Frage Die Größe des Gammawerts für die Standardausgabe konnte nicht abgerufen werden, wenn versucht wurde, eine neue Bildschirmauflösung hinzuzufügen


Ich versuche die Auflösung meines neuen MSI GT70 2OC anzupassen. In den Einstellungen ist nur eine Auflösung verfügbar: 1920x1080. Das ist in Ordnung, außer dass ich die Auflösung verringern und es rechteckiger machen muss, damit der Laptop gut mit meinem alten PL-550-Tablet funktioniert.

Folgendes mache ich:

cvt 1200 1000 60
    # 1200x1000 59.91 Hz (CVT) hsync: 62.19 kHz; pclk: 99.50 MHz
    Modeline "1200x1000_60.00"   99.50  1200 1280 1400 1600  1000 1003 1013 1038 -hsync +vsync
sudo xrandr --newmode "1200_1000_60"   99.50  1200 1280 1400 1600  1000 1003 1013 1038 -hsync +vsync
    xrandr: Failed to get size of gamma for output default

Wie komme ich an diesem Schritt vorbei?

AKTUALISIEREN Hier ist die Ausgabe von xrandr:

xrandr: Failed to get size of gamma for output default
Screen 0: minimum 1920 x 1080, current 1920 x 1080, maximum 1920 x 1080
default connected primary 1920x1080+0+0 0mm x 0mm
   1920x1080       0.0* 

14
2018-03-30 10:23


Ursprung




Antworten:


Du brauchst es nicht sudo um den neuen Modus mit zu registrieren xrandr, versuche es ohne sudo. Dann müssen Sie die neue Auflösung anwenden mit:

xrandr --addmode <your_connection_type> 1200x1000_60.00

Woher <your_connection_type> ist in der Regel VGA1, DP1 oder HDMI1. Überprüfen Sie die Ausgabe von xrandr den genauen Namen des angeschlossenen Ausgangs zu kennen.


9
2018-03-30 12:04



Ich bin mir ziemlich sicher, dass diese msg (die Gamma-Größe) harmlos ist, haben Sie versucht, den neuen Modus mit anzuwenden xrandr --addmode? - Sylvain Pineau
Ja, du hattest absolut recht! Aber jetzt bekomme ich eine andere Nachricht. 1200x1000 doesn't fit between 1920x1080 and 1920x1080. Irgendeine Idee, was ich dagegen tun kann? - Arsen Zahray
Ich bekomme diese Nachricht, wenn ich versuche, die Auflösung in den Einstellungen auf 1200x1000 zu ändern - Arsen Zahray
"VGA-1" funktionierte für mich (beachten Sie den Bindestrich) - kurdtpage


Ich habe mir schon seit einiger Zeit mit diesem Thema die Haare ausgezogen. In meinem Fall betreibe ich Kali Linux als Live-CD in VirtualBox und möchte die Bildschirmauflösung ändern.

:~$ xrandr --newmode "1200x900_60.00"   88.50  1200 1272 1392 1584  900 903 907 934 -hsync +vsync

Überprüfen Sie dann, ob der Modus hinzugefügt wurde:

:~$ xrandr
Screen 0: minimum 64 x 64, current 640 x 480, maximum 16384 x 16384
VGA-0 connected 640x480+0+0 0mm x 0mm
   640x480        60.0*+   60.0* 
   1600x1200      60.0  
   1440x1050      60.0  
   1280x960       60.0  
   1024x768       60.0  
   800x600        60.0  
   1200x900_60.00 (0x1b2)   88.5MHz
    h: width  1200 start 1272 end 1392 total 1584 skew    0 clock   55.9KHz
    v: height  900 start  903 end  907 total  934           clock   59.8Hz

Als nächstes weisen Sie es dem Videoausgang zu. Dies wurde im vorherigen Schritt aufgelistet und in diesem Fall ist VGA-0. Bei einer LiveCD kann es auch Standard sein

