Frage Erzeugen Sie weißes Rauschen, um ein Baby zu beruhigen


Ich habe ein drei Wochen altes Baby. Gelegentlich weigert sie sich zu schlafen. Manche Leute sagen mir, dass dies das Leben ist, manche Leute sagen mir, dass ich Dinge kaufen muss, um es zu reparieren. Dies wird zu einem alarmierend häufigen Muster in diesem Erziehungsspiel.

Wie auch immer eines dieser Dinge "Ich muss kaufen" ist ein weißes Rauschen Generator. Weißes Rauschen definiert als:

ein zufälliges Signal wird als "weißes Rauschen" betrachtet, wenn beobachtet wird, dass es ein flaches Spektrum über den Frequenzbereich hat, das für den Kontext relevant ist. Für ein Audiosignal ist beispielsweise der relevante Bereich das Band hörbarer Tonfrequenzen zwischen 20 und 20.000 Hz.

Es gibt verschiedene Dinge, die ich kaufen kann. Apps für Android, dedizierte Boxen, die sicher nur einen winzigen Clip mit vorgeneriertem Rauschen abspielen, bis hin zu mega-teuren echten Zufallsgeneratoren für weißes Rauschen.

Ich möchte mein eigenes weißes Rauschen erzeugen

ich weiß, ich könnte download eins mit youtube-dl von einem der viele Videos da draußen aber copyright beiseite, Frequenzkompression ist schrecklich online Ich will Voll-Weiß-Frequenz-Güte. Wenn so etwas tatsächlich existiert. Plus ich bin ein Vielfraß für die Bestrafung und ich glaube, dass wenn etwas kann über die Befehlszeile erfolgen, so sollten wir es tun. Das ist, wie ich das hier erhöhen möchte.

So haben wir Dinge wie /dev/urandom und paplay. Gibt es eine vernünftige Möglichkeit, Zufallsdaten aufzunehmen und in den hörbaren Bereich von weißem Rauschen und aus meinen Lautsprechern zu kanalisieren? Antworten, die in die Datei schreiben, sind auch in Ordnung. Das Wichtigste ist eine stetige Probe. Keine Squawks.

Hinweis: Antworten, die das generieren braune Note wird nicht geschätzt werden


117
2018-06-20 21:03


Ursprung


Siehe andere Antworten für die Technikerseite. Praktisch sagt mir, dass es CDs mit Surf- / Regen- / Wasserfallrauschen gibt, die nicht mathematisch reines weißes Rauschen sind, aber wahrscheinlich viel näher an dem beruhigenden Ohrenschmaus sind, den man sucht (und wahrscheinlich am Ursprung des Rufes des weißen Rauschens) ). - xenoid
Würde Dies Arbeit? - Mitch♦
Der Beitrag, auf den @Mitch zeigte, bezieht sich nicht auf die "braune Note". "Der Begriff" Brown noise "stammt nicht von der Farbe, sondern von Robert Brown, der die Brownsche Bewegung entdeckte." - Adrian
Stellen Sie das Radio von jedem Kanal ab? - gerrit
Es sei denn, du hast dein Baby schon unterrichtet Pearsons Chi-Quadrat-Test, wahre Zufälligkeit ist nicht zu groß. - PyRulez


Antworten:


Verwenden Sie das Schweizer Taschenmesser zur Tonerzeugung, SoX.

Sie installieren es aus den offiziellen Repositories, indem Sie einfach Folgendes eingeben:

sudo apt-get install sox

Aktualisierte, ausgefallene Antwort (angenehme Meereswellen):

Nachdem ich ein wenig mit SoX experimentiert hatte, kam ich auf diesen großartigen Befehl, der das leise Rauschen des Meeres mit seinem beruhigenden Geräusch von Wellen nachahmt, die an einem sonnigen Sommertag über einen flachen Sandstrand fließen ...

