Frage Was ist der Terminal-Befehl, um einen Screenshot zu machen?


Welche Befehle kann ich im Terminal verwenden, die dem entspricht? PrtSc (Druckbildschirm) Taste?

Ich benutze Ubuntu GNOME.


107
2017-09-29 13:30


Ursprung


Benutzt du Gnome oder KDE oder etwas anderes? Es hängt davon ab, welche Desktop-Umgebung Sie verwenden. - Braiam
@Braiam werfen Sie einen Blick auf seine Antworten. - Avinash Raj
@AvinashRaj weißt du, dass Unity gnome-screenshot benutzt? - Braiam
Ich denke gnome-screenshot ist das Standardwerkzeug für die Einheit zum Erstellen von Screenshots. - Avinash Raj
Mögliches Duplikat von Welche Screenshot-Tools sind verfügbar? - Ciro Santilli 新疆改造中心 六四事件 法轮功


Antworten:


Sie können verwenden einführen Werkzeug verfügbar im ImageMagick-Paket (Sie müssen dieses installieren, wenn es auf Ihrem System nicht verfügbar ist).

Führen Sie den folgenden Befehl in einer Shell aus:

import screenshot.png

und wählen Sie das Fenster aus, das Sie erfassen möchten, oder wählen Sie eine Region aus, indem Sie die linke Maustaste drücken und ziehen.

einführen ist eigentlich ein sehr mächtiger Befehl, der auf viele Arten verwendet werden kann, um den Bildschirm zu erfassen. Verwenden Sie beispielsweise den folgenden Befehl, um den gesamten Bildschirm aufzunehmen und nach einer gewissen Verzögerung und Größenänderung:

import -window root -resize 400x300 -delay 200 screenshot.png

Um alle verfügbaren Optionen mit dem Import-Befehl anzuzeigen, gehen Sie zu ImageMagicks Website.

Ein anderer Weg Einen Screenshot vom Terminal zu machen ist mit Scrot

Installieren Scrot Art:

sudo apt-get install scrot

Um einen Screenshot in Linux vom Terminal mit dem Scrot-Typ zu machen:

scrot MyScreenshot.png

Einige weitere Optionen mit scrot sind hier:

scrot -b -d 5 '%Y:%m:%d:%H:%M:%S.png' -e 'mv $f ~/Desktop/'

In diesem Beispiel

  • -b gibt an, dass die Fensterrahmen eingeschlossen werden
  • -d gibt eine Verzögerung von fünf Sekunden an
  • '% Y:% m:% d:% H:% M:% S.png' speichert den Screenshot mit einem Namen, der auf dem aktuellen Datum und der aktuellen Uhrzeit und dem angegebenen Format basiert. .png in diesem Fall
  • -e 'mv $f ~/Desktop/' sagt scrot, den Screenshot auf dem Desktop zu speichern

95
2017-09-29 15:44



Beide Antworten scheinen nur mit dem aktuellen $ DISPLAY zu funktionieren und funktionieren daher nicht über SSH - That Brazilian Guy
Dies funktioniert sicherlich für viele Benutzer, es hat einfach nicht für mich funktioniert. ImageMagick  import macht KDE Desktop Effects transparentes Fensterrand / Glow-Effekt in durchgehendem Schwarz. Und scrot möchte überhaupt nicht an Pipes teilnehmen, um unnötige Zwischendateien zu vermeiden, wenn ich den gewünschten Bildschirm aus einer Xinerama-Konfiguration zuschneide. ich benutze xwd stattdessen und verwenden ImageMagick  convert umwandeln xwd-Format zu PNG und mach das Zuschneiden. (Siehe auch meine Antwort unten) - Christian Hujer


Diese Option gefunden Hier und andere Optionen sind ebenfalls aufgeführt.

Öffnen Terminal durch Drücken Strg + Alt + T und tippen Sie ein

gnome-screenshot

benutzen gnome-screenshot -d xx um die Aktion zu verzögern.

Um die Screenshot-Aktion um 10s zu verzögern

gnome-screenshot -d 10

oder

sleep 10;gnome-screenshot

48
2017-12-30 15:22



gnome-screenshot --help gibt Ihnen viele Möglichkeiten. - somethis
gnome-screenshot --interactive - Luis Souza


Sie können verwenden Verschluss Programm, um Screenshot von Terminal zu nehmen.Laufen Sie die folgenden Befehle im Terminal, um Verschluss zu installieren,

sudo add-apt-repository ppa:shutter/ppa
sudo apt-get update
sudo apt-get install shutter

Um einen Screenshot des aktiven Fensters zu erstellen,

shutter -a -o shot.png -e

Um einen Screenshot des gesamten Displays zu machen,

shutter -f -o shot.png -e

Die Screenshots sind in der. Gespeichert Zuhause Verzeichnis.

Für weitere Optionen ausführen shutter --help Befehl,

Usage:
    shutter [options]

Options:
    Example 1
            shutter -a -p=myprofile --min_at_startup

    Example 2
            shutter -s=100,100,300,300 -e

    Example 3
            shutter --window=.*firefox.*

    Example 4
            shutter --web=http://shutter-project.org/ -e

  Capture Mode Options:
    -s, --select=[X,Y,WIDTH,HEIGHT]
            Capture an area of the screen. Providing X,Y,WIDTH,HEIGHT is
            optional.

