Frage Verhindert, dass gedit Dateien mit dem Suffix "~" (Tilde) erstellt


Ich habe beobachtet, dass in gedit, wenn ich eine Datei bearbeite, eine andere Datei im selben Verzeichnis erstellt wird (das Verzeichnis mit dem gleichen Dateinamen und einem Tilde '~' Suffix). Die extra Datei bleibt auch wenn ich gedit beende.

Ich verstehe die Notwendigkeit für eine temporäre Datei (z. B. im Falle eines Absturzes), aber vim zum Beispiel löscht die zusätzliche Datei, die es erstellt, wenn ich es schließe.

Gibt es eine Möglichkeit, das gleiche mit gedit zu tun? Irgendeine Konfiguration vielleicht?


121
2017-11-26 22:38


Ursprung


Hier ist eine Plugin-Idee. Anstatt die Sicherungsdateien im selben Verzeichnis wie die Datei zu speichern, werden die Sicherungsdateien in /tmp/gedit.bak/ oder einem anderen Verzeichnis gespeichert, so dass sie Ihre Arbeitsverzeichnisse nicht belasten.
Ich mag es, aber ist es überhaupt umsetzbar? - Lewis Goddard
Ändern Sie gleichzeitig die Registerkarte mit auf 4, was der Standardwert sein sollte. Acht ist zu viel, und es ist ein Ärgernis, die zusätzlichen Leerzeichen zu löschen, während das Drücken von zwei Mal Tab, falls es benötigt wird, einfach ist. Sie waren jahrelang mit diesem dummen Wert .... - Pili Garcia
Übrigens: wenn du es tust find ./ -name "*~" -ok rm {} \; Sie können sie finden und entfernen. Das ok bedeutet, dass Sie nach jeder Datei gefragt werden. Wenn du mutiger bist, -exec werde es einfach tun, keine Fragen gestellt. - Amanda


Antworten:


Das sind nur Backups Ihrer Originaldateien gedit erstellt, bevor Änderungen an Ihren bearbeiteten Dokumenten gespeichert werden.

Im gedit Einstellungen müssen Sie deaktivieren Erstellen Sie vor dem Speichern eine Sicherungskopie der DateiWenn Sie Ihre Änderungen automatisch speichern möchten, legen Sie einen Timer mit der Option enable fest Autosave alle X Minuten.

Auf diese Weise ~ wird weg sein und deine letzten Änderungen werden in der Datei gespeichert x Minuten, falls etwas schief geht oder Ihr Computer abstürzt.

enter image description here

Die an der Datei vorgenommenen Änderungen werden in der Datei selbst und nicht in einer temporären Datei gespeichert.

Wenn Sie den Inhalt einer Datei löschen und die automatische Speicherung aktiviert ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie eine gespeicherte leere Datei erhalten.

Stellen Sie immer sicher, dass beim Schließen der Datei, während die automatische Speicherung aktiviert ist, der Inhalt der Datei korrekt ist, andernfalls machen Sie sie rückgängig und speichern Sie die Datei erneut.


131
2017-11-26 23:03



Auch wenn Sie das vom root-Benutzer abwenden wollen gksu gedit und deaktivieren Erstellen Sie vor dem Speichern eine Sicherungskopie der Datei Option auch. - αғsнιη


GEDIT Standardmäßig ist eine Option aktiviert, die alle 10 Minuten eine Sicherungsdatei (mit dem Suffix ~ für die Sicherungsdatei) erstellt. Sie können dieses Standardverhalten einfach deaktivieren.

Gehen Sie im gedit Menü zu Bearbeiten> Einstellungen> Editor, dort finden Sie eine Option die besagt Erstellen Sie vor dem Speichern ein Backup der Dateien. Deaktivieren Sie diese Option und Sie sind fertig.

Es gibt eine andere Option unterhalb der genannten Autosave alle .. Minuten. Ich erwähne dies, weil manche Leute die Backup-Option aktiviert haben, aber lieber weniger automatisch speichern möchten, wie 30 Minuten oder 1 Stunde im Gegensatz zu dem Standardintervall von 10 Minuten.

