1/. - BurninLeo
Dieses Skript ist praktisch. Arbeitete auch für mich auf meinem lenovo flex 2. Ich denke, es sollte auch in Standard Ubuntu oder Linux Mint-Installationen enthalten sein. - answerSeeker
Dieses Skript funktioniert nicht mehr in 16.04+ - answerSeeker
AntwortSucher Dieses Skript sollte nicht in 16.04+ funktionieren, es ist hier nicht notwendig. Verwenden Sie das Standard Systemd-Backlight @ .service. - N0rbert


Einfachster Weg:

  1. Öffnen Sie ein Terminalfenster.

  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie danach die Eingabetaste.

    sudo apt-get install xbacklight
    
  3. Öffne das Startanwendungen Einstellungsmenü.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen und fügen Sie die folgenden Informationen hinzu:

    • Name: Helligkeit
    • Befehl: xbacklight -set 60
  5. Ersetzen Sie 60 mit der von Ihnen bevorzugten Helligkeitsstufe.

Quelle: Stellen Sie die Startbildschirmhelligkeit ein


21
2018-04-02 14:09



Danke, es funktioniert perfekt für mich. Ubuntu 14.04 auf Acer 5732Z - Sushiant
Es funktioniert nicht auf Ubuntu 16.10 - Searene
Funktioniert in 16.04.4. Vielen Dank. - Lonnie Best


Versuchen Sie es zuvor mit einer Problemumgehung rc.localEs lohnt sich, Folgendes zu versuchen:

  • einfach hinzufügen: quiet splash acpi_backlight=vendor grub sieht gut aus auf meiner Konfiguration.

    1. sudo gedit /etc/default/grub 
    2. ersetzen
      GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"
      mit
      GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash nomodeset acpi_backlight=vendor"

    3. sudo update-grub und neu starten.

arbeitete an:

  • Ubuntu 12.04 LTS (Asus U31SD-XH51)
  • Ubuntu 14.04 LTS (Dell 14z)
  • Ubuntu 14.04 LTS (Lenovo g500, entfernen nomodeset und es wird gut funktionieren)

13
2017-10-02 02:43



mehr Details ubuntuka.com/ubuntu-command-line-tricks-set-1: sudo gedit /etc/default/grub und ersetzen GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash" zu GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash nomodeset acpi_backlight=vendor" - tbicr
Leider bricht es die Helligkeitseinstellung von den Fn Tasten am 14.04. - NoBugs
funktioniert auch für mich am 14.04 ... fn keys für helligkeit funktionierten auch vorher nicht so ... - Postadelmaga
Dies schien gut zu funktionieren - für einen Neustart (sogar die Fn-Tasten auf meinem Dell-Laptop funktionierte). Aber nach einem weiteren Neustart hatte die Helligkeit der Fn-Tasten keinen Einfluss mehr auf den Bildschirm. Und noch schlimmer: Das Aufwachen nach dem Standby (Suspend to RAM) hörte auf, mit einem dunklen Bildschirm zu arbeiten. - BurninLeo


Ich habe den Code geändert /etc/rc.local so was:

Erhalte maximale Helligkeit:

$ cat /sys/class/backlight/intel_backlight/max_brightness
4882

Lauf gksudo gedit /etc/rc.local und editiere die Datei:

#!/bin/sh -e
#
# rc.local
#
# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
# Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
# value on error.
#
# In order to enable or disable this script just change the execution
# bits.
#
# By default this script does nothing.

echo 4882 > /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness
exit 0

Das hat für mich funktioniert.


6
2017-10-16 00:54



Ich verstehe es nicht, was würde das tun? Es ist standardmäßig bereits maximal. - JMCF125
Du solltest benutzen cat /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness 168 stattdessen. Ich benutze 168, weil meine Augen bei diesem Helligkeitsniveau nicht schmerzen - answerSeeker


Installiere xbacklight (sudo apt-get install xbacklight) und füge hinzu

xbacklight -set x

(wobei 'x' = 0 bis 100 gewünschte Helligkeit) zu den Startanwendungen über das Armaturenbrett. Beispielsweise:

xbacklight -set 50

5
2017-12-26 07:51



Und wie behebt dies das Problem "Reset beim Neustart" in der Frage? - gertvdijk
Dies passt die Helligkeit nur für die aktuelle Sitzung an. Wenn Sie neu starten, wird die Helligkeit zurückgesetzt. - Sudeep Acharya
Nicht, wenn Sie es zu Startanwendungen hinzufügen. Und ja, das ist ein Workaround, keine vollständige Lösung. - Brandex


Die hier angebotenen Lösungen sind irgendwie systemabhängig.

Ein gutes Design besteht darin, einen Ort zu haben, der sich um systemabhängige Details kümmert und eine einheitliche Oberfläche bietet. Es scheint, dass der Kernel derzeit keine so einfache Schnittstelle anbietet /sys. Auf X-Ebene gibt es jedoch eins: xbacklight.

Eine Lösung basierend auf xbacklight wird angeboten auf Wie stelle ich die Standardhelligkeit der Anzeige ein?, für 11.10 und höher.

Plus, es sollte nicht die Probleme in einigen Bereichen gemeldet haben (z.B. http://ubuntuguide.net/how-to-save-screen-brightness-settings-in-ubuntu-12-04-laptop ) dass in manchen Situationen die falsche Helligkeit zurückkommt.


4
2018-05-25 20:05





So debuggen Hintergrundbeleuchtung:

https://wiki.ubuntu.com/Kernel/Debugging/Backlight

Leider nur acpi_backlight = Hersteller scheint nicht den Standardwert für meine 12.04 Lenovo G575 zu speichern.


3
2017-07-09 09:40