Nun, genug Poesie, hier ist der Befehl. Höre dir selbst zu.

play -n synth brownnoise synth pinknoise mix synth sine amod 0.3 10

Erläuterung:

Dieser Befehl erzeugt und mischt zuerst braunes Rauschen und rosa Rauschen, was ich als das angenehmste und natürlichste Geräusch empfinde. Dann erzeugt es eine Sinuswelle von 0.3 Hz mit einem Offset von 10% und verwendet dies, um die Amplitude unserer gemischten Geräusche zu modulieren, um den Klang von Meereswellen zu erzeugen.

Änderungen:

  • Timer:
    Sie können einen Timer hinzufügen und die Wiedergabedauer begrenzen, indem Sie die Anzahl der Sekunden, die Anzahl der Minuten und Sekunden (mm:ss) oder die Anzahl der Stunden, Minuten und Sekunden (hh:mm:ss) kurz bevor brownnoise. Hier ist ein Beispiel für eine Stunde:

    play -n synth 1:0:0 brownnoise synth pinknoise mix synth sine amod 0.3 10
    
  • Wellenfrequenz:
    Wenn Sie möchten, dass die Wellen mehr oder weniger häufig auf den Strand treffen, ändern Sie einfach die Frequenz der Sinuswelle, die für die Amplitudenmodifikation verwendet wird (0.3im obigen Befehl). Die Zahl repräsentiert die Anzahl der Wellen pro Sekunde, also eine Frequenz von 0.1 Hz wird 0,1 Wellen pro Sekunde verursachen und daher eine Welle für 10 Sekunden dauern:

    play -n synth brownnoise synth pinknoise mix synth sine amod 0.1 10
    
  • Minimale Hintergrundgeräuschlautstärke:
    Der Sinus, der für die Amplitudenmodulation verwendet wird, wurde auf einen Offset von 10%, so wird das braun-rosa Rauschen immer mit mindestens 10% Lautstärke wiedergegeben. Wenn Sie stärkere oder schwächere Hintergrundgeräusche wünschen, erhöhen oder verringern Sie diesen Offset auf Ihre Bedürfnisse. Hier ist ein Beispiel mit 20% Hintergrundgeräusche:

    play -n synth brownnoise synth pinknoise mix synth sine amod 0.3 20
    

Alte, langweilige Antwort (weißes Rauschen):

Jetzt der einfachste Befehl, um weißes Rauschen unendlich zu spielen (bis Sie es mit abbrechen Strg+C) ist das:

play -n synth whitenoise

Wenn Sie ein Zeitlimit bevorzugen, können Sie das im Format hinzufügen hh:mm:ss. Der folgende Befehl würde beispielsweise für anderthalb Stunden lauten:

play -n synth 01:30:00 whitenoise

Es zeigt sogar einige nette Statistiken beim "Spielen":

$ play -n synth 00:00:05 whitenoise 

  Encoding: n/a           
  Channels: 1 @ 32-bit   
Samplerate: 48000Hz      
Replaygain: off         
  Duration: unknown      

In:0.00% 00:00:05.12 [00:00:00.00] Out:240k  [!=====|=====!] Hd:0.0 Clip:0    
Done.

144
2018-06-20 21:27



Ich habe meine Antwort bearbeitet und einen schicken, aber simplen Ocean Wave Sound Generator Befehl hinzugefügt, der die Ohren von Babys (und Papas) weit mehr als nur weißes Rauschen erfreuen wird. - Byte Commander
Ich liebe das - aber die Sinuswellen-Lautstärkeänderung ist nicht wirklich sehr wie das Geräusch von Wellen am Strand. Es muss ziemlich schnell an Lautstärke zunehmen, da die Welle am Strand bricht und dann viel langsamer abfällt. Gibt es einen Weg, das zu erreichen? - Caesar
@Caesar, es gibt eine Grenze dafür, wie gut man mit diesen Tools umgehen kann, aber ich denke play -n synth brownnoise synth pinknoise mix synth 0 0 0 15 40 80 trapezium amod 0.2 10 ist näher an dem, was Sie verlangen :) - hobbs
@hobbs und jetzt wenn die Wiederholungsfrequenz nicht so regelmäßig war ... ;-) :-P - Rmano
@Rmano das, ich glaube nicht, dass innerhalb von Sox machbar ist :) - hobbs


Weißes Rauschen ist Folter.