:~$ xrandr --addmode VGA-0 1200x900_60.00

:~$ xrandr
Screen 0: minimum 64 x 64, current 640 x 480, maximum 16384 x 16384
VGA-0 connected 640x480+0+0 0mm x 0mm
   640x480        60.0*+   60.0* 
   1600x1200      60.0  
   1440x1050      60.0  
   1280x960       60.0  
   1024x768       60.0  
   800x600        60.0  
   1200x900_60.00   59.8

Wenn Sie den Fehler erhalten:

xrandr: Failed to get size of gamma for output default

Versuchen Sie dann, X Server neu zu starten:

:~$ killall Xorg 

Die neue Auflösung wird nun in den Optionen für die Bildschirmauflösung angezeigt.


3
2018-05-27 01:07





Wenn Sie eine nVidia- oder ATI-GPU haben, haben Sie versucht, Ihren Treiber zu ändern, entweder von proprietär zu nicht-proprietär oder umgekehrt?

Mein System:

~$ inxi -G
Graphics:  Card: NVIDIA C61 [GeForce 7025 / nForce 630a] 
           X.Org: 1.15.1 drivers: nouveau (unloaded: fbdev,vesa) Resolution: 1920x1080@60.0hz 
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on NV4C GLX Version: 2.1 Mesa 10.1.3

Je nachdem, welchen Kernel / welche Distribution ich betreibe, funktioniert manchmal der proprietäre nVidia 304-Treiber, bei anderen z. Bodhi 3.0, mit dem gleichen Setup, kann nicht richtig die Größe des Bildschirms lesen und auch nicht das Gamma lesen.

Sie können versuchen, Ihre Ausgabe mit der folgenden Zeile festzulegen, die Ihren Fehlerbericht zumindest beheben wird, aber Ihre Ausgabe möglicherweise nicht beheben kann:

xrandr --output default --gamma 0:0:0 --mode 1200x1000

Vielleicht möchten Sie auch das Dienstprogramm inxi installieren und die Ausgabe von inxi -G hier für mehr Hilfe.


2
2017-11-09 10:51





Ich hatte dieses Problem auch, aber nach der Installation des richtigen NVIDIA-Treibers wurden alle meine Probleme behoben.

Befolgen Sie diese Anleitung zur Installation des Nvidia-Treiber


1
2018-03-12 21:31





Installieren Sie einfach den NVIDIA-Treiber

sudo apt-get update
sudo apt-get install inxi

Ersetzen Sie dann im nächsten Befehl 361 durch den richtigen Treiber. Sie können dies von der NVIDIA-Website oder finden inxi -G.

sudo apt-get install nvidia-361

Sobald Sie aktualisieren, führen Sie aus

sudo killlall Xorg

1
2018-03-15 22:07



Deinen Befehl auszuführen, hat mein Ubuntu zerstört. - Aaron


Ich hatte das gleiche Problem nach dem Upgrade von 14.04 bis 16.04.

Es stellte sich heraus, dass ich einen Grafiktreiber von einem Drittanbieter hatte, den ich vor Jahren installiert hatte, um meine AMD Radeon-Grafikkarte besser zu nutzen - der Treiber hieß fglrx-core.

Ubuntu hatte mich gewarnt, dass der Treiber veraltet war und nicht mehr benötigt wurde, also habe ich ihn und die verwaisten Abhängigkeiten (zwei von ihnen wurden durch apt-get remove entfernt) deinstalliert.

Nach einem Neustart hat Ubuntu meinen DVI-Monitor korrekt erkannt und mir eine neue Standardauflösung gegeben - magisch. :)


0
2018-01-06 02:22



Willkommen bei Ask Ubuntu! In der jetzigen Form ist Ihre Antwort nicht so gut wie sie sein könnte. Könnten Sie überprüfen Wie schreibe ich eine gute Antwort?, und Style Guide für Fragen und Antworten. Zum Beispiel könnten Sie hinzufügen, wie "verwaiste Abhängigkeiten" zu identifizieren sind. - Aus Bewertung - J. Starnes