Frage Wie gewähre ich einem bestehenden Benutzer sudo-Rechte? [Duplikat]


Diese Frage hat hier bereits eine Antwort:

Ich möchte einen neu erstellten Benutzer gewähren sudo Privilegien in Ubuntu.

Ich habe es versucht

sudo adduser hduser admin

aber es sagt, dass keine Admin-Gruppe existiert. Wie kann ich es tun?


119
2017-07-26 07:42


Ursprung


Was ist die Ausgabe von? sudo visudo? - Mitch♦
Dies wurde kürzlich geändert, was der Grund für die Verwirrung ist. - Adrian
sudo adduser <Benutzername> sudo - hat den Trick für mich gemacht. Zweites Sudo ist der Gruppenname anstelle von Sudo - Jamess


Antworten:


Sie müssen den Benutzer hinzufügen hduser zum sudo Gruppe (das ist die Gruppe "Administratoren" in Ubuntu).

Wenn Sie den Benutzer bereits erstellt haben, können Sie ihn dem Benutzer hinzufügen sudo Gruppe durch Ausführen des folgenden Befehls in einem Terminal:

sudo usermod -a -G sudo hduser

184
2017-07-26 08:22



Beachten Sie, dass sich der Benutzer abmelden muss und dann erneut für diese Änderung wirksam werden muss. - Jacob Foshee
funktioniert nicht ubuntu 14 - Ashish Ratan
Syntax: usermod [Optionen] LOGIN Optionen: -c, --comment COMMENT neuer Wert des GECOS-Feldes -d, --home HOME_DIR neues Home-Verzeichnis für den Benutzer-Account -e, --expiredate EXPIRE_DATE Konto-Ablaufdatum auf EXPIRE_DATE setzen - f, --inactive INACTIVE gesetzt Passwort inaktiv nach Ablauf auf INACTIVE -g, --gid GROUP force Verwendung GROUP als neue primäre Gruppe -G, - GROUPS GRUPPEN neue Liste von zusätzlichen GROUPS -a, --append den Benutzer an die ergänzende GRUPPEN - Ashish Ratan
Kein Problem hier mit Ubuntu 14. Thx. - joedragons
Ja, @JacobFoshee hat recht - "Der Benutzer muss sich abmelden und dann wieder einschalten, damit diese Änderung wirksam wird." - vivekyad4v


Stattdessen können Sie versuchen,

sudo adduser hduser sudo

In Ubuntu müssen Sie den Benutzer nur zur Gruppe hinzufügen sudo.


22
2018-03-07 11:27





1) Werde Root. Sie können dies mit verwenden sudo -i oder auf altmodische Weise Wurzel werden su -

2) Lauf visudo

3) Ich habe diesen Teil der sudoers-Datei geändert, damit meine ausgewählten Benutzer zu sudo-Benutzern werden, und Sie können Benutzer ähnlich hinzufügen (leere Zeilen führen das Format sauber ein):

## User Aliases
## These aren't often necessary, as you can use regular groups
## (ie, from files, LDAP, NIS, etc) in this file - just use %groupname
## rather than USERALIAS
# User_Alias ADMINS = jsmith, mikem dbadmin 
ALL=(ALL) ALL
ics ALL=(ALL) ALL 
csm ALL=(ALL) ALL 
coa ALL=(ALL) ALL

4) Drücken Sie : und x um die Änderungen in sudoers zu schreiben und vi zu beenden.


7
2018-05-15 15:47



Dies erscheint unnötig kompliziert. Warum solltest du visudo laufen lassen, wenn die adduser Befehl wirst du tun, was du willst? - Dan Dascalescu
@ dan-dascalescu - $ sudo adduser Benutzername sudo funktioniert nicht, wenn die Gruppe 'sudo' nicht existiert. Das manuelle Hinzufügen des Benutzers ist also eine Option. Es ist jedoch eleganter, eine sudo-Gruppe zu erstellen, sie der sudoers-Datei hinzuzufügen (z. B. via visudo) und dann die entsprechenden Benutzer zu dieser Benutzergruppe hinzuzufügen. - Jarrett Barnett
@ JarrettBarnett Das war der Fall für mich. Vielen Dank für Ihre Antwort. - Marcel


Bearbeiten Sie die sudoers-Datei: sudo visudo

und füge hinzu:

user    ALL=(ALL:ALL) ALL

2
2018-05-15 15:52



Warum kümmere dich um die Bearbeitung /etc/sudoers wenn das adduser Befehl wird funktionieren? - Dan Dascalescu
@Zanna hast du bearbeitet sudo visudo /etc/sudoers Ist es richtig? AFAIK, ist es entweder sudo visudo oder sudo nano /etc/sudoers - d a i s y
ah @Lnux du hast recht, aber du solltest immer benutzen visudo bearbeiten /etc/sudoersweil es Sie daran hindert, einen schwerwiegenden Syntaxfehler zu machen. Ich korrigierte - Zanna