In jedem Fall, um die ~ (Tilde) vorangegangene Dateierstellung zu deaktivieren, deaktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen Erstellen Sie vor dem Speichern ein Backup der Dateien

Eine Ansicht der Editor-Optionen in gedit:

screenshot of Editor options


39
2017-11-26 22:46



Thx, obwohl es nicht genau das ist, was ich will. Vim erstellt zum Beispiel eine temporäre Datei und löscht sie danach. Wenn also etwas passiert, kann ich die Datei wiederherstellen. Wenn ich das von gedit aus deaktiviere, kann ich etwas nicht wiederherstellen, das ich vor dem Absturz nicht gespeichert habe. - George Kastrinis
@GeorgeKastrinis Erstellen einer Sicherungsdatei vor dem Speichern speichert keine temporären Änderungen an der Datei während der Arbeit, nur wenn Sie die Speichern-Taste oder die Tastenkombination drücken, um die Datei zu speichern, speichert es die vorherige rev der Datei. Dh: Wenn Sie 1 Stunde arbeiten und die Datei zwischenzeitlich nicht gespeichert haben und Ihre Arbeit zum Absturz gebracht wurde, gehen Sie verloren. - Bruno Pereira
@BrunoPereira Ich weiß eigentlich nicht, was gedit mit seiner Backup-Datei macht; nur dass es es schafft. Aus meiner Erfahrung mit vim wusste ich, dass seine temporäre Datei (.swp) temporäre Änderungen speichert und für die Wiederherstellung verwendet werden kann. Jedenfalls danke für die Infos;) - George Kastrinis


Sie können diese automatischen Sicherungen möglicherweise deaktivieren, indem Sie auf klicken Bearbeiten> Einstellungen und die Überprüfung der Erstellen Sie Sicherungskopien von Dateien vor dem Speichern Option unter dem Editor Tab:

Gedit preferences

Alternativ können Sie mit einem Terminal zu dem Verzeichnis navigieren, in dem Sie Ihre Dateien speichern und die Sicherungsdateien mit entfernen rm *~.


22
2017-11-26 22:47



haha 3 von uns beantwortet zur gleichen Zeit XD - RolandiXor♦
@RolandTaylor Kann die beste Antwort gewinnen;) - Christopher Kyle Horton
Ratet mal, ich tue es !! : P - Bruno Pereira
@BrunoPereira lustig - Ich dachte, Autosave in der Temp-Datei gespeichert. Guter Fund! - RolandiXor♦


Dies geschieht, weil gedit standardmäßig Sicherungsdateien speichert.

Öffne die Einstellungen und deaktiviere diese Option: enter image description here


15
2017-11-26 22:49





Dies sind Sicherungskopien aus der Originaldatei. Sie können sie löschen, wenn Sie sie nicht benötigen.

Die meisten Editoren verfügen über eine Einstellung zum Ein- / Ausschalten dieser Sicherungsdateien. Im gedit (der Standard-Editor), müssen Sie "Erstellen einer Sicherungskopie der Dateien vor dem Speichern" im Abschnitt "Datei speichern" der Registerkarte "Editor" im Dialogfeld "Einstellungen" deaktivieren.


11
2018-06-22 05:20



Nette Antwort, upvoted - ich würde es nicht tun - ein Backup von fstab zum Beispiel könnte schön sein :) - 23 93 26 35 19 57 3 89
Thamks Kumpel, es hat funktioniert! Aber jetzt, da ich weiß, dass diese Dateien gesichert sind, bin ich nicht so scharf darauf, sie zu deaktivieren! :) - upapilot


Für diejenigen, die daran interessiert sind, 'gedit eine Sicherungskopie beim Speichern zu erstellen' über einen Befehl zu deaktivieren;

$ gsettings set org.gnome.gedit.preferences.editor create-backup-copy 'false'

Ich habe nach diesem Befehl gesucht, um ihn in meine System-Setup-Skripte zu integrieren, und habe ihn nirgends erwähnt.


7
2017-09-19 09:08



Hallo Thermionix! Können Sie bitte ein wenig erklären, was dieser Befehl bewirkt? - Alaa Ali
Dieser Befehl ändert die gedit Einstellungen pro Kommandozeile. Angenommen, das Schema org.gnome.gedit.preferences.editor existiert. Sie können alle Schemas für gedit finden, indem Sie Folgendes eingeben: gsettings list-schemas | grep gedit. - Gx1sptDTDa
Wirklich ordentlicher Trickkamerad. Daumen hoch - George Kastrinis


Was sind diese zusätzlichen Dateien?

Dies sind Sicherungsdateien, die vom vorherigen Beantworter beantwortet wurden.

Ist es sicher, sie zu löschen?

Ja, Sie können sie sicher löschen, wenn Sie sicher sind, dass Sie diese bestimmte Sicherung nicht benötigen.

Ist es möglich, sie davon abzuhalten, überhaupt zu erscheinen?

Wenn Sie verwenden gedit Texteditor (Standard-Texteditor) kann folgendermaßen gestoppt werden:

  • Öffnen gedit Texteditor.
  • Gehe zu Bearbeiten -> Einstellungen aus dem Menü. (Es ist jetzt auf der Oberseite in Ubuntu, genannt globales Menü)
  • Wählen Editor Tab.
  • Deaktivieren Sie die Option Erstellen Sie vor dem Speichern eine Sicherungskopie der Dateien.

    screenshot of Editor options

  • Schließen Sie das Fenster Einstellungen


4
2018-06-22 05:29