Frage Geben Sie bestimmten Benutzern die Berechtigung zum Schreiben in einen Ordner mit der + w-Notation


Ich weiß, dass ich die Erlaubnis schreiben kann, um zu einem Eigentümer \ group \ andere wie folgt zu schreiben:

chmod u+w myfolder

Kann ich den spezifischen Benutzer hier angeben? Etwas wie das:

chmod username u+w myfolder

110
2018-06-24 10:33


Ursprung


Ich denke nicht, dass es möglich ist. Warum fügst du den Benutzer nicht einfach der Gruppe hinzu? - Emil


Antworten:


Wenn Sie den Benutzer ändern möchten, dem diese Datei oder dieses Verzeichnis (Ordner) gehört, müssen Sie den Befehl verwenden chown. Zum Beispiel, wenn Sie laufen

sudo chown username: myfolder

Der Benutzer, der myordner besitzt, ist ein Benutzername. Dann können Sie ausführen

sudo chmod u+w myfolder

um die Schreibberechtigung für den Benutzernamen Benutzer hinzuzufügen.

Wenn Sie diesen Benutzer jedoch zu der Gruppe hinzufügen möchten, die mit "MeinOrdner" verknüpft ist, können Sie ihn ausführen

sudo usermod -a -G groupname username

und dann ausführen

sudo chmod g+w myfolder

Hinzufügen der Schreibberechtigung für die Gruppe.


107
2018-06-24 10:55



Es gibt einen Weg, auf dem beide Benutzer Zugriff auf den Ordner haben und eine Gruppe nicht benötigt wird; Es wurde in einer Antwort für die gleiche Frage vorgeschlagen: superuser.com/a/235398/191720. - Luan Nico
Kann ich das ohne machen? sudo? - becko
@becko: Sie können, wenn Sie auf eine Root-Shell fallen. - Charo
@Charo meinte ich ohne root - becko
@Becko: Sie müssen über Root-Berechtigungen verfügen, um Berechtigungen für Benutzer oder Gruppen zu ändern. - Charo


Du könntest benutzen setfacl:

setfacl -m u:username:rwx myfolder

Dadurch werden Berechtigungen für bestimmte Benutzer festgelegt, ohne die Eigentümerschaft des Verzeichnisses zu ändern.

Besuche die Man Seite für weitere Details und Beispiele.


140
2017-08-08 09:59



Perfekte Antwort! Ebenfalls setfacl ist verfügbar auf CentOS (yum -y install acl) & FreeBSD auch. - Viet
nur eine Anmerkung: setfacl = set Datei-ACL, ACL = Access Control List daher kurz "setFacl" - einfacher zu erinnern, denke ich. - Yawar Murtaza
Wenn Sie es rekursiv auf alle Unterverzeichnisse anwenden möchten: Fügen Sie das Flag -R wie folgt hinzu: setfacl -R -m u:username:rwx myfolder - Jose A
einfachste Möglichkeit, einem neuen Benutzer die Berechtigung zu erteilen - Rajesh Mbm
Gibt es eine Möglichkeit, einen Benutzer zu gewähren? rw ohne etwas zu ändern x Berechtigung, wenn auf mehreren Dateien oder rekursiv gearbeitet wird? - Qi Fan


Nein das ist nicht möglich. Sie können den Besitzer der Datei mit ändern

[sudo] chown username: foldername

oder Sie können den Benutzer zu der Gruppe hinzufügen, der die Datei gehört

usermod -a -G {group-name} username

7
2018-06-24 11:03



useradd -G {group-name} username sagt mir, dass der Benutzername bereits existiert - Erdal G.
Ich habe es versucht, aber mein Benutzer kann immer noch nicht in diesen Ordner schreiben - Sonic Soul