Frage Wie deinstalliere ich Java vollständig?


Wie kann ich alle Spuren von Java auf meinem System vollständig entfernen?

ich weiß schon wie man es installiert falls ich es wieder brauche.


124
2017-12-02 02:18


Ursprung




Antworten:


  1. Entfernen Sie alle Java-bezogenen Pakete (Sun, Oracle, OpenJDK, IcedTea-Plugins, GIJ):

    dpkg-query -W -f='${binary:Package}\n' | grep -E -e '^(ia32-)?(sun|oracle)-java' -e '^openjdk-' -e '^icedtea' -e '^(default|gcj)-j(re|dk)' -e '^gcj-(.*)-j(re|dk)' -e '^java-common' | xargs sudo apt-get -y remove
    sudo apt-get -y autoremove
    
  2. Bereinigen Sie die Konfigurationsdateien (vorsichtig. Dieser Befehl entfernte auch die Konfigurationsdateien von libsgutils2-2 und virtualbox):

    dpkg -l | grep ^rc | awk '{print($2)}' | xargs sudo apt-get -y purge
    
  3. Entfernen Sie das Java-Konfigurations- und Cache-Verzeichnis:

    sudo bash -c 'ls -d /home/*/.java' | xargs sudo rm -rf
    
  4. Entfernen Sie manuell installierte JVMs:

    sudo rm -rf /usr/lib/jvm/*
    
  5. Entfernen Sie Java-Einträge, falls noch welche vorhanden sind, von der Alternativen:

    for g in ControlPanel java java_vm javaws jcontrol jexec keytool mozilla-javaplugin.so orbd pack200 policytool rmid rmiregistry servertool tnameserv unpack200 appletviewer apt extcheck HtmlConverter idlj jar jarsigner javac javadoc javah javap jconsole jdb jhat jinfo jmap jps jrunscript jsadebugd jstack jstat jstatd native2ascii rmic schemagen serialver wsgen wsimport xjc xulrunner-1.9-javaplugin.so; do sudo update-alternatives --remove-all $g; done
    
  6. Suchen Sie nach möglichen verbleibenden Java-Verzeichnissen:

    sudo updatedb
    sudo locate -b '\pack200'
    

    Wenn der obige Befehl irgendeine Ausgabe wie erzeugt /path/to/jre1.6.0_34/bin/pack200 Entfernen Sie das Verzeichnis, das übergeordnete ist Behälter, so was: sudo rm -rf /path/to/jre1.6.0_34.


267
2017-09-07 20:18



Hast du diese Antwort getestet? Ich bin mir ziemlich sicher, dass du alles hast, aber überprüfe es einfach. :) - Jorge Castro
@JorgeCastro, absolut. Ich habe diese Befehle nacheinander erstellt und dann alle zusammen in verschiedenen Java-Installationsszenarien, die ich für Testzwecke auf einigen Workstations bei der Arbeit habe, ausgeführt. Ich habe wirklich auf die Ausgabe von grepdas ist piped zu apt-get removeIch denke, dass es fast alle Möglichkeiten bezüglich der Installation von Deb-Paketen abdeckt. - Eric Carvalho
Obwohl die vorgestellte Befehlssequenz in den meisten Fällen funktioniert, denke ich, dass meine Antwort einige Verbesserungen erfordert. Jeder, bitte, zögern Sie nicht, Änderungen vorzuschlagen, die es verbessern können, wie eine bessere Erklärung jedes Befehls oder das Aufzeigen eines Szenarios, das nicht von ihnen abgedeckt wird. - Eric Carvalho
+1 für die Antwort. Ich habe kürzlich ein Szenario gefunden, bei dem das Entfernen von openjdk die Installation von anderen Java-Paketen verursacht. Eine Problemumgehung für dieses Problem ist das Deaktivieren des gesamten Repository und dann den Befehl zum Entfernen ausführen. - Anwar
@EricCarvalho Als ich den Befehl erteilte sudo bash -c 'ls -d /home/*/.java' | xargs sudo rm -rf Die Antwort vom Terminal wurde als ungültig angegeben. - n00b


Um OpenJDK unter Ubuntu 11.10 vollständig zu entfernen (dies kann bei anderen Ubuntu-Versionen ausreichen), führen Sie Folgendes aus:

sudo apt-get purge openjdk-\* icedtea-\* icedtea6-\*

Wenn Sie Anweisungen zum Entfernen der proprietären Oracle-Version ("Sun") von Java benötigen, müssen Sie angeben, wie Sie sie installiert haben. (Wenn Sie Ihre Frage bearbeiten, um dies anzugeben und einen Kommentar zu dieser Antwort zu hinterlassen, werde ich versuchen, Informationen darüber hinzuzufügen, wie diese ebenfalls entfernt werden kann.)


35
2017-12-02 03:34





Sie müssen das OpenJDK möglicherweise nicht vollständig entfernen, um das Problem zu beheben. Installieren Sie die sun-java6-Pakete. Dann benutze update-java-alternatives um zu den Sun Java Paketen zu wechseln.

Wenn Sie OpenJDK vollständig entfernen möchten, entfernen Sie die default-jdk- und / oder default-jre-Pakete. Möglicherweise müssen Sie einige Java-Pakete entfernen, aber die meisten sollten zufrieden sein, sobald Sie die Sun JDK-Pakete installiert haben.

