Frage Was ist das Loopback-Gerät und wie benutze ich es?


Was sind Loopback und localhost?

Warum existieren sie, wofür werden sie verwendet und wie würde ich sie verwenden?


125
2018-01-25 20:58


Ursprung


Ist es nicht zwei getrennte Frage in 1? - Anwar


Antworten:


Das Loopback-Gerät ist ein besonderes, virtuell  Netzwerkschnittstelle dass Ihr Computer mit sich selbst kommuniziert. Es wird hauptsächlich für die Diagnose und Fehlerbehebung sowie für die Verbindung mit Servern verwendet, die auf dem lokalen Computer ausgeführt werden.

Der Zweck von Loopback

Wenn eine Netzwerkschnittstelle getrennt wird, z Ethernet Port ist nicht angeschlossen oder W-lan ist ausgeschaltet oder nicht mit einem verknüpft Zugangspunkt- Keine Kommunikation auf dieser Schnittstelle ist möglich, nicht einmal die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und sich selbst. Die Loopback-Schnittstelle stellt keine tatsächliche Hardware dar, ist jedoch vorhanden, sodass Anwendungen, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden, immer Verbindungen zu Servern auf demselben Computer herstellen können.

Dies ist wichtig für die Fehlersuche (es kann mit dem Spiegeln verglichen werden). Das Loopback-Gerät wird manchmal als reines Diagnosewerkzeug erklärt. Es ist aber auch hilfreich, wenn ein Server eine Ressource anbietet, die Sie benötigen läuft auf Ihrer eigenen Maschine.

Wenn Sie beispielsweise einen Webserver ausführen, haben Sie alle Ihre Webdokumente und können sie Datei für Datei untersuchen. Möglicherweise können Sie die Dateien auch in Ihrem Browser laden, obwohl serverseitige aktive Inhalte nicht so funktionieren, wie wenn Benutzer normalerweise darauf zugreifen.

Also, wenn Sie die gleiche Seite, die andere tun, erleben wollen, ist der beste Weg, sich mit Ihrem eigenen Server zu verbinden. Die Loopback-Schnittstelle erleichtert dies.

Adressen auf Loopback

Zum IPv4, die Loopback-Schnittstelle wird allen zugewiesen IPs in dem 127.0.0.0/8  Adressblock. Das ist, 127.0.0.1 durch 127.255.255.254  alle Stellen Sie Ihren Computer dar. Für die meisten Zwecke ist es jedoch nur notwendig, eine IP-Adresse zu verwenden, und das ist 127.0.0.1. Diese IP hat die Hostname von localhost zugeordnet zu ihm.

Also, um sich einzuloggen bob über SSH Wenn Sie den SSH-Server auf Ihrem eigenen Computer verwenden, würden Sie Folgendes verwenden:

ssh bob@localhost

Wie bei anderen Netzwerkadaptern wird das Loopback-Gerät in der Ausgabe von angezeigt ifconfig. Sein Name ist lo.

ek@Del:~$ ifconfig lo
lo        Link encap:Local Loopback  
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:50121 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:50121 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0 
          RX bytes:4381349 (4.3 MB)  TX bytes:4381349 (4.3 MB)

Ein Beispiel: CUPS

Eine übliche, Produktion (d. H. Nicht nur diagnostische) Verwendung von localhost auf Ubuntu ist eine erweiterte Druckerkonfiguration durchzuführen. Gehen Sie in einem Webbrowser zu:

http://localhost:631

TASSEN Läuft ein Webserver auf Port 631, und dies kann verwendet werden, um das Drucken zu konfigurieren, unabhängig davon, welche GUI Sie ausführen (oder sogar, wenn Sie überhaupt keine GUI ausführen).

Screenshot showing CUPS in a web browser

Wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen http://127.0.0.1:631, das wird auch funktionieren. Wenn Sie jedoch versuchen, eine Verbindung herzustellen http://127.0.0.2, es wird nicht. All die 127.*.*.* Adressen identifizieren Ihren Computer auf der Loopback-Schnittstelle, aber ein Serverprogramm kann entscheiden, nur an eine bestimmte IP-Adresse zu binden.

Ein bemerkenswerter Unterschied zu Windows

Wenn Sie von einem Windows-Hintergrund kommen, könnten Sie erwarten loopback für sich selbst ein Synonym sein localhost (und damit pingen können loopback, Verbindung zu Servern auf loopback, und so weiter). Dieses Verhalten ist typisch für Windows.

Andere Bedeutungen von "Loopback"

Das allgemeine Konzept von Loopback ist ein Mechanismus, durch den eine Nachricht oder ein Signal an den Anfang zurückkehrt.

Also gibt es ein paar andere Möglichkeiten Loopback ist in Ubuntu zu verwenden, das nicht mit dem Loopback-Gerät im Netzwerk verwechselt werden sollte.

Loop-Halterungen

Um ein Disk-Image in Ubuntu zu mounten, könnten Sie folgendes ausführen:

sudo mount -o loop Bild.iso /media/Etikette

Dies wird normalerweise als a bezeichnet Loop-Gerät (und nicht a Loopback-Gerät), aber der Begriff Loopback-Dateischnittstelle wird gelegentlich verwendet.

Dies hat nichts mit dem Loopback-Gerät im Netzwerk zu tun.

Klingen

Pulseaudio und andere Soundsysteme bieten einen Mechanismus, um Line-In und Line-Out zu verbinden, so dass der Audio-Eingang zu Ihren Lautsprechern / Kopfhörern zurückgesendet wird. Pulseaudio Loopback-Modul erleichtert dies.

Hier, es ist richtig, um den Begriff zu verwenden Loopback, aber wie Loop-Mounts, hat dies auch nichts mit dem Loopback-Gerät im Netzwerk zu tun. (Und auch nichts mit Schleifenhalterungen zu tun haben.)

Weiterführende Literatur


153
2018-01-25 20:58



Warum wird 127.0.0.0/8 auf 127.0.0.1 bis 127.255.255.254 statt auf 127.0.0.0 bis 127.255.255.255 abgebildet? (Tut mir leid, wenn dies als ein Highjack wahrgenommen wird.) - JellicleCat
Er erwähnte nur verwendbare Host-Adressen und ausgeschlossene Netzwerk- und Broadcast-Adressen. Sie haben richtig gesagt, dass es 127.0.0.0-127.255.255.255 sein sollte, aber die erste und die letzte haben andere Zwecke. - Gabriel Samfira
@Eliah, Muss localhost zeigend auf 127.0.0.1? Oder könnte es auch auf eine andere Loopback-Adresse zeigen, z. 127.0.0.2? - Pacerier
@ GabrielSamfira, also warum, wenn ich versuche, eine Verbindung zu diesen beiden IP-Adressen mit SSH (z. B. durch Ausführen von ssh 127.0.0.0), wird es sagen "Netzwerk ist nicht erreichbar" statt "Verbindung abgelehnt"? - MAChitgarha
@ MAChitgarha Die erste IP-Adresse in einem Subnetz ist die Netzwerkidentifikationsadresse und die letzte IP-Adresse ist die Broadcast-Adresse. Keine davon kann standardmäßig einem Host zugewiesen werden. Die Broadcast-Adresse wird verwendet, um jeden Host in einem Netzwerk zu adressieren, und die Netzwerkadresse wird verwendet, um das Netzwerk selbst zu identifizieren. Bitte sehen Sie: en.wikipedia.org/wiki/IP_Adresse - Gabriel Samfira