Speziell für die zarten Ohren von Babys.

Dies liegt daran, dass weißes Rauschen in den hohen Frequenzen zu viel Energie hat.


44
2018-06-20 22:54



Während Sie hier einen Punkt haben, beantwortet dies die Frage nicht. - leftaroundabout
@leftaroundabout Wenn es das Hören eines Babys speichert, denke ich, dass es erlaubt ist. Auch wenn es technisch besser als Kommentar anstatt als Antwort gepostet wird; es tut mehr Gutes als Schaden. Danke, dass du das aufgezeigt hast, Nachtigall und Willkommen bei AskUbuntu! - Nick Weinberg
Eine Antwort, die sagt "Nein, das willst du nicht" ist ein faires Spiel. Die anderen Antworten, die das "rosa" Geräusch vorschlagen, scheinen dies zu berücksichtigen. Diese Antwort wäre besser wenn es weitergeht, das zu erklären, aber es ist immer noch +1 von mir. - Oli♦
@ ΈρικΚωνσταντόπολλος Ich bin mit dem OP gut befreundet. Außerdem bat er um ein Geräusch, um "ein Baby zu beruhigen". Gewundene Geräusche sind selten beruhigend. - Oli♦
Während ich normalerweise hasse "nein, du willst (oder solltest) nicht" Antworten und Kommentare, denke ich, dass die Unterscheidung zwischen echtem weißen Rauschen und umgangssprachlichem "weißem Rauschen" wichtig genug ist, dass sich diese Antwort lohnt. +1. - Kyle Strand


Sie können rosa Rauschen mit dem Befehl play aus den sox-Dienstprogrammen erzeugen:

sudo apt-get install sox
play -t sl -r48000 -c2 -n synth -1 pinknoise .1 60

Passen Sie die Werte von .1 und 60 an Ihre Anforderungen an. Rosa Rauschen ist weniger hart am Ohr und ist hoffentlich der Klang, den Sie benötigen


27
2018-06-20 21:12



Ich denke speaker-test tut das auch, aber ich denke, rosa Rauschen ist weniger als optimal, es ist sicher, aber keine Variation zu haben ist vielleicht nicht wünschenswert? - bc2946088
@ bc2946088 12 Stunden pures weißes Rauschen können mit erreicht werden play -n synth 12:00:00 whitenoise - Nick Weinberg
Du sagst ich kann sie einstellen aber was machen die .1 und 60 Argumente bedeuten eigentlich? - Oli♦
Das .1 ist hier irgendwie irrelevant; Die 60 ist der DC-Offset. Je niedriger der Wert ist, desto mehr Bandbreite (in der Amplitude) haben Sie in der Wellenform. Wenn Sie ihn näher an 100 setzen, hat er eine geringere Reichweite, da er nahezu auf 100% der maximalen Reichweite eingestellt ist. - Colin Ian King


Nicht sicher, dass dies echtes weißes Rauschen erzeugen wird, das das gesamte Spektrum abdeckt, aber ein einfaches

pacat /dev/urandom

scheint mein System zu täuschen (keine Notwendigkeit, etwas Neues zu installieren oder ein Repository hinzuzufügen).