    -f, --full
            Capture the entire screen.

    -w, --window=[NAME_PATTERN]
            Select a window to capture. Providing a NAME_PATTERN (Perl-style
            regex) ist optional.

    -a, --active
            Capture the current active window.

    --section
            Capture a section. You will be able to select any child window
            by moving the mouse over it.

    -m, --menu
            Capture a menu.

    -t, --tooltip
            Capture a tooltip.

    --web=[URL]
            Capture a webpage. Providing an URL ist optional.

    -r, --redo
            Redo last screenshot.

  Settings Options:
    -p, --profile=NAME
            Load a specific profile on startup.

    -o, --output=FILENAME
            Specify a filename to save the screenshot to (overwrites any
            profile-related setting).

            Supported image formats: You can save to any popular image
            format (e.g. jpeg, png, gif, bmp). Additionally it is possible
            to save to pdf, ps or svg.

            Please note: There are several wildcards available, like

             %Y = year
             %m = month
             %d = day
             %T = time
             $w = width
             $h = height
             $name = multi-purpose (e.g. window title)
             $nb_name = like $name but without blanks in resulting strings
             $profile = name of current profile
             $R = random char (e.g. $RRRR = ag4r)
             %NN = counter

            The string is interpretted by strftime. See "man strftime" for
            more examples.

            As an example: shutter -f -e -o './%y-%m-%d_$w_$h.png' would
            create a file named '11-10-28_1280_800.png' in the current
            directory.

  Application Options:
    -h, --help
            Prints a brief help message and exits.

    -v, --version
            Prints version information.

    -d, --debug
            Prints a lot of debugging information to STDOUT.

    --clear_cache
            Clears cache, e.g. installed plugins, at startup.

    --min_at_startup
            Starts Shutter minimized to tray.

    --disable_systray
            Disables systray icon.

    -e, --exit_after_capture
            Exit after the first capture has been made. This is useful when
            using Shutter in scripts.

11
2017-07-11 18:35



Shutter ist ein sehr fortgeschrittenes Werkzeug, das Bearbeitungen wie GIMP und das Hinzufügen von Auto-Inkrement-Shapes erlaubt, was sehr nützlich für Tutorials ist. - guneysus


Ich habe es versucht ImageMagick  import aber es hat nicht funktioniert, wenn ich KDE-Desktop-Effekte verwende. ImageMagick  import hat transparente Fensterrahmen in schwarz ausgegeben, anstatt Vordergrund alpha und Hintergrund richtig zu kombinieren.

Ich habe es auch versucht X11  xwd und NetPBM  xwdtopnm aber das hat auch nicht für mich funktioniert, NetPBM  xwdtopnm konnte mit der Multiscreen-Ausgabe von nicht richtig umgehen xwd weil ich ein Xinerama-Setup habe.

Aber kombinieren X11  xwd mit ImageMagick  convert hat gut für mich funktioniert:

xwd -silent -root | convert xwd:- screenshot.png

Oder, wenn Sie ein Dual-FullHD Xinerama-Setup haben, wie ich, und nur den ersten Bildschirm wollen:

xwd -silent -root | convert xwd:- -crop 1920x1080+0+0 test.png

Nur für den zweiten Bildschirm:

xwd -silent -root | convert xwd:- -crop 1920x1080+1920+0 +repage test.png

8
2017-12-09 21:58



Gute Antwort. Aber seit du gelesen hast Rohr Wahrscheinlich müssen Sie das Eingabeformat für den Befehl convert angeben: xwd ... | convert xwd:- .... Zumindest war es auf meiner Debian-Strech-Installation mit IM 6.9.6-2 erforderlich - Sylvain Leroux


Wenn Sie einen Screenshot von einem Login-Terminal machen wollen (das, das Sie mit öffnen Strg+Alt+F1) Sie können das Programm verwenden fbgrab.

Sie können es installieren, indem Sie eingeben sudo apt-get install fbcat.

Dann machen Sie einen Screenshot Ihres Login-Terminals und geben Sie Ihr Login-Terminal ein:

$ sudo fbgrab my_screenshot

mein_Bildschirm wird unter dem aktuellen Verzeichnis gespeichert.


7
2018-03-23 20:28



Was ist das Format von? my_screenshot? Wie man es sieht? - Ciro Santilli 新疆改造中心 六四事件 法轮功
Während es viele Möglichkeiten gibt, einen Screenshot in der GUI zu erstellen, funktioniert dies tatsächlich in einer einfachen Konsole ohne X oder irgendeine GUI. Das Format des Screenshots ist PNG. - mivk


Ich benutze Ubuntu 13.10 und ich habe ein Skript, das ich gerade geschrieben habe, das hilfreich sein kann. Ich sehe, dass diese Fragen beantwortet wurden, aber meine Lösung erfordert keine zusätzlichen Installationen.

#!/bin/bash
curDate=$(date)
imgExtension=".png"
imgName=$curDate$imgExtension
imgDirectory="/path/to/desires/save/directory/"
imgSavePath=$imgDirectory$imgName
gnome-screenshot --file="$imgSavePath"

Dieser Code speichert den Screenshot, ohne das Dialogfenster zu öffnen. Es verwendet die aktuelle Zeit für einen Dateinamen, um doppelte Dateinamenprobleme zu vermeiden.


3