Frage So stellen Sie eine Partition wieder her, die versehentlich in einen Swap-Bereich konvertiert wurde


Ich habe versucht, Ubuntu manuell von meiner externen Festplatte (auf der Ubuntu installiert ist) auf meiner internen Festplatte zu installieren. Ich habe den Swap-Bereich mit erstellt mkswap Befehl in einer falschen Partition (meine Windows-Partition). Die Partition wird nicht formatiert, sondern in einen Swap-Bereich konvertiert. Aus diesem Grund kann ich nicht in meine Windows booten. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Partition in ihren normalen Zustand zurückzuversetzen?

ich fand Dies während ich etwas recherchiere. Aber ich denke, das funktioniert nur, wenn das Laufwerk formatiert ist und wenn man die verlorenen Daten wiederherstellen muss.


Vielen Dank.


3
2017-09-16 18:25


Ursprung




Antworten:


Könnten Sie bitte mitteilen, welche Windows-Partition als Swap-Bereich ausgewählt wurde?

Ich denke, dass es in der Regel zwei Partitionen gibt, die von Windows 7 standardmäßig eingerichtet werden, von denen einer der Bootloader ist. Haben Sie den einen oder den C-Drive als Ihren Swap-Bereich ausgewählt? Haben Sie die alte Bootloader-Partition gelöscht?

In jedem Fall, wenn Sie das nächste Mal in Ubuntu booten, sehen Sie, dass Sie zuerst aus dem Swap (Wie Sie das tun, ist in der Frage, die Sie verknüpft). Sonst fängt es an, Daten zu schreiben, was meiner Meinung nach nicht gut ausgehen würde.

Wenn Sie gerade C-Laufwerk gewählt haben, denke ich, dass swapoff und update-grub Ihr Windows-System zurücksetzen sollten.

sudo swapoff -a

sudo update-grub

Weitere Informationen zum Deaktivieren von Swap finden Sie hier: Nicht verwendete Swaps-Partitionen löschen


2
2017-09-16 18:51



Es ist nicht der Bootloader (reservierte Systempartition), es ist derjenige, in dem Windows installiert ist. Wie ich es versuchte, die Methode, die Sie gesagt haben ... es hat nicht funktioniert ... - Sai Suman
@ Avatar: In diesem Fall denke ich, Windows 7-Option ist immer noch in GRUB-Menü verfügbar, aber das Problem ist, Windows würde nicht starten, nachdem dieser Bootloader sagt "Windows starten". Ich schlage vor, dass Sie den Swap zuerst ausschalten und dann Testdisk verwenden, wie jmendeth in der Frage sagte, die Sie verlinkt haben. Ich denke, mit cfdisk könnte eine gute Idee sein, - Sie können auch versuchen, Swap-Partitionstyp mit cfdisk zu ändern und es in NTFS konvertieren, dann mounten Sie es, um zu sehen, ob Dateien intakt sind oder nicht. Schau mal hier: ubuntuforums.org/archive/index.php/t-942145.html - Forbidden Overseer
würde den Partitionstyp nicht ändern Formatieren Sie die vorhandene Partition in den geänderten Partitionstyp? Ich möchte nur den Swap-Bereich zurück in NTFS-Partition konvertieren nicht den Swap-Bereich in es (NTFS-Partition) formatieren. - Sai Suman
TBH, da bin ich mir nicht sicher. Ich habe nur eine Idee vorgeschlagen ... du tust es besser noch nicht. Ich hoffe, du hast den Swap inzwischen ausgeschaltet. Erstellen Sie einfach die Sicherungskopie dieser Partition und stellen Sie sie so wieder her, wie es in der von Ihnen verknüpften Frage vorgeschlagen wurde. Ich glaube nicht, dass es eine andere Möglichkeit gibt, den Swap auszuschalten und in den alten Zustand zurückzukehren. - Forbidden Overseer
Ich habe Dual-Boot mit Arch eingerichtet und versehentlich den Swap auf der Windows EFI-Partition erstellt. Beim Laufen grub-mkconfig mit os-prober Es würde keine Windows erkennen. Ich dachte, ich hätte alles vermasselt und musste von vorne beginnen (und Windows neu installieren). Diese Antwort hat mich gerettet. Danke vielmals. - MiniGod