Frage Ein ungültiger Boot-Befehl hat mein System unzugänglich gemacht


Okay, also habe ich einen wirklich dummen Fehler gemacht.

Ich habe ein Shell-Skript erstellt, das ausgeführt wird nodemon /path/to/nodejs/file und über den Bootprozess hinzugefügt update-rc.d mystartup.sh defaults 99Ich denke, ich könnte damit meinen Node.js-Server beim Booten automatisch starten, falls / wenn ich meinen Server neu starte.

node und nodemon sind Befehle, die beim Ausführen den Befehlskontext ändern, sodass ich knotenbezogene Befehle ausführen kann. Ich kann dann durch Drücken von den Prozess verlassen Ctrl + C.

Aber wenn ich boote, ist es so, als ob der Computer meine E / A-Geräte nicht registriert hat und ich kann nicht tippen, sodass ich nicht aufhören kann (oder einen anderen Befehl ausführen kann). Nodemon läuft einfach.

Gibt es eine andere Möglichkeit, diesen Startbefehl zu entfernen? Es ist weit hergeholt, aber ich habe es wirklich vermasselt und bin mir nicht sicher, wie es weitergehen soll.


2
2018-05-10 18:30


Ursprung


Live-DVD. Bearbeiten / entfernen Sie die Datei, die Sie versaut haben;) - Rinzwind


Antworten:


Verwenden Sie einfach eine Live-CD oder USB. Starten Sie von dort, wählen Sie "Try Ubuntu" und mounten Sie dann das Laufwerk Ihres installierten Systems. Zum Beispiel, wenn der / Laufwerk Ihres installierten Systems ist /dev/sda1, würdest du tun wollen

sudo mkdir /mnt/oldroot
sudo mount /dev/sda1 /mnt/oldroot

Sobald Sie das getan haben, sollten Sie in der Lage sein, zu navigieren /etc/rcX.d Verzeichnisse und löschen Sie die relevanten Links. Diese Verzeichnisse (eines für jeden Runlevel) enthalten Links zu Skripten in /etc/init.d. Nachdem Sie die Verknüpfungen entfernt haben, können Sie also das Skript, das Sie in der Datei erstellt haben, entfernen /etc/init.d Verzeichnis.

Sobald Sie dies getan haben, starten Sie neu und Sie sollten in Ordnung sein.


1
2018-05-10 18:34



Es ist Ubuntu Server, also gibt es kein "Try Ubuntu". Was soll ich tun, wenn ich zum Hauptmenü komme? Ich möchte nicht Ubuntu Server installieren, ich fürchte, ich würde alles löschen. Führe ich "Rettung eines defekten Systems" aus? - M Miller
@MMiller müssen Sie ein verwenden Leben CD. Eine, mit der Sie in eine Live-Sitzung starten können. Ich habe die Server-Edition nie installiert. Wenn dies nicht möglich ist, laden Sie einfach eine Desktop-ISO herunter oder verwenden Sie eine andere Linux-Distribution. Es muss nicht gleich sein. Zum Beispiel könnten Sie es versuchen Verdammt kleines Linux Das ist ein 50MB-Bild und ermöglicht Ihnen auch, Ihr Problem zu beheben. - terdon♦
Vielen Dank. Ich hatte Schwierigkeiten mit DSL (etwas seltsam, wie meine Festplatte konfiguriert ist), aber ich habe es geschafft, in eine root-Befehlszeile aus dem Wiederherstellungsmodus zu gelangen, Zugriff auf die Festplatte zu bekommen und die Shell-Datei zu löschen. - M Miller