19
2018-06-20 22:03



Das klingt sicherlich sehr nach dem weißen Rauschen sox produziert. - Oli♦
@linolino bist du nicht auf Ubuntu? Wenn dies der Fall ist, muss es installiert werden (es sei denn, Sie haben es manuell entfernt). Es wird von zur Verfügung gestellt pulseaudio-utils, das ist sogar ein Teil des Live - Systems (siehe Manifest). Wenn Sie es nicht haben, dann ist wahrscheinlich Ihre Installation beschädigt. Ich schlage vor, dass Sie eine neue Frage öffnen und das Problem erklären und um Hilfe bitten, wie Sie Ihre Installation wiederherstellen können. - dadexix86
Es sei denn, sie verwenden eine Serverversion. - Arronical
In jedem Fall können Sie immer noch verwenden aplay Anstatt von pacat. alsa-utils scheinen standardmäßig installiert zu sein. - Ruslan
@ dadexix86 eigentlich habe ich ein lubuntu. Irgendwie funktioniert das in meinem Fall nach apt-get install irgendwie nicht. Aber ByteDefenders Lösung funktioniert gut ;-) - linolino


Ich bin ein Vielfraß für Bestrafung, also gebe ich dir die GUI-Methode. Sieh dir das an Ein Geräusch.

Der Standardsound, mit dem er geliefert wird, ist schlecht, aber Sie können andere Sounds wie Forest Rain, Fountain & Others herunterladen. Sie können festlegen, dass es mit dem System beginnt und es sogar nach einer bestimmten Zeit stoppt.

sudo add-apt-repository ppa:costales/anoise
sudo apt-get update
sudo apt-get install anoise

ANoise-CodeUnd für zusätzlichen Fluss Sound:

sudo apt-get install anoise-community-extension1

14
2018-06-20 21:51



+1 Ich benutze Anoise die ganze Zeit. Aber es hat ein paar größere Bugs mit 16.04. - UniversallyUniqueID


Öffne Audacity.

Gehe in "Generate> Noise ..."

Wählen Sie "Brownian" (viel weniger aggressiv als tatsächliches weißes Rauschen). Amplitude und Dauer spielen keine Rolle.

Schleife verwenden Verschiebung+ Schaltfläche "Abspielen"


9
2018-06-21 08:24





Das standardmäßig installierte Dienstprogramm speaker-test erzeugt rosa Rauschen (das, wie Sie wollen, @nightingale, was Sie wirklich wollen, nicht weißes Rauschen). Es kann so eingestellt werden, dass es unbegrenzt läuft

speaker-test -l 0

6
2018-06-21 07:54





FFMpeg hat einen Audio-Rauschquellenfilter. Du kannst es spielen verwenden ffplay:

ffplay -f lavfi -showmode 0 -i 'anoisesrc=color=brown'

Der arg zu -i wird als Lavfi Filtergraph interpretiert, wegen -f lavfi. -showmode 0 Deaktiviert das Standard-Audio-Visualizer-Fenster von ffplay, das standardmäßig für Nur-Audio-Eingänge angezeigt wird.

Wie Sie aus der Ausgabe von sehen können ffmpeg -h filter=anoisesrc, Sie erhalten eine Auswahl von braun / rosa / weißem Rauschen bei jeder Amplitude und Abtastrate, die Sie mögen, optional mit einer endlichen Dauer.


Sie können auch verwenden mpv, eine nette Gabel von MPlayeroder andere Spieler, die ffmpeg-Filtergraphen zulassen. z.B.

mpv  av://lavfi:anoisesrc=color=brown

Dies kann nützlich sein, wenn Sie ein benutzerdefiniertes Audio-Output-Setup für Ihren Lieblingsspieler konfiguriert haben.


5
2018-06-21 07:29





Ich sehe, dass niemand benutzt hat aplay Versuchen Sie dennoch Folgendes:

aplay --channels=2 --format=S16_LE --rate=44100 --duration=3600 /dev/urandom

Es ist nicht schrecklich einfallsreich, also habe ich einen Timer hinzugefügt, um zu kompensieren :). Das duration Einstellungen sind in Sekunden, also wird das für 1 Stunde laufen und dann abschalten, hoffentlich hat sich das Baby dann schon erledigt ...


5
2018-06-21 09:41