Vielleicht möchten Sie einer dieser folgen Reinigungstipps Sobald Sie fertig sind, entfernen Sie die Pakete.


16
2017-12-02 02:55



Ich habe die Update-Java-Alternativen schon gemacht. Sollte das erwähnt haben. Ich habe auch Update-Alternativen --config java. Jetzt Chrome und Firefox sagen Sie mir, dass mein Java-Plugin blockiert ist, weil es alt ist ... - CaldwellYSR
Führen Sie update-java-alternatives mit der Option --plugin aus und setzen Sie es auf den ursprünglichen Wert zurück. Sie können Standardeinstellungen mit diesem Werkzeug kombinieren und anpassen. Die mit 11.10 installierten Browser erwarten möglicherweise sun-java7. - BillThor
Ah, wir gehen. Vielen Dank - CaldwellYSR


Um Oracle Java 7 zu deinstallieren, drücken Sie einfach    Strg+Alt+T auf Ihrer Tastatur zu öffnen   Terminal. Wenn es geöffnet wird, führen Sie den folgenden Befehl aus.

sudo update-alternatives --display java

Überprüfen Sie das Setup vor der Deinstallation von Java.

Als nächstes entfernen Sie symbolische Links

(Ersetzen Sie das Wort (Version) durch Ihre Java-Version java -version um deine zu bekommen. Wenn Ihre Version also 1.7.0_03 ist, würden Sie das tun type sudo update-alternatives --remove "java" "/usr/lib/jvm/jdk1.7.0_03/bin/java")

sudo update-alternatives --remove "java" "/usr/lib/jvm/jdk<version>/bin/java"
sudo update-alternatives --remove "javac" "/usr/lib/jvm/jdk<version>/bin/javac"
sudo update-alternatives --remove "javaws" "/usr/lib/jvm/jdk<version>/bin/javaws"

vergewissern Sie sich, dass die Symlinks entfernt wurden

java -version
javac -version
which javaws

Die nächsten 2 Befehle müssen type excatly perfekt sein, um zu vermeiden   dein System dauerhaft zerstören.

cd /usr/lib/jvm
sudo rm -rf jdk<version>

Dann mach

sudo update-alternatives --config java
sudo update-alternatives --config javac
sudo update-alternatives --config javaws

Dann mach

sudo vi  /etc/environment

Löschen Sie die Zeile mit JAVA_HOME 1



Um OpenJDK zu deinstallieren (falls installiert). Überprüfen Sie zuerst, welche OpenJDK-Pakete installiert sind.

sudo dpkg --list | grep -i jdk

So entfernen Sie openjdk:

sudo apt-get purge openjdk*

Deinstallieren Sie OpenJDK-bezogene Pakete.

sudo apt-get purge icedtea-* openjdk-*

Überprüfen Sie, ob alle OpenJDK-Pakete entfernt wurden.

sudo dpkg --list | grep -i jdk

1Quelle:akbarahmed.com


10
2017-09-08 17:21



Könntest du das nicht entfernen? /usr/lib/jvm Ordner auch? Soweit ich weiß, wird das nur von Java benutzt. - njallam
Ich nehme an, du könntest das, du kannst das dort hinzufügen, oder ich kann mit deinem OK. - Mitch♦


Probieren Sie diesen Befehl aus:

java -version

Wenn 1.6 * kommt dann versuche:

sudo apt-get autoremove openjdk-6-jre

Wenn 1.7 * kommt dann versuche:

sudo apt-get autoremove openjdk-7-jre

Angenommen, Sie haben jdk nicht in Ihrem System. Wenn Sie diesen Befehl verwenden:

sudo apt-get autoremove openjdk-`<version>`-jdk

Ersetzen Sie sie durch die Version wie im vorherigen Beispiel.


3
2017-09-06 14:29





einfacher ist es, Synaptic zu verwenden.

Klicken Sie auf den Tab "Abschnitte" Scrolle nach unten zu Java. Wählen Sie einfach jeden Gegenstand, den Sie sehen, mit der grünen Box aus und markieren Sie ihn für die vollständige Entfernung. Wiederholen Sie für alle Java-Abschnitte und alle Dateien.


2
2018-02-05 06:16





Stimmte mit Eliah überein. Der Befehl "apt-get purge" kann diese Pakete vollständig entfernen.

Angenommen, Sie haben bereits eine Kopie des Pakets "java-6-sun" installiert, können Sie mit einer weiteren Folge den defekten symbolischen Link loswerden:

sudo update-alternatives --config java

Wählen Sie dann einen korrekten Pfad aus, den Sie als Standard-Java-Aufrufpfad verknüpfen möchten.

Überprüfen Sie dann die Version von Java mit diesem Befehl:

java -version

1
2018-01-19 05:15





Entfernen Sie einfach alle Dateien von JDK oder JRE, zum Beispiel wird es normalerweise an diesem Ort installiert:

/usr/lib/jvm/java-7-oracle

So entfernen Sie alle Dateien im Ordner "java-7-oracle" mit root-Berechtigung und extrahieren Sie die neuesten JDK- oder JRE-Dateien darin. Das ist es jetzt, Sie hätten die neueste Java-Version installiert.

P.S. Ihr Verzeichnisname kann davon abweichen Java-7-Orakel.

Referenz: Offizielle Installationsanleitung von Oracle


0
2018-02-